1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chiron/Neptun/Jupiter Konjunktion auf Chiron!!!!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von flimm, 9. Mai 2009.

  1. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Werbung:
    Hallo liebe Top-Astro`s;)

    Die Chiron/Neptun/Jupiter Konjunktion ist zur Zeit auf meinem Radix-Chiron.

    Da ich von Chiron zur Zeit noch nicht so viel weiß, würde ich mich über kleine Hinweise oder Eingebungen freuen.

    Was bedeutet das für mich?

    Meine Daten:

    30.01.1960 um 00.01 Uhr in Berlin :D

    Vielen Dank im Vorraus:danke:
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland

    Hallo flimm,

    nachfolgende Beiträge habe ich für Dich ausgesucht:


    Chiron im 4. Haus
    Geborgenheit als "wunder Punkt"
    Geborgenheit dürfte ein heikles Thema für Sie sein. Vermutlich fühlen Sie sich schnell verletzt und nicht akzeptiert. Vor allem im familiären und privaten Umfeld, wo Sie sich mehr von Ihrer fürsorglichen Seite zeigen, ertragen Sie es kaum, abgelehnt zu werden. Es gibt wohl keinen Ort, wo Sie sich so geborgen fühlen, wie Sie sich dies eigentlich wünschen. Doch gerade dies gibt Ihnen eine Fähigkeit, anderen Geborgenheit zu vermitteln, ohne sie abhängig werden zu lassen. Indem Sie gemäss Ihrer Anlage für andere zu einer nährenden und unterstützenden Mutter-Figur werden, legen Sie zugleich auch Balsam auf Ihre eigene Wunde.
    http://www.cortesi.ch/Deutung/CH4.htm


    Die Chiron/Neptun-Konjunktion von 2009 bis 2013

    Ende Mai treffen sich Jupiter, Chiron und Neptun in Wassermann zu einer großen Dreierkonjunktion: das zweite Hauptthema dieser Monate. Die größte Annäherung geschieht zwischen dem 20. und 31. Mai auf 26.10 Grad bis 26.30 Grad Wassermann. Merkur aktiviert diese Konjunktion drei Mal (direkt vom 21. bis 26. April, rückläufig vom 17. bis 24. Mai und wieder direkt vom 1. bis 12. Juni). Die Sonne macht dasselbe in der Zeit vom 9. Mai (Vollmond) bis zum 16. Mai. Die äußerst seltene Jupiter/Chiron/Neptun-Konjunktion beinhaltet ebenso viel Licht wie Schatten, tief berührende Einsichten und Zukunftsvisionen wie schmerzliche Erkenntnisse. Im Kern geht es um den Umgang mit geistigen (spirituellen) Energien, um das Potenzial von Freundschaft, Gemeinschaftssinn und Mitgefühl, aber auch um Fragen rund um technologische Entwicklungen und Forschungen in den Grenzbereichen der Materie: besonders bezüglich moderner Elektronik und Kommunikationsmittel, Physik, Quantenphysik und Gentechnik. Es geht aber auch um die großen Menschheitsideale, um das Potenzial und die Schwächen des menschlichen Geistes. Diese Konstellation erlaubt Höhenflüge und visionäre Erkenntnisse, dürfte aber auch große Zweifel, Unsicherheit oder gar Abstürze bringen. Oft wird kaum auszumachen sein, was wahr, lichtvoll, heilend und inspirierend und was Verirrung, Verzerrung und Verblendung ist. Einzelne können in dieser Zeit über sich hinauswachsen und zu neuen Lichtgestalten werden, und es kann deutlich werden, was wahre Freundschaft und Kooperation bewirken können. Daneben gibt es große Verunsicherung, werden das bisherige Weltbild, die Wertvorstellungen und der Glaube infrage gestellt und irrationale und tief sitzende Ängste und Verzweiflung ausgelöst. Aber auch solche Erfahrungen, so schwierig, schmerzlich oder gar schrecklich sie auch sein mögen, sind in der Regel Bestandteile eines wichtigen Übergangs in etwas Neues. In psychologischen und spirituellen Prozessen künden sie oft vom bevorstehenden oder bereits laufenden Durchbruch in eine neue Ebene. Bei solchen Erfahrungen empfiehlt es sich, nicht in Aktivismus zu verfallen, sondern vielmehr mit dem zu sein, was gerade ist, sich auf das Naheliegende, den anstehenden nächsten Schritt zu fokussieren, sich auf die kleinen Freuden des Alltags zu besinnen und die Gemeinschaft mit anderen, gleichgesinnten Menschen zu suchen. So kann der Funke von etwas Neuem, Umfassenderem geboren werden – auch wenn es allenfalls noch bis Ende des Jahres oder länger dauert, bis der wahre Wert des Neuen sichtbar und spürbar wird. Besonders betroffen von diesen Themen sind all jene mit Konstellationen im Bereich von 22 bis 29 Grad fix.
    http://www.astrologieheute.ch/index.aspx?mySite=suchen&suchtext=Chiron&ArtNr=1036

    Von meinen eigenen Erfahrungen kann ich erst in zwei Jahren berichten.

    Alles Gute
    Christel
     
  3. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Hallo Christel,

    suuuuuuuuuuuuuuper! Du solltest die obige Passage vielleicht auch unter dem Thread: Rückläufiger Merkur einstellen. Denn dort geht es ja darum, dass Merkur nichts macht und der Vollmoind keine Einflüße nimmt. Das lese ich jetzt hier anders.;)

    So und nun dein Werk gleich ausdrucken - Danke;)
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Hallo Christel,

    vielen lieben Dank,
    ich lese es jetzt schon ein paar mal und so langsam kommen mir auch einige Assoizationen dazu.

    Ich muss nur noch ein wenig darüber nachdenken.

    Ich bin auch zur Zeit grad dabei mir eine "Familie" aufzubauen und mich damit anzufreunden ebenso damit zufrieden zu sein, das ich keinen Kontakt mehr zu meiner Herkunftsfamilie / heimat habe.
    Doch es stimmt, ich wurde nie akzeptiert so wie ich war und es hat lange gedauert bis ich mich selbst fand nach den vielen Irrwegen.

    Da sich nun ein Enkel angekündigt hat, gehe ich voll im bemuttern auf, was normal nicht unbedingt mein Metier war da Chiron Opposition Uranus.

    Es ist halt einiges bei mir im Wandel.

    Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken, das du dir die Mühe gemacht hast.
    :danke:

    LG
    flimm
     
  5. Haydi

    Haydi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen

    Ich habe mein RMerkur auf diesen Graden. Ich habe gelernt, einen Beitrag zu leisten, und das reden anderen zu überlassen. Mal abwarten.


    Mein AC befindet sich auf den mittleren Graden im Zeichen Löwe. Sonne ist im Wassermann, in Opp dazu.

    Wünsche einen schönen Abend, und, ich schließe mich AliceNRW an, suuuuuuuuuper....


    Haydi
     
  6. Majissa

    Majissa Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    186
    Ort:
    BY – Stadt-Land-Fluss
    Werbung:
    Hallo Flimm :),

    vielen Dank für diesen Thread. Damit ist mir nämlich erst bewusst geworden, dass die Chiron-Neptun-Jupiter-Konj. (genauer gesagt: der laufende Chiron) momentan gradgenau auf meinem DC sitzt -- gleichzeitig in Opp. zum Geburtsherrscher Uranus. Jetzt ist einiges klar ... :confused4:

    Alles Gute für Dich bei diesem Transit!
    Schönen Abend und LG
    Majissa
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Danke Majissa,

    wünsche dir auch alles Gute und vorallem las dich vom Uranus nicht so erschrecken, er meint es nur gut;)

    Alles Liebe
    flimm
     
  8. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo flimm,

    bei einem augenblicklich rückläufigem Merkur würde ich nichts überstürzen.
    Überprüfe auch die anderen Konstellationen.
    http://www.cortesi.ch/Deutung/ra_main.htm

    Egal wie Du Dich entscheidest - ich wünsche Dir viel Glück.

    Liebe Grüße
    Christel
     
  9. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Gaby,

    danke für das Kompliment. :kiss4:
    Zu den Themen rMerkur und Vollmond habe ich inzwischen meine Beiträge
    wie gewünscht gepostet.

    Liebe Grüße und gute Nacht
    Christel
     
  10. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Danke Haydi,

    Du hast mein volles Mitgefühl :trost:
    Ich habe eine rMerkur/Chiron-Konjunktion im Krebs.
    Dank t-Uranus habe ich jetzt meine Sprache wieder gefunden.

    Ab Frühjahr 2011 werden Dir t-Jupiter im Widder und
    t-Saturn in der Waage hilfreich zur Seite stehen.
    Mit Geduld und Spucke fängt man jede Mucke. ;)

    Liebe Grüße
    Christel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen