1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chi lenken

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Eppo4Plus, 21. August 2010.

  1. Eppo4Plus

    Eppo4Plus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2010
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Deutschland, MV
    Werbung:
    Guten Abend,

    Bevor Ich mit dem eigentlichen Sachverhalt beginne nur kurz etwas zu meiner Person bzw. meinen Standpunkten.

    Ich bin eine neutrale Person und wähle keinen Standpunkt beim Thema für oder wieder Esoterik und dem ganzen drum herum.
    In der Regel bin ich ein logisch denkender Mensch, der aber jede Möglichkeit in betracht zieht, egal wie wie außergewöhnlich sie klingen mag.

    So nun zum Thema.

    Ich führe eher selten Übungen durch, jedoch kommt es doch ab und zu vor.
    Ich Trainiere viel Kampfsport (kombi. aus verschiedenen Kampfsportarten) und Übe manchmal dafür Bewegungsabläufe. Nach diesen abläufen setze ich mich hin und leere meinen Geist um einfach zur ruhe zu kommen.
    Meine Hände ruhen dann in meinem Schos. Die linke Hand in der Rechten und die Daumen Berühren sich.
    Zum Abschluss konzentriere ich mich auf die Leere in meinen Händen.

    So weit so gut. Alles nix besonderes.
    Nun zu heute Abend.

    Als ich mich heute zum Abschluss auf die Leere in meinen Händen konzentrierte. Oder so zu sagen versuchte mein Chi dort zu bündeln, wurd meine rechte Hand erst warm und dann musste ich abrechen da ich das Gefühl hatte ich verbrenn mir gleich die Hand. Naja es war nur ein Punkt an der Hand. Etwa so groß wie der Daumennagel.
    Es gab 3 Sachen die mich jetzt nun verwundert haben und die nun gleichzeitig auch meine Fragen sind bzw. ob jemand eine Erklärung dafür hat.

    1. Warum meine rechte Hand? (Bin eigentlich Links-Händer, ich mache sozusagen alles mit links)

    2. Wie kann es sein das ich das Gefühl hatte das ich mir gleich die Hand verbrenne. Das Gefühl von wärme war mir bereits bekannt aber diese intensität ist mir neu. Vorallem weil dort keine Regelmäßigkeit drin steckt, in den Übungen. (Ersichtliche Veränderungen, wie z.b. Verbrennung oder rötung sind nicht vorhanden)

    3. Ich spüre selbst jetzt noch (ca. eine Std. später) wo das Gefühl war.


    Ich bedank mich jetzt schonmal für alle Erklärungsversuche.


    Freundliche Grüße,

    Eppo4Plus
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    hmmm die rechte ist die männlich seite , die linke die weibliche,.....



    alles liebe freija
     
  3. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Hallo Eppo,

    zu Punkt 1) Freija hat recht, die linke Seite steht für das Weibliche, die rechte für das Männliche. Deine Abschlußhaltung war richtig: als Mann die Linke zum Körper, die Rechte darüber, als Frau umgekehrt, die Rechte zum Körper, die Linke darüber (Yin-Yang Ausgleich)
    Die in Punkt 2) und 3) beschriebenen Symptome könnten evtl. davon herrühren, da sich für Dich als Mann die Rechte Hand die "auswirkende" ist, oder Du hattest Dich nicht genug geerdet? Versuche evtl., nachdem Du aus der (Sitz?)Position aufgestanden bist, mehrmals kräftig mir den Beinen auf dem Boden aufzustampfen, um abzuleiten.
    Abgesehen davon kann es dieses Jahr im gesamten August bei meditativen oder spirituellen Übungen zu seltsamen Ereignissen kommen. Ab 09. September gehts dann wieder normal. Bis dahin mit solchen Dingen aussetzen.
     
  4. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Hallo Eppo4Plus,

    ich kann mir vorstellen, dass du durch deine Übungen deinen Energiefluss besonders angeregt oder durch bestimmte Bewegungen eines deiner Chakren geöffnet hast, so dass du viel energiegeladener als sonst warst. Da du Linkshänder bist, ist bei dir die linke die aktive, die rechte die passive Hand. Die Energie fließt also tendenziell bei dir vornehmlich in die linke Hand.

    Dann bist etwas in die Stille gegangen und hast dich auf deine Hände konzentriert, was das Energiepotential zusätzlich anhebt, und hast die Hände ineinander gelegt. Damit schließt du einen Energiekreislauf, der von dir von der linken in die rechte Hand läuft. Da dein Körper diesen Enrgiefluss nicht gewohnt ist, kam es zur Empfindung des Brennens.

    Hast du diese Empfindung an einer Stelle gehabt, wo sich deine Hände berührten?

    Manche Leute würden das, was dir passiert ist, vielleicht als Kundalinisymptom bezeichnen. Vergleiche dazu z.B. die Lektion 69 der Fortgeschrittenen Yoga-Übungen

    Vielleicht ist das ein Hinweis für dich, dass du reif bist, dich mehr mit Meditation und Formen des Pranayama (speziell einer Form der Wirbelsäulenatmung) zu beschäftigen.

    LG
     
  5. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    vielleicht war es auch nur eine zufällige missempfindung? ich würd so einzelnen dingen keinen großen wert beimessen.

    mich würd aber interessieren, wieso du da dein chi bündeln willst? hast du einen lehrer, der dich ausbildet, oder machst du das einfach so, weil du mal davon gehört hast, dass das qi gong meister so machen? :D
     
  6. DivineHealer

    DivineHealer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    2.138
    Werbung:
    Man kann Das Chi nutzen, um zu Heilen oder im Kampf zu benutzen! Das Chi kann und ist eine Gefährliche Waffe, wenn man weiß, wie man sie aktiviert! Man kann es nutzen um seinen gegener von sich zu stoßen ohne ihm zu berühren oder auf Wasser laufen mit der Kraft des Chis!

    Hier, eine Übung eines Meisters, der mit dieser Kraft mehrere von sich schubsen kann!!

    Weitere gegenstände mit Chi bewegen von sich oder zu sich!


    Ein Heiler, der auch Elektrische Stromschläge geben kann und mit Chi, ein Feuer entfachen!!


    Eine Infrarot Kamera filmte hier, wie Heiß das Qi oder Chi werden kann, wie bei diesem Heiler!

    Es gibt auch einfache bis sehr Komplizierte QiGong Übungen in youtube das innerhalb von nur einigen Minuten übung, man schon das Qi/Chi in seinen Fingern, Händen beginnt zu spühren.

    Hier, eine weitere Übung, wozu man das Qi nutzen, benutzen kann!!
    Das geschah auch einst mit jemandem, der ich Fern Energie Heilung sendete, als ich plötzlich eine bewegung machte, ein seitliches swingen, langsam hin und her, das gleiche wurde dann bei der Person erwiedert. Zufall? Denk ich eher nicht, da ich das am nächsten Morgen nochmals an ihr Testete und es geschah wieder bei ihr um punkt so und so viel Uhr.

    Über Qi!! Woher es kommt usw.


    Und auch die, die Reiki Meister werden, des öfterens Praktizieren, aktivieren dieses Chi in ihnen, deren Hände werden Heiß, sobald sie das Reiki aktivieren, wie auch ich, habe jedes mal auch die Hände heiß. Meiner Meinung nach ist das Chi Reiki und Reiki das Chi! Man muss es nur verstehen lernen und in seine, des Chi´s und des Reiki´s Materie eintauchen um zu verstehen, was beides sind und wie damit umzugehen.

    lg,...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  7. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    zuviel star wars geguckt? :D

    aber die frage, warum man das chi bündelt wurde mir noch nicht beantwortet? um ein großer jedi ritter zu werden oder ein super-heiler?
    was ist die wahre motivation? das kann sich jeder angehende qi gong meister vielleicht selbst beantworten.
    nicht falsch verstehen: ich find das ist ne interessante sache, aber es ist wichtig sich seinen wahren bewegsgründen klar zu sein. wenn man das ganze als eine art ego-polierung benutzen will, dann würd ich davon unbedingt abraten.
     
  8. spirit8008

    spirit8008 Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    39
    Hallo

    Ich habe das hier gefunden: Kosaken SPAS
    youtube.com/watch?v=Uw5AajrlWzI&feature=player_embedded

    er sagt, das ganze kann man in 30 min lernen.

    muss man jetzt 20 Jahre hart trainieren oder reichen auch 30 min?

    spirit8008
     
  9. SpiriT1988

    SpiriT1988 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    182
    Hallo Eppo4Plus,

    ich kenne das gefühl. Rechts männlich links weiblich, macht auch sinn also Yin Yang.

    Das wird in Zukunft auch an anderen stellen und wohl wieder an der gleichen stelle sein.

    Bei Falun Gong werden gleich bei der ersten Übung 100 Meridiane geöffnet.

    Dieses heiße gefühl hatte ich oft bei der 5. Übung Meditation im Lotussitz, am anfang der kultivierung (an einigen stellen), da dachte ich das meine kleidung brennt :)

    Denke nicht zu viel daran, dies ist etwas gutes.

    gruß
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Chi ist im Japanischen Ki. Und nicht Reiki. ;)

    Chi und Ki sind nicht einem Wesen zugeordnet, sondern existieren für sich. "Rei" dagegen ist die Natur des Universums. Das Wesen von Rei-ki ist also universal. Nicht universell! Sondern universal.

    Chi und Ki sind nicht universal. Sie sind universell.

    :kiss4:
     

Diese Seite empfehlen