1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

[Buchsuche] Hermetik

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von DowN, 26. April 2005.

  1. DowN

    DowN Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz - Luzern
    Werbung:
    Ich suche Bücher zum Thema Hermetik, welche die Thematik von Grund auf aufgreifen. Kennt jemand Bücher, welche sich auch für Anfänger als gute Grundlage eignen?

    grüsse :)
    down
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    Die Schule der Hohen Magie von Frater V.D. hat auch viel mit Hermetik zu tun..
    Dann vieleicht auch die Smaragttafeln des dreimalgrossen Hermes, welche die Grundlage, so zusagen die Bibel der Hermetik bilden (im Internet auf zigtausend seiten in zig sprachen Verfügbar)
    Vieleicht auch Alchemie von C.G.Jung, obwohl das für Anfänger nicht sehr einfach zu verstehen ist, und es hat den Jung-nicht-ganz-begriffen Faktor.
    Ansonsten? Bücher über die Kabbala, die Alchemie usw... ich denke, es ist sehr schwer, ein Buch zu finden, das die Hermetik erschöpfend darstellt, weil die Hermetik ein KUnsterk ist, an dem im Laufe der Zeit viel herumgebastelt wurde, viel hinzugefügt und verändert, oft falsches, manchmal ziemlich weises... Man muss sich eigentlich durch viele Bücher (und nicht nur Hermetische) Kämpfen und sein Bild der Hermetik selber definieren...

    Am besten ist, du kaufst dir ein Tarot (Hermetische Tradition : Waite, Crowely, Bota, Orden oft the Golden Dawn), und Michel Endes Unendliche Geschichte...

    by FIST
     
  3. DowN

    DowN Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Schweiz - Luzern
    Erstmal Danke für die schnelle und informative Antwort, ich werde mir die Vorschläge mal zu Herzen nehmen. Was ich suche ist natürlich nicht DAS ultimative Buch, welches die Hermetik bestmöglich präsentiert und eine schnellstmögliche Erleuchtung per Geld-zurück-Anspruch garantiert. Was ich will und lesen möchte ist halt ein einsteigerfreundliches Buch, welches mich eher von Anfang an die Thematik heranführt, ohne dass ich gleich mit dem vollen Umfang bombardiert werden. Ein Buch, welches mir gewissermassen Wege ebnet. Mit Tarot habe ich mich glücklicherweise schon teilweise beschäftigt, auch wenn eher im theoretischen Sinne und das praktische mehr als eine "Spielerei" sah.

    gruss von luzerner zu luzerner :)
    down
     
  4. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallo,

    Warum versuchst du es nicht mit der Grundlage der Hermetik, dem Kybalion. Hier geht es um die 7 hermetischen Prinzipien, die eigentlich all den anderen hermetischen Lehren zugrundeliegen sollten.

    Gruss


    Kangiska
     
  5. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    @DowN

    über die Kunst der Hermetik gibt es kaum zusammenhängende Werke. Die Smaragtafeln des Thot sind im Originalübersetzung besser als in deutsch.
    Wie so viele Werke die aus ägytischen Hieroglyphen ins Englische und dann ins Deutsche übersetzt wurden gibt es da einiges an Übertragungsfehlern.
    Giordano Bruno der Verfechter der Hermetik im Mittelalter kann ich als Einsteigerbuch empfehlen.
    Der Klassiker Die Blume des Lebens Band 1+ 2 von Drunvalo Melchizedek ist mehr was für unsere Männer hier im Forum die über die heilige Geometrie des Leonardo da Vinci : Goldener Schnitt/ Geometrie des menschl. Körpers/Das Geheimnis der Blume des Lebens/die Rolle Ägyptens bei der Entwicklung des menschl. Bewusstseins. und vieles mehr.
    Aber Vorsicht bitte alles hinterfragen was dir schräg vorkommt. Genie und Wahnsinn liegen nah beieinander. :rolleyes:

    .................................................


    @ Kangisa

    meinst du damit den Lebensbaum aus der Kabbala ?

    Kann mit dem Begriff Kybalion nichts anfangen. :escape:
     
  6. Werbung:
    @MaTrixx:

    Kybalion ist ein Buch über die hermetische Philosophie des alten Ägyptens und Griechenlands, das erstmals 1908 veröffentlicht wurde. Die Verfasser blieben anonym und bezeichneten sich als "drei Eingeweihte".

    Es ist eine Sammlung mündlich überlieferter Lehren der Hermetik und der 7 hermetischen Prinzipien:
    - Das Prinzip der Geistigkeit:
    "Das All ist Geist, das Universum ist geistig."
    - Das Prinzip der Entsprechung:
    "Wie oben - so unten; wie unten so oben."
    - Das Prinzip der Schwingung
    "Nichts ist in Ruhe, alles bewegt sich, alles ist Schwingung."
    -Das Prinzip der Polarität
    "Alles ist zweifach, alles hat zwei Pole, alles hat sein Paar von Gegensätzlichkeiten; gleich und ungleich ist dasselbe; Gegensätze sind identisch in der Natur, nur unterschiedlich im Grad; Extreme beführen sich; alle Wahrheiten sind nur halbe Wahrheiten; alle Widersprüche können miteinander in Einklang gebracht werden."
    -Das Prinzip des Rhythmus
    "Alles fließt aus und ein, alles hat seine Gezeiten, alle Dinge steigen und fallen, das Schwingen des Pendels zeigt sich in allem; das Maß des Schwunges nach rechts ist das Maß des Schwunges nach links; Rhythmus kompensiert."
    - Das Prinzip von Ursache und Wirkung
    "Jede Ursache hat ihre Wirkung; jede Wirkung ihre Ursache; alles geschieht gesetzmäßig. Zufall ist nur der Name für ein unbekanntes Gesetz. Es gibt viele Ebenen der Ursächlichkeit, aber nichts entgeht dem Gesetz."
    - Das Prinzip des Geschlechts
    "Geschlecht ist in allem, alles hat männliche und weibliche Prinzipien, Geschlecht offenbart sich auf allen Ebenen."

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
  7. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    @Kristalllicht

    Danke Kristalllicht für dein Licht in meiner Finsternis. :kiss3:
     
  8. :danke: liebe MaTrixx! :kiss4: Habe gerade noch etwas ergänzt, damit es vielleicht klarer und lichter wird. :)

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
  9. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Kristalllicht

    Beim Lesen des 2. Bandes Die Blume des Lebens fing bei mir die "Festplatte" an zu routieren.
    Den 1. Band habe ich mit Begeisterung gelesen und auch verstanden.

    Habe deinen Wink verstanden, Drunvallo ist ein Kristallkind.

    Schön , dass ich dich hier getroffen habe, und nochmals danke für dein Licht :kiss3:
     
  10. Werbung:
    @ MaTrixx: [​IMG] [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen