1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blockaden auflösen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ann4, 15. Dezember 2005.

  1. Ann4

    Ann4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Hallo,

    ich hoffe ich bin hier richtig (wenn nicht: einfach Verschieben).

    Ich bin auf der Suche nach Möglichkeiten/Methoden Blockaden aufzulösen.

    Habt Ihr da einen guten Tipp oder Hinweis ? Welche Erfahrungen habt ihr in diesem Zusammenhang gemacht?

    Ich habe jetzt gerade gar kein konkretes Problem vor Augen. Aber ich fühle mich so durch und durch 'bockiert'.In meinem Umfeld kenne ich keinen Menschen der so 'gestört' ist wie ich.Ich kann mich selbst nicht mehr ertragen und ich glaube die Menschen um mich herum finden mich auch sehr seltsam. Ich tue weder mir selbst noch meinen Mitmenschen gut. Im Gegenteil! Ich bin zwar in vielem sehr bemüht und strenge mich an, - aber das funktioniert halt irgendwie nicht. Ich habe vielmehr den Eindruck, dass dieses 'Anstrengen' eher ein kräftezerrendes Ankämpfen gegen das 'Einfach-mit dem- Leben-Fliessen' ist.

    Es gibt so viele Mechanismen und Muster, in die ich jeden Tag wieder hereinfalle. Ich würde nun so gerne beginnen diese langsam aufzulösen.

    HAt jemand eine Idee wie?

    lg

    Ann
     
  2. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    meditation. lasse alle gedanken, daß etwas schiefgehen könnte, hinter dir. Gehe in dich, und suche nach ruhe.
     
  3. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    spontan fällt mir dazu ein...kinesiologie....

    wenn du dir diese muster bewusst machen und aktiv ändern möchtest...ist TA (transaktionsanalyse) eine gute möglichkeit, da diese sehr stark mit glaubenssätzen und mustern arbeitet.
    zum sich selber erkennen geeignet...mit gesprächspartner/in aus diesem bereich kann effizienter sein, weil man seine eigenen blinden flecken nicht sehen kann...dazu spiegeln, hin-weise der anderen braucht.

    liebe grüsse!
    :) Jovannah
     
  4. schliesse mich oben an... Kinesiologie und auch EFT
    beides wirkt Wunder

    gruß Umar
     
  5. wildlifesara

    wildlifesara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.100
    Ort:
    Da wo ich mich am wohlsten fühle, in mir! :o)
    Hallo Ann4,

    Lazpel Vorschlag mit der Meditation ist sehr gut. Es ist eine Entspannung und Zeit wo du nur mit dir selber beschäftigt bist.
    Es ist wichtig seine Schwächen und seine Stärken zu erkennen und sich diesen auch bewußt zu werden. Wenn du das geschafft hast kannst du auch ungezwungener auf andere zu gehen.
    Vielleicht bildest du dir auch nur ein das dich die anderen als seltsam ansehen, weil du unsicher bist wie sie auf dich reagieren könnten.
    Tja das mit dem Leben - Fliesen ist eigentlich ganz einfach tu alles worauf du Lust hast und was dir Freude bereitet da gibt es ja so viel. :banane:

    Nur setz dich nicht selber unter Druck, das blockiert nur wieder.

    Liebe Grüße

    Sara
     
  6. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Ann4 - erst wenn du weißt wie du deine Blockaden aufbaust kannst du sie auch auflösen

    Liebe Grüße Inti
     
  7. Naivchen

    Naivchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Thüringen / Deutschland
    Hallo ann,
    sorry, ich möchte deinen Thread nicht stören, aber ich möchte mal für mich (selbst solche Probleme), dazwischenfragen

    @alle Beantworter

    und wenn man von alldem, was ihr vorschlagt keine Ahnung hat, oder so etwas nicht kann:confused:

    Abgesehen davon, das ich keinen blassen Schimmer hab, was
    ist..., mit Meditation als Begriff kann ich ja noch was anfangen, bin aber unfähig dazu,
    was schlagt iht als Alternative vor ?

    liebe Grüße
    Naivchen
     
  8. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    es gibt kinesiologen die mit/an dir arbeiten. möglich wäre z.b., via google mal rein lesen, ...erfahrungen hier nach lesen...und bei interesse mal zu einem gehen und versuchen, wie du es empfindest...ob es subjektiv passt.

    was TA betrifft, hab ich einen link in den thread betreffend den gefühlskalten vater gestellt. da kann man nach lesen, worum es in etwa geht.

    liebe grüsse!
    :) Jovannah
     
  9. Raeubertochter

    Raeubertochter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Bad Meinberg
    Liebe Ann4,

    ich habe den Eindruck, du willst zu sehr - du versuchst krampfhaft, die Kontrolle zu bewahren. Ich kann das gut verstehen, wer will schon die Kontrolle verlieren... andererseits ist es genau dieses Festhalten an Kontrolle, das das Fließen im Leben verhindert.
    Außerdem habe ich den Eindruck, du bemühst dich so sehr darum, dass andere einen guten Eindruck von dir haben, dass du dich selbst darüber vergisst. Bring doch bitte mehr Verständnis für dich selbst auf. Meines Erachtens gibt es eine Grundvoraussetzung dafür, Blockaden gehen zu lassen: Liebe dich selbst.

    Für das Lösen von Blockaden ist am wichtigsten, dass du bereit bist, es zuzulassen. Wenn sich Blockaden lösen, dann kann das sehr schmerzhaft sein, unterdrückte Gefühle treten an die Oberfläche. Bist du bereit dazu, das zuzulassen?

    Liebe Grüße

    Raeubertochter
     
  10. Naivchen

    Naivchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Thüringen / Deutschland
    Werbung:
    :danke:
    werd ich mal nachschauen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen