1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von neugieriger, 14. März 2009.

  1. neugieriger

    neugieriger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bitte um eure Hilfe.
    vor einem halben Jahr war ich in einer für mich sehr schwierigen Situation, die mich schlichtweg völlig überfordert hat. Für mich ist damals unheimlich viel zerbrochen, meine Beziehung, mein Freundeskreis, viel Unehrlichkeit, Lug und Trug, die ich erfahren habe und noch vieles mehr. In meiner Verzweiflung wußte ich keinen Rat, ich habe krampfhart nach Halt gesucht und habe mich an schlechte Ratgeber gewandt. Ich dachte, es kann doch nicht sein, dass so plötzlich alles für mich zerbricht und wollte festhalten. Eine dieser schlechten Ratgeberinnen war eine Frau, die sich selber als "Engelmedium" bezeichnet, die mir folgendes Ritual genannt hat: bete zu dem Erzengel Michael, dass er das Band meiner Ex-Freundin zu ihrer damaligen Partnerin unwiderruflich zerstört, damit das Band zwischen mir und Ihr wieder neu entstehen kann, weil ich sie von ganzem Herzen liebe ... ich hatte direkt ein ungutes Gefühl dabei und habe sehr lange gezögert ... zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich in meiner Verzweiflung dieses Gebet ein paar Mal gebetet habe ... was mir wahnsinnig leid tut und ich würde alles tun, um das wieder rückgängig zu machen ...
    Grundsätzlich: ich glaube nicht daran, dass man durch ein Gebet die Engel manipulieren kann, man durch ein Gebet in den freien Willen eines Menschen eingreifen kann oder die Macht besitzt, mithilfe eines Gebetes eine Beziehung zu zerstören. Auch ist das Band zwischen mir und meiner Ex-Freundin niemals wieder neu aufgebaut worden ... und aktiv, heißt, mit Taten habe ich mich auch nie in ihre Beziehung eingemischt ... mittlerweile weiß ich auch absolut, dass ich absolut gar keinen Kontakt mehr zu ihr wünsche, dafür ist viel zu viel passiert. Trotz allem möchte ich unheimlich gerne dieses "Ritual" rückgängig machen und dem Erzengel Michael um Vergebung bitten. Denn auch, wenn das Gebet keine Wirkung hatte (was ich zutiefst hoffe) habe ich etwas schlechtes gebetet. Dafür möchte ich mich entschuldigen und Abbitte leisten. Alles, was damals in der Zeit passiert ist ... mit allem habe ich vollständig abgeschlossen, ich habe erkannt, dass ich mein Leben selbst in die Hand nehmen muss und mir nicht den Rat von schlechten Ratgebern holen sollte. Trotzdem möchte ich einfach für mich auch komplett reinen Tisch machen und mich auch bei dem Engel entschuldigen, weil es das letzte ist, was mir immer noch im Kopf rumschwirrt. Habt ihr vielleicht einen Rat für mich, wie ich dieses Ritual rückgängig machen kann? wie ich um Vergebung bitten kann und mir vergeben wird? Und ich auch nicht zu befürchten habe, dass mir durch das unüberlegte Gebet Schaden entsteht? ... ich möchte endlich komplett frei sein von den negativen Erlebnissen und endlich komplett neu, ohne Angst, neu anfangen können :(

    Bitte helft mir ...
     
  2. dawnangel

    dawnangel Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    95
    Hi Neugieriger!
    Möchte dir eine Antwort in einer PN geben
    Liebe Grüße von
    Dawnangel
     
  3. neugieriger

    neugieriger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    20
    sehr gerne, ich hoffe, das funktioniert ... kenn mich in diesem Forum nicht so gut aus, hoffe, ich muss dafür nicht noch irgendwas freischalten oder so ... vg
     
  4. Chris39

    Chris39 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wien

    Hallo neugieriger:),

    Sprich,lieber Erzengel Michael, Du Hüter des Karmas! An Deine Gnade und Barmherzigkeit wende ich mich. Ich bitte Dich und jeden, wer immer es sei und was immer in der entsprechenden Situation auch geschehen ist, aus tiefster Seele um Vergebung und Verzeihung. Ich vergebe mir selbst und allen damit verbundenen Personen und Wesen von ganzem Herzen. Ich bitte Dich um Erlösung und Befreiung dieses Karmas. Danke!"

    Sprich dieses Gebet dreimal täglich (morgens, mittags und abends) drei Tage lang. Dann wirst Du von diesem Karma erlöst. Beobachte in der darauffolgenden Zeit, ob sich an der Situation etwas ändert. Zeigt sich nur eine geringe oder keine Änderung, dann hast Du in Deinem Herzen noch nicht wirklich vergeben und verziehen.

    Bete täglich vor dem Einschlafen, bis Du völlig erlöst und befreit bist:


    alles liebe Chris.
     
  5. Desputia

    Desputia Guest

    Hola neugieriger!

    Im Grunde genommen musst Du gar nichts mehr machen, denn wenn nicht Dein Engel weiß das es Dir leid tut, wer dann?

    Für Dein Seelenheil jedoch würde ich an Deiner Stelle einfach mit ihm REDEN - ohne Ritual, ohne Gebet und OHNE Schnickschnack. Ist alles nicht nötig, es sei denn Du fühlst Dich damit wohler. ;)

    Dein Engel versteht Dich immer - egal was Du auch tust.

    Alles liebe! :umarmen:
     
  6. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Werbung:
    hallo neugieriger,

    du hast den schlechten Ratgeber erkannt aber deine Zweifel haben dich geblendet... ist mir auch schon passiert und ist auch überhaupt nicht schlimm :)

    das erste Gefühl ist meist das Richtige.
    Du "bestrafst" dich da gerade ein bissl selbst mit dem was du getan hast. Denn du hast es schon richtig erkannt, Erzengel Michael würde sowas sicher nicht machen und er ist dir deshalb auch ganz sicher nicht böse. Dem den du jetzt verzeihen musst bist du selbst :) Sei dir gewiss: die weisesten Leute haben ähnliche "Fehler" irgendwann mal gemacht. Sprich ruhig mit Erzengel Michael - sprich dich ordentlich aus und dann lass diese "Schuld" von dir nehmen, denn sie soll nicht länger dein Herz belasten :)


    liebe grüße
    ciceros
     
  7. neugieriger

    neugieriger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    20
    vielen, vielen Dank für eure Antworten ... ihr habt mir schon sehr geholfen und mich sehr beruhigt ... habt ihr vielleicht auch noch irgendeinen Tipp für mich, dass mich von allem, was ich so im letzten Jahr erfahren habe (Wunschbestellungen, schlimme Prophezeiungen usw.) befreit und all die Prophezeiungen und Wunschbestellungen für nichtig erklärt? Ich weiß, das ist wahrscheinlich eine sehr merkwürdige Frage, aber grundsätzlich glaub ich daran, dass das, was in der Zukunft passiert, nicht festgelegt ist, dass ich Wahlmöglichkeiten habe und durch meine Entscheidungen meinem Leben verschiedene Wendungen geben kann ... ich glaube auch nicht, dass man Unfälle vorhersehen kann ... jedoch möchte ich mich, auch für mein Gewissen, von alle dem freimachen und alle Aussagen, alle Prophezeiungen usw. für nichtig erklären, damit ich mein Leben wieder selber gestalten und unvorbelastet "neu" beginnen kann (ihr versteht, wie ich das meine) ... wenn ihr mir da auch noch helfen könntet, würde ich mich wahnsinnig freuen.

    Liebe Grüße
     
  8. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    gib nicht soviel Energie in Dinge, die dir nicht wichtig sind, sondern konzentriere dich voll und ganz auf das was du wirklich willst und das sind sicher nicht deine Ängste. Wenn du glaubst etwas falsch gemacht zu haben, lerne daraus, entschuldige dich wenn du magst aber befreie dich einfach davon indem du es einfach "loslässt".

    Wenn ich etwas nicht mehr möchte bitte ich einfach darum dass diese "alte" Wunsch aufgelöst wird; du bestellst einen Wunsch, also kannst du ihn auch abbestellen ;) Wenns mir besonders wichtig ist, bitte ich dabei auch um die Hilfe der Engel bzw. meiner geistigen Begleiter. Stell dir vor Dein Wunsch wär eine Seifenblase und die Engel bringen diese Blase einfach zum platzen, bzw. du machst es einfach :)

    und dann konzentriere dich auf das Positive, gib dem "negativen" nicht noch mehr Energie. Übergebe die Ängste und Zweifel einfach deinen Engeln. Sie wandeln diese für dich um.

    Du wirst sicher noch einige "Fehler" machen, aber das machen wir alle. Ohne Fehler könnten wir nicht lernen bzw. erkennen was für uns wirklich wichtig ist.

    liebe grüße
    ciceros
     
  9. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Werbung:
    hm zu den Prohezeiungen... hat dir jemand welche gemacht oder du dir selbst oder wie? kannst mir auch gerne eine private nachricht schreiben wenn du magst :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen