1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutung vom Traum meines Sohnes

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lamat, 14. Februar 2008.

  1. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Ich hatte einen schlimmen Traum...so wachte mein sechsjähriger Sohn auf!
    Er sagt er hat geträumt von einem Dinosaurier der sein Freund war.
    Dieser Dino hatte einen langen Hals und er konnte auch im Wasser sein.
    Polizisten haben sich auf den Dino gesetzt und auf den Dino geschossen.
    Mein Sohn erzählte mir das der Dino blau war...aber jetzt sei er rot und das mag er nicht.
    Ich bitte Euch um eine Deutung, weil der Traum sehr heftig für meinen Sohn war und er sehr geweint hat.
    Mein Sohn hat sich seit sehr langer Zeit nicht mehr mit Dinosauriern beschäftigt, daher komme ich auch nicht dahinter was dieser Traum aussagen möchte.
    Ich bin dankbar für jede Idee und Deutung.
    Alles Liebe
    Lamat
     
  2. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo,

    das ist wirklich ein schlimmer Traum für einen 6-jährigen.
    Siehst du denn einen Hintergrund? Warum träumt er von Polizisten? Warum träumt er dass geschossen wird?
    Hatte er vielleicht einen Lieblingsdino wo er sich früher mit beschäftigt hat? Gab es dort einen blauen oder einen roten?
    Er sah diesen Dino als Freund, gibt es vielleicht einen Freund von ihm um den er sich gedanken macht?

    das sind zwar keine Deutungen aber vielleicht sind es denkanstubser dass du darauf kommst.
    er war sicherlich überfordert mit dem Traum, rede mit ihm darrüber wenn er es möchte oder spiel es mit ihm nach oder lass es ihn malen. vielleicht hilft dir das weiter bei der erklärung des Traums.

    Kommt er bald in die schule oder ist er es schon? Vielleicht hat er in der schule oder im Kindergarten von jemanden andersen so eine Situation gespielt gesehen und sie dann im Traum verarbeitet.

    Liebe Grüße, Astrid
     
  3. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Fallen Soul,
    ich danke Dir für Deine Antwort.
    Mein Sohn hat keinerlei Anlass über solch schlimme Dinge zu träumen...weder daheim noch im Kindergarten kommen solche Themen auf.
    Ich bin Erzieherin und habe all die Vorschläge, die Dir in den Sinn kamen schon gemacht....
    Ich weis nicht weiter...und ich merke das es ihn immernoch belastet.
    Nun vielleicht hat ja doch noch jemand die Muße diesen Traum meines Sohnes zu deuten.
    Lamat
     
  4. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Lamat,

    wie "esoterisch" bist du denn? :D
    Mein erster Impuls war: Dein Sohn ist ein Indigo- oder auch Kristallkind... darf er denn seine Wahrnehmungen, sein höheres Wissen wirklich ausleben? Oder wird er öfter (oder wurde - vielleicht auch von oder Opas oder Vater?) eher gedrückt mit "Ach Quatsch, das gibts doch gar nicht" oder sowas...? Oder auch von dir selbst?

    Vorerst lass ich es mal dabei... :)

    LG
    Esofrau
     
  5. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Esofrau,
    was möchtest Du denn genau?
    Ist Dir überhaupt bewußt wieso Du hier geschrieben hast und in dieser Form?
    Wenn es Dir bewußt ist, dann schreibe deutlich was Deine Beweggründe dafür sind...dann antworte ich Dir auch gerne wieder.
    Alles Liebe Dir,
    Lamat
     
  6. Esofrau

    Esofrau Guest

    Werbung:
    Hallo Lamat,

    ICH möchte nichts - du hattest doch eine Frage gestellt :)
    Ich weiß nicht, was du in meine Wort reininterpretiert hast. Die Frage nach, wie esoterisch du bist war genau so gemeint, wie sie geschrieben ist - ohne irgendwelche Tonfälle, die du vielleicht gehört haben magst. Ich gebe zu, dass man das missverstehen kann, ist aber genauso gemeint.
    Das Fettgedruckte ist meine Betonung im Satz! Ich denke, du hast eher ihn eher so gelesen?
    Meine Beweggründe waren, dass ich nicht weiß, ob du weißt, dass es Kristall- und Indigokinder gibt und was sie können und wahrnehmen und und und - nur und nur deshalb diese Frage :)
    Und, ja, ich bin mir sehr bewusst - immer öfter und immer mehr :) denn das ist der Weg ;)

    Also nochmal von vorne: Ich bin nicht in allen Einzelheiten auf die Symboliken eingegangen, weil ich das nicht auseinanderpflücken wollte - ich hatte den Traum als Ganzes gedeutet und deshalb auch die entsprechenden Fragen dazu gestellt, die wiederum dich veranlassen sollten, selbst drauf kommen zu können - - das ist eben meine Art, jemanden zu beraten, denn ich mag es nicht, jemandem etwas überzustülpen, von dem ich nicht weiß, ob er auch wirklich versteht, was genau gemeint ist. Und wie man hier gesehen hat, gab es ja in der Tat offenbar Verständigungsschwierigkeiten bzw. Missverständnisse...

    Also dann: Wie ich drauf komme: Der Dino steht für die Anbindung an die Quelle und weil dieser sehr groß ist, gehe ich davon aus, dass dein Sohn Indigo oder Kristall sein könnte - in jedem Fall ist er aber ein Neuzeitkind, das mit die Welt verändern wird.
    Der Polizist, der schießt, symbolisiert vielleicht wirklich einen Menschen in seinem Umfeld, der ihm nicht seine Wahrnehmungen lässt. (Hellfühlig, hellsehend, einfach wissend, geöffnetes Drittes Auge und all das, was noch dazu gehört). Das Wasser steht für die Gefühle, die laut Traumsymbolik dem Dino nicht bedrohlich sind, da er ja groß genug ist, aus dem Wasser zu schauen...
    Die Farben geben auch noch Hinweise: Dass der Dino blau war, bestärkt mich in der Annahme, dass dein Sohn Indigo oder Kristall sein könnte.

    So, jetzt hab ich es doch zerpflückt... und hoffe umso mehr, dass du dich diesmal nicht angepieselt fühlst :liebe1:

    LG
    Esofrau
     
  7. Lamat

    Lamat Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Stuttgart
    Hi Esofrau,
    Mißverständnisse sind was wunderbares...so hast Du mich auch mißverstanden...lach
    Ich fühlte mich nicht angepieselt...wollte nur genauer nachhaken, damit keine Mißverständnisse aufkommen.
    Also ich habe durch Kartenlegen nachschauen lassen ob mein Sohn ein Indigo oder Kristallkind ist (derjenige kennt sich echt gut aus).
    Es kam ein nein beiderseits heraus.
    Habe auch nachgelesen und es paßt nicht.
    Er ist jedoch eines der neuen Kinder...ganz klar...merke ich jeden Tag seines Lebens...grins
    Er wird von Seitens der Erzieher schwerstens geblockt...ist ja auch nicht einfach, gestehe ich jedem zu.
    Bei mir jedoch kann er sein wie er ist und sein Wissen ausleben und noch erweitern. Bei mir stellt er auch keinerlei Problem da, wegen seiner Emotionalität....wir harmonieren zu ca.85%...klar rappelts bei uns auch mal (muss auch sein, das braucht er regelrecht)
    Meistens kann ich seine Träume gut deuten...aber bei diesem hatte ich ne regelrechte Blockade.
    Ich danke Dir für die Aufbröselung.
    Alles Liebe
    Lamat
     
  8. Esofrau

    Esofrau Guest

    Wie gut, dass wir drüber gesprochen haben :D

    Dir auch alles Liebe :)

    LG
    Esofrau
     
  9. Sandy1010

    Sandy1010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Hallo Lamat,

    Ich beschäftige mich schon seit Jahren mit Traumdeutungen und möchte Dir ganz herzlich zu Deinem Kind gratulieren! Dieser Traum ist ganz eindeutig der Beweis das in Kinder Urvorstellungen existieren. Laut modernen Wissenschaftlern zu folge stellt dieser Traum des Menschen ein Relikt aus früheren stammesgeschichtlichen Entwicklungsstufen unseres Seelenlebens dar.
    Der Dino stellt den Willen und die Vitalität dar mit der Dein Sohn seinen Willen bzw. sein Ziel erreichen (um jeden Preis) will. Er hat den Dino zum Freund d.h. er ist bereit mit anderen zusammmenzuarbeiten und offen auf andere Menschen zuzugehen um für ihn wichtige Ziele zu erreichen. Sein Dino war blau d.h. er möchte seine ganze Kraft und Fähigkeiten einsetzen für die Erfüllung von seinen Wünschen die er hat. Das Wasser in dem der Dino stand stellt dar, das er seine Handlungen zu seinem Seelenfrieden durchführt.Die Polizei steht in diesem fall zur Mahnung die alltäglichen Regeln/Werte zu beachten die ihm vorgelebt werden. Sie zu sehen bedeutet also die Warnung vor einer Unkorrektheit die man zu begehen versucht. Das Schießen der Polizei stellt die Turbulenzen dar, sollte nicht auf die Warnung gehört werden. Die Verwandlung vom blauen zum roten Dino stellt das Feuer dar, also das Hindernis mit seinen Konsequenzen die man evtl. zu tragen hat. Alles in allem sieht es so aus das Dein Kleiner Mann etwas ausfressen wollte oder schon etwas ausgefressen hatte. Er wollte so wies aussieht unbedingt irgendetwas um jeden Preis und hatte wohl Angst vor Ärger. Der arme kleine! hatte ein schlechtes Gewissen. Außerdem weist dieser Traum darauf hin das er sich intensiv mit dem Thema gut und böse auseinandersetzt. Eine Entwicklungsstufe also die dein Sohn gerade durchlebt.


    MFG Sandy
     
  10. sterndi23

    sterndi23 Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    1210 wien
    Werbung:
    naja

    der dino könnte für eine person stehn

    einen fruend dr den kindergarten wechselte oder habt ihr wem verlore.n..gab es bei euch ne scheidung etc......


    egal wie lang her es ist wo du denkst er war noch zu klein sich das zu merken lalesm al vor kramen

    oder hat sich irgendwas anderes verändert...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen