1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bären Alpträume seit 10 jahren

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von mynoxx, 20. Februar 2006.

  1. mynoxx

    mynoxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!!!

    Wer kann mir helfen meinen traum zu deuten???

    Dieser traum wiederholt sich seit ca. 10 jahren immer wieder (ca. 2 mal im monat)

    Ich bin im Wäldchen in der nähe meines elternhauses wo ich als kind oft gespielt habe plötzlich erblicke ich einen großen braunen bär.
    der bär verfolgt mich und egal wie schnell ich laufe ich kann nicht entkommen.
    ich verstecke mich im haus meiner eltern doch der bär dringt immer durch..
    die schwerste tür und die dickste mauer kann ihn nicht aufhalten zum schluß versuche ich mich am balkon zu verstecken auch dort findet er mich ich springe vom balkon dann wache ich auf.....:confused:
     
  2. Emma29

    Emma29 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo mynoxx,


    ich denke das es da einen Menschen in deinen Leben gibt, mit dem du eventuell etwas zu klären hast. Also da stimmt was in eurer Beziehung zueinander nicht. Wer die Person ist, weiß ich nicht, vielleicht ein Elternteil von dir?

    Vielleicht läufst du ja vor irgendwas weg, einer Entscheidung, eine Klärung, ein Gespräch das schon längst fällig ist?

    Hoffe das hilft dir weiter

    liebe Grüße
    Emma
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    In den meisten schamanischen Traditionen rund um die Welt zählt der Bär als Beschützer. Ausserdem steht er für den heidnischen Weg der Göttin und setzt sich massiv für ausgleichende Gerechtigkeit ein.
    Da der Bär dich angreift und du vor ihm flüchtest, sehe ich folgende Möglichkeiten.

    Entweder hast du jemanden ungerecht behandelt und hast nun ein schlechtes Gewissen, das du evtl. auch verdrängt hast.
    Oder du hast dich selbst ungerecht behandelt, bzw. duldest zuviel Ungerechtigkeit zu deinen Ungunsten.

    Eine weitere Variante wäre noch, dass der Bär sich zeigt, um jemanden auf den spirituellen Weg zu bringen oder auf fast verpasste Chancen aufmerksam zu machen.

    Da du offenbar nicht mal in deinem Haus mehr vor dem Bären sicher bist und der Traum schon so viele Jahre kommt, muss es sich um etwas Tiefgreifendes handeln.
    Suche im Bereich Ungerechtigkeit, Schutz oder neue spirituelle Möglichkeiten!

    Im Übrigen ist kein Tier wirklich böse. Wenn dir der Bär aggressiv erscheint, dann nur, weil du Angst vor dem hast, was er dir zeigen will.
    Sofern du etwas Kontrolle über deine Träume hast, würde ich versuchen, das nächste Mal nicht mehr davon zu laufen, sondern stehen zu bleiben und abwarten, was geschieht.

    Viel Glück :)
    Elli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen