1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum, der sich seit ca. 10 Jahren wiederholt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von xxChristinaxx, 21. August 2006.

  1. xxChristinaxx

    xxChristinaxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Ich habe einen Traum, der sich seit ca. 10 Jahren immer wiederholt. Ich träume immer, dass ich mit meiner Mutter und meiner Schwester im Urlaub bin. Wir sind auf einem Balkon, wo es 100m runter geht. Ich träume, dass meine Mutter vom Balkon stürzt und meine Schwester auch stürzt, weil sie meiner Mutter hinterherschaut. Ich weiß im Traum nicht was ich tun soll und hüpfe auch hinunter. Dann ist der Traum fertig. Kann mir jemand den Traum deuten? Warum träume ich ihn seit 10 Jahren immer wieder?

    Lg Christina
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Ist/War deine Mutter ziemlich dominant!? Meint sie vL dein Leben zu bestimmen!? Bist du in ihre Fußstapfen getreten!?
    Sieht für mich aus als würdest du ihr blind folgen... weil du sonst kein Vorbild hast und dir einredet zu wissen was gut für dich ist...

    ist aber nur so eine Vermutung
     
  3. jakis

    jakis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    der Balkon symbolisiert sehr oft die mütterliche Brust.
    Wer demzufolge den Absprung vom Balkon schaft, der fängt an, sich von der Mutter zu lösen und ebenet sich somit den eigenen Lebensweg. Insofern, könnte man den Traum durchaus als sehr positiv betrachten, wenn der Sprung aus dir selbst heraus erfolgt wäre. Aber du bist lediglich hinterher gesprungen, weil du (und das ist alles Spekulation von mir) dich vielleicht vorm alleine sein fürchtest, du nicht weißt, was du mit dir selbst so recht im Leben anfangen sollst etc.....
    Von daher ist PurpleHazes Beitrag aus meiner Sicht goldrichtig und jeder Überlegung wert.
    Es scheint in der Tat so, als folge die eine weibliche Generation der nächsten blind und das ist dann eine Sache für die Familiensteller....

    Grüße
    Jakis
     
  4. Babsi

    Babsi Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Mittelhessen
    Werbung:
    Hallo!
    Wenn ein Traum immer wieder kommt, dann will er dich auf etwas aufmerksam machen was du verändern oder überdenken solltest oder aufarbeiten.
    ( Glaub ich zumindest, will mich nicht festlegen)

    Liebe Grüße

    Babsi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen