1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ayurveda und Erleuchtung

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von Pfeil, 2. Juli 2013.

  1. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.323
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    In dem folgenden Vortrag wird erzählt, daß es eine Zeit gegeben hat als die Menschen gar nicht krank geworden sind. Mit Aufkommen der ersten Krankheiten taten sich eine Gruppe von Rishis zusammen, denen die Prinzipien des Ayurveda von den Göttern eingegenben wurde:



    Demnach ist der fundamentale Unterschied zwischen Ayurveda und westlicher Medizin der, daß die Grundprinzipien des Ayurveda den Rishis innerhalb eines Augenblickes wie eine Vision komplett am Stück von den Göttern eingegeben wurden, während die westliche Medizin in einem langen Prozeß durch die Erfahrung von Generationen von Menschen entstanden ist ("try and error").

    Weiter geht es in dem Vortrag mit den Zielen des Ayurveda. Es soll nicht "nur" vollkommene Gesundheit erreicht werden, sondern letztendlich auch Erleuchtung. Damit ist Ayurveda völlig ganzheitlich. Körper, Seele und Geist sollen gleichermaßen einbezogen werden. Doch auch in Indien ist Ayurveda heute leider oftmals auf die rein materiellen Aspekte reduziert worden.
     
  2. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.323
    Ort:
    Berlin
    Ich meinte "trial and error". :D
     
  3. robert55

    robert55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2013
    Beiträge:
    1
    "try" war schon richtig!
     
  4. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.323
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Die Engländer sagen aber trial:

    http://search.babylon.com/?mntrId=805bbe5c000000000000001e906185a2&babsrc=SP_ss_fv&tt=4912_3&affID=109727&q=try+and+error

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen