1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

australische buschblüten???

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von engel23, 9. Juli 2006.

  1. engel23

    engel23 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    hallo an alle!
    kennt jemand die australischen buschblüten??
    hat die schon mal jemand genommen??
    wie wirken sie? helfen die was??
    habe gehört die wirken besser als die bachblüten!!!
    würde mich sehr interessieren !!!
    glg engel
     
  2. *arianrhod*

    *arianrhod* Guest

    Ach nee, immer diese Nachäffer!

    Engel, es gibt auch kalifornische und wasweißichnoch...

    In den 38 Blüten von Bach sind alle Seelenpotentiale enthalten. Seit Jahrzehnten erprobt, mit sehr guten Anleitungen (am besten: Mechthild Scheffer).

    Weshalb glauben wir immer, daß irgend etwas Neues auch etwas Gutes sein muß?

    Die Bach Blüten entsprechen unserer botanischen und kulturellen Region. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß der australische Busch besser sein soll.

    Ja, in solchen Dingen bin ich konservativ. Man muß nicht auf jeden Zug aufspringen, der gerade mal vorbeirauscht.

    Und wer hat gesagt, sie sollen besser sein? Die Firma, die sie vertreibt?

    Sorry, das war jetzt etwas derb, aber ich kriege einen Hals bei Plagiaten in jeder Form...
     
  3. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    941
    Ort:
    AT



    Hi engel,

    ich habe seit ca. 2 Jahren einige Buschblütenessenzen in meinem Repertoire an Blütenessenzen und nehme sie sehr gerne. Sie wirken tiefgreifender als Bachblüten und bei bestimmten Themenbereichen/Beschwerden auch besser. Jedoch möchte ich keine Qualitätsunterschiede zwischen Bachblüten und Buschblüten machen, da ich der Meinung bin, dass jede Essenz, egal welche, zu einem bestimmten Zeitpunkt gut für einen ist. Ansonsten kann ich sie dir sehr empfehlen.

    lg
    Apro
     
  4. nightopusnight

    nightopusnight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Engel

    Ich verwende seit zwei Jahren die australischen Buschblütenessenzen von Ian White. Wichtig wäre vorerst seine "Geschichte" zu betrachten. Ich denke, er ist ein Mensch, der das tut, was Generationen aus seiner Familie vorher taten. Bei einem Teil seiner Buschblütenessenzen sind Parallelen zu Bach zu erkennen. Nur sie wirken feiner.

    Ich empfehle Dir die beiden Bücher von ihm zu lesen, damit Du Dir ohne Beeinflussung anderer eine Meinung bilden kannst. Nur Du kannst herausfinden, was Dir gut tut. Horche Deinen Gefühlen!

    Herzliche Grüsse

    nightopusnight
     
  5. ich finde die sind eine gute ERgänzung. weder besser noch schlechter. es gibt Themen, da brauche ich 3 Bachblüten, welche ich aber mit anderen Essenzen doch auf einmal auflösen kann.
    also von daher... alle Essenzen sind gut
     
  6. Shalimara

    Shalimara Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo,

    ich nutze seit 10 Jahren Bachblüten und beschäftige mich seit 2 Jahren auch mit den australischen Living Essences des 21. Jhd.
    Die Essenzen wirkem mMn auf einer anderen Ebene dem heutigen Zeitgeist entsprechend.
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Engel,

    die konzentrierte Heilenergie wechselt, soweit ich mich erinnern kann, ca. alle 2500 Jahre den Platz auf der Erde (genaueres in den Büchern über Austr. Buschblüten), derzeit ist sie jedenfalls in Australien und daher sind diese Blüten so wertvoll. Sie decken sich teilweise mit den Bachblüten in der Wirkungsweise, haben aber auch andere Bereiche als die Bachblüten. Es ist wie bei jeder Therapie - sie ist einmalig und wunderbar, die Frage ist nur, ob sie für den Patienten jetzt, später oder nie geeignet ist.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  8. Delfine

    Delfine Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    517
    Ort:
    OÖ Linz
    Weiß jemand von euch wo man die Buschblüten beziehen kann innerhalb für Österreich bez ob es ein Geschäft in Linz /OÖ gibt, wo man sie bekommt???
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Sise,

    in OÖ kenne ich nichts, aber du kannst per Post aus der Kaiserkrone, Mariahilferstraße in Wien, bestellen.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  10. Delfine

    Delfine Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    517
    Ort:
    OÖ Linz
    Werbung:
    hi danke dir. hast da zufällig die homepage bei der Hand
    ?

    lb grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen