1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

australische Buschblüten

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von murmelchen, 1. November 2006.

  1. murmelchen

    murmelchen Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich, Wien
    Werbung:
    Hallo miteinander !

    Wer hat sich schon einmal mit australischen Buschblüten befasst ?
    Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht ?

    lieber Gruß
    murmelchen:banane:
     
  2. hallo murmelchen

    leider kann ich dir nicht helfen, aber ich möchte mich gerne anschliessen - ich bin in wien 22., zu hause und suche jemanden, der workshops, seminare oder wenigstens infoabende über australische bushblüten anbietet....
    vielleicht finde ich auf diesem wege eine lösung.

    wäre nett, von dir zu hören ..........

    sonnenschein für dich
    brigitte
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    in der Kaiserkrone gibt´s die Buschblüten und soweit ich weiß, auch ein Buch dazu.

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  4. Hatschepsut

    Hatschepsut Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Murmelchen!
    Ich kann dir auch noch nicht sehr viel dazu sagen.
    Ich trage seit etwa zwei Wochen Busch-Blüten als Tachyonen in meiner Hosentasche. Ich weiß eigentlich nicht einmal genau, warum ich sie gekauft habe. Aber als sie da waren habe ich mir durchgelesen was sie alles so bewirken und war begeistert, denn sehr viele davon sind "mein Thema".

    Und was soll ich sagen: I feel good! :banane:
     
  5. murmelchen

    murmelchen Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Österreich, Wien
    huch ! Wissenslücke !
    Was sind Tachyonen ???

    murmelchen
     
  6. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Werbung:
    Das Thema ist zwar schon UUUUralt..:clown:
    Aber ich habe jetz och eine Buschblüten Tachyonzelle. Und bin sehr sehr zufrieden mit ihr. Wollt noch mal reinwerfen, wer noch Erfahrungen damit hat und mich auf antworten freuen...:banane:
    ganz ganz liebe Lichtgrüßlis
    Melli
     
  7. Crys

    Crys Guest

    @ Murmelchen:

    http://www.esoterikforum.at/threads/68046

    LG Crys
     
  8. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    942
    Ort:
    AT
    Hallo murmelchen,

    die australischen Blütenessenzen sind etwas intensiver als die BB. Allerdings kann man nicht sagen, dass die einen besser sind als die anderen. Jede Blütenessenz hat ihre eigene Qualität. Ich habe nebst BB, kalifornischen auch einige australische in meiner Sammlung. Die Literatur von Ian White ist auch super.

    wofür brauchst du sie denn??

    lg
    apro
     
  9. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    was die australischen bushblüten (von ian white) betrifft, hab ich persönlich sehr gute erfahrungen gemacht, finde sie sehr unterstützend, wenn man an sich selbst arbeitet bzw. verschiedene themen aufarbeitet.

    hoffe, es ist ok, wenn ich 2 links reinstelle, wo sie toll beschrieben sind, soll keine werbung sein, ansonsten bitte entfernen!

    www.essenzenladen.de
    www.serasim.at

    beim letzten link ist auch eine pendeltafel dabei, was ich auch sehr gut finde. manchmal glaubt man ja, wenn man sich die beschreibungen liest, ah, das wär was für mich, während man oft eine ganz andere blüte zur unterstützung brauchen würde, weil das problem auf ner anderen eben sitzt.

    wünsch euch viele schöne erfahrungen mit den essenzen

    glg luce8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen