1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ausdeutung...bitte helft mal mit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Flüschen, 15. Oktober 2010.

  1. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben

    ich knobel hier an einer Radix und wäre sehr dankbar wenn Ihr mir dabei helfen könntet.

    Ich schaue hier besonders auf die berufliche Entwicklung und war zu dem Schluss gekommen,dass wenn Uranus und Jupiter über den MC gehen-was is ja derzeit gerade tun-bzw getan haben...es doch eigentlich zu einer jobtechnischen Veränderung kommen müsste.

    Auch der Lebenslauf dieser Person zeigt, dass es vor elf Jahren als der Juppi dort das letzte mal stand eine berufliche Verbesserung gab.

    Ok..ich sehe dass Pluto mundan ziemlich viele Quadrate zu den Radixplaneten in 4 wirft.Das hatte ich aber eher so verstanden,dass der He eher mit sich selber,also mit den Einstellungen zu den Dingen zu kämpfen hat.Überprüfung/Entrümpelung des Wertekataloges wenn ihr so wollt.
    Dennoch hatte ich die Hoffnung noch nicht so ganz aufgegeben,weil t-Mars ja harmonische Aspekte zu Ac und Pluto wirft in den nächsten Tagen...

    Mich verwirrt hier ein bissl,dass das Einzige was konkret passiert ist, ein Umzug aus einem alten in ein neues Büro war-der Job-die Aufgabe aber die Selbe blieb.
    Was denkt Ihr kommt da noch was?Was kann ich diesem Menschen für einen Rat geben? Chef ansprechen oder lieber Füße still halten?

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    hallo Flüschen,

    warum muss eigentlich immer ein Uranus in 10 ein anderer Job sein oder mit sich bringen.
    ich hatte auch immer den gleichen Job:D
    Veränderung ja aber gleich den Job verändern?

    wo kommt denn der Uranus her? Er steht in 4, also ist es sinnvoll ein Umzug im Job zu machen.

    ich denke interessant wird das ganze, wenn der Jupiter über den Mondknoten läuft und dann der Uranus.
    Meiner Meinung nach ist da ein grosses Entwicklungspotenzial vorhanden, denn da gehts endlich mal in Richtung aufsteigenden Mondknoten und man bleibt nicht beim "wo komm ich her" hängen.

    Jetzt muss ich los, waren einfach nur ein paar Denkanstösse,
    *winkewinke*

    LG
    flimm
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hi Katinka, :)

    1. bin ich bei Geburtszeiten, wie beispielsweise 00:30 oder 1:00 Uhr, immer misstrauisch,
    2. hat Jupiter eine Umlaufzeit von 12 Jahren und
    3. sind tJupiter und tUranus rückläufig. Die Transite über den MC sind also noch nicht abgeschlossen.

    1995/1996: tSaturn Konjunktion MC
    1997/1998: tSaturn Konjunktion rSaturn
    1998/1999: tJupiter Konjunktion MC
    2006/2007: tPluto Quadrat MC
    2009/2010: tUranus Konjunktion MC

    Wenn Ereignisse früher oder später stattfanden, stimmt die Geburtszeit nicht.

    Liebe Grüße
    Christel
     
  4. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Huhu Ihr zwei:umarmen::danke:

    Flimm schreibt:
    Ok da hab ich mich wohl ungenau ausgedrückt..der Job blieb ja der Gleiche ,den bekam diese Person allerdings beim letzten Übergang des Jupiters über den MC.
    Deshab hab ich blauäugig wie ich nu mal bin gedacht-was einmal geht-funzt auch zweimal*gg*

    Flimm schreibt:
    Ja doch da geb ich Dir ja auch recht..aber nur nen Umzug oder auch ne Strukturveränderung qualitativ?..also ich hatte Uranus nicht nur Ortswechsel verstanden, sondern auch als Veränderung,Neuorganisation..eigentlich bleibt kein Stein auf dem Anderen.:confused:

    Flimm schreibt:
    Na da haste mir ja jetzt n Ei ins Nest gelegt...das wäre ja mal schön, wenn da Widderquälitäten zum Vorschein kämen...raus aus der Litargie des "Gefallen wollens,des es "allen recht machen" und selber auf der Stelle treten weil man das ja so erwartet..oh das wäre ach so schön....:banane:

    Und dann hab ich bei aller Mondknotenkuckerei-die gradgenau wird am 26.02.2011 eine tVenus in sieben..holla..sollte das doch noch was werden?


    Christel schreibt:
    bei tPluto gab es eine Übernahme im Konzern inkl. Kurzarbeit und Jobangst.....also kommt das schon hin.
    Zumal, mehr als das Standesamt befragen und nich nur die Muddi kann ich leider nich...Geburtszeitenkorrektur ist bedauerlicherweise nicht meine Stärke sprich- ich kanns nicht.

    (aber ich bekomm ja noch n jupiter durch neun..wird ändert sich das ja noch mal..*gg*)

    Liebe Grüße und danke erstmal für die sachdienlichen Hinweise...

    Kommisar Fluse forscht weiter:)

    Liebe Grüße
    Fluse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen