1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aura

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Kliamaus, 13. Februar 2010.

  1. Kliamaus

    Kliamaus Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Ich interressiere mich für die aura des menschen, ich wäre euhc sehr dankbar, enn ihr etwas zu ihr schireben würdet.
    Im internet habe ich schon manche sachen gelsesen, das man sie lernen kann zu sehen, was ich auch eine ganze zeit lang versuhct habe, aber solangsam verliere ihc de glauben daran, das es sie wirklich gibt, da ich mihc gerne selbst überzeugen würde.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Erfahrungsberichte schireben könntet oder mihc versucht von hr zu überzeugen
    Vielen lieben dank Klia♥
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    was interessiert dich daran?
    es ist eine momentaufname und ändert sich ständig
    jeder mensch nimmt die aura anders wahr
     
  3. Phönixkind

    Phönixkind Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Ich bin überall und nirgendwo
    Hallo Kliamaus
    Ich kann die Existens der Aura sehr gut begründen.:) (Wenn du dich ein ganz kleinen wenig mit Physik auskennst...)

    Stell dir das so vor: Unser Herz pumpt, das Blut zirkuliert, Neuronen aus dem Gehirn werden an die zu bewegenden Körperteile abgefeuert, Die Lunge wird mit Sauerstoff gefüllt.

    All dies sind Bewegungen. Und Bewgung erzeugt Energie. Die Energie fliesst nach aussen ab. Ein sehr subtiles Energiefeld entsteht. Da unser Körper sich aber nach unseren Gedanken orientiert und je nach Imagination unser Körper daurch beeinflusst wird kann man das auch an der Aura ablesen.

    Starke Gedanken können Emotionen erzeugen die sieht man dann ebenfalls an der Aura. Da wir Menschen aber nicht aus momentanen und schnell vorüberziehenden Gedanken oder Emotionen bestehen, gibt es da noch ein anderes Aura Feld.

    Und zwar das, der unsere Charakterliche Reife und Entwicklung anzeigt. dieses Feld verändet sich nicht nach Stimmung oder nach Gedanke sondern je nach Entwicklungsstand. Dieses Aura Feld darf man nicht mit dem Emotionalkörper (äusseres Aurafeld) verwechseln.

    Also die Aura die hellsichtige Menschen sehen können ist der Emotionalkörper. (Und all die anderen dessen Namen ich jetzt nicht kenne.)

    Ich hoffe dass ich dich mit meiner Theorie überzeugen konnte:D
    Lg
     
  4. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallöchen

    Also ich weiss nicht ob es so etwas wie Aura tatsächlich gibt, oder ob das irgendwie beweisbar ist oder so.

    Was ich aber weiss, ist dass ich bei vielen Menschen Dinge spüre:

    - Ich spüre z.B. wenn es bestimmten Mitmenschen schlecht geht, auch wenn die anderen gar nichts davon merken.
    - Ich spüre, welche Stimmung meine Mitmenschen gerade haben
    - Ich spüre gewisse Entwicklungstendenzen, meist weiss ich es eine Stunde, halbe (kommt ein bisschen drauf an) vorher, dass sich dieses oder jenes paar gleich streiten wird
    - Ich spüre gewisse, ich nenne es "Energien", die von Menschen ausgehen; ob diese Menschen eher zugänglich oder verschlossen sind und so...

    Ich weiss nicht, ob man das Aura nennen kann, aber ich nehme es wahr. Das ist alles, was ich dazu sagen kann. ;)
     
  5. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Hallo Kliamaus!

    Wichtiger als die Aura zu sehen ist doch, was man draus macht, das ist ja mit allen "Lichterscheinungen" so, ob das nun Krafttiere, Engel, Verstorbene oder sonstige Bilder sind.

    Ich sehe nichts doch ich arbeite mit der Aura. Psychologisch wenn man so möchte, denn jede Ebene hat einen eigenen Aspekt. Wenn man sie dafür nutzt, um heil zu werden, Themen zu bestimmen, innere Position zu bestimmen und dadurch den vorgezeichneten Weg geht, ist sie eine gute Sache. Mit sehen kommt man da nur bedingt weit, denn die wenigsten Menschen sind in der Lage, die einzelnen Ebenen zu sehen, gezielt auszuwählen geschweige denn, bis zur 12. Ebene hin zu schauen. Und wo dies nicht der Fall ist, kann man getrost von einer Projektion sprechen statt von "sehen". Auch das ist bei den meisten Lichterscheinungen so. Will nur niemand wahr haben, weil, ist langweiliger...

    Das da etwas ist, was Außen sichtbar ist aber im Grunde Innen ist kann man schlecht abstreiten. Es gibt unzählige Menschen auf der Welt, die diese Dinge sehen und vor allem, man kann schlecht alle als Schiziophren einstufen, denn die meisten sind absolut in der Lage, ihr Leben zu bestreiten. Einzig was sie sehen und warum sie es sehen ist wohl noch nicht genau erforscht. Ich selbst habe auch um jedes Licht einen schönen Regenbogen, sei es Kerze oder Straßenlaterne. Warum? Keine Ahnung. Irgendwas habe ich mit Licht zu tun, Stichwort Projektion.

    Als sich diese Dinge einstellten versuchte ich, mehr zu sehen. So stand ich stundenlang vor'm Spiegel oder stellte meine Freundin vor eine weiße Wand, entspannte meine Augen und entdeckte so einiges. Aber um ehrlich zu sein bin ich doch etwas faul. Freilich, man kann vieles in dieser Welt lernen, doch basiert Selbstbewusstsein nicht darauf, etwas zu lernen sondern zu wissen wer man ist. Ich bin nicht Hellsichtig, ich habe andere Qualitäten. Wozu soll ich mich für Dinge anstrengen, wenn andere Dinge mir einfach zufallen?

    Die Aspekte der Ebenen will ich Dir hier gerne aufschreiben, vielleicht wird Dir dadurch noch ein wenig klarer, was ich meine:

    12. Ebene - das große Ich - Ganzheit
    11. Ebene - Kontrolle - ich habe alles/mich im Griff
    10. Ebene - Kontrolle - ich will mich nicht fühlen
    09. Ebene - Kontrolle - es wird nicht besser (Resignation)
    08. Ebene - Tod des Ego, beginn des Weges...
    07. Ebene - Tod des kleinen Ich
    06. Ebene - ich tue was Du willst
    05. Ebene - ich tue was Notwendig ist
    04. Ebene - ich führe fort (Ebene der Ahnen)
    03. Ebene - ich bin meine Eltern
    02. Ebene - ich bin Kind
    01. Ebene - kleines Ich

    Der Weg beginnt auf der 11. Ebene, bevor man von der 8. auf die 2. Ebene geht und wirklich beginnt zu arbeiten. Bis dahin ist alles Makulatur.

    Gruß
    Andreas
     
  6. Saaphariy

    Saaphariy Demon of Death Valley Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Zur Info:

    habe eben einige Beiträge entfernt, ich bitte euch sachlich beim Thema zu bleiben!
     
  7. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Was war an meinem Beitrag nicht sachlich und am Thema vorbei?
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Die Aura ist das Energiefeld eines Menschen oder auch eines Gegenstandes, welches eine Strahlung von sich gibt.

    Es strahlt alles, da die Materie nur "erstarrte Energie" ist.

    So gibt es Menschen die strahlen (vom Prinzip her) positiv und andere negativ. Denn es gibt eine grundsätzliche Strahlung (Basis).

    Wie man das erkennen kann? Nun, das bleibt geheim (da Esoterik) und muss jeder für sich selbst herausfinden.
     
  9. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Die Frequenz der Ausstrahlung variiert, es gibt keine positive und negative Ausstrahlung.
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    und es gibt eine grundsätzliche Strahlung.

    Beispiel: Ein verkörperter Engel als Mensch, strahlt "im Kern" grundsätzlich positiv, auch wenn er böse ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen