1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aura nur weiß

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von elfy, 3. November 2011.

  1. elfy

    elfy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo,
    ich beginne gerade die Aura von Personen sehen zu können. Es funktioniert soweit ganz gut aber leider kann ich dabei keine Farben erkennen. Ich sehe immer nur einen weißlichen, lichtartigen Schein um den Kopf der Person herum, der bei längerer Konzentration immer klarer und größer wird und nach oben heraus zu wachsen scheint. Was muss ich tun, wenn ich Farben in der Aura sehen will?

    vielen Danke für eure Hilfe
     
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    das kommt im Laufe der Zeit..am Anfang habe ich auch nur WEISS gesehen..später erst kamen die Farben
     
  3. elfy

    elfy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    ok danke, na dann werde ich einfach weiter üben :)
     
  4. LloydKuyalee

    LloydKuyalee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leipzig
    Es kommt darauf an, wie dein, ich nenne es mal "Zentrum für Magie", die Signale die deine Augen unbewusst wahrnehmen /die dein inneres Auge wahrnimmt interpretiert.

    Nur weil jemand die Aura einer Person als rot wahrnimmt, muss das nicht für dich gelten. Eine meiner Schülerinnen sieht keine Farben sondern hat Bilder im Kopf, welche die Aura interpretieren, also bei Wasser-affiner Aura einen Wasserfall oder See darstellen...

    Ich habe damals von Anfang an in Farben gesehen aber mich immer gehütet sie als Definition zu sehen. Es ist auf jeden Fall interessant, was andere Augen sehen und wo Gemeinsamkeiten liegen. Was ich bisher rausfinden konnte ist, dass es damit zusammenhängt, wie sehr deine Augen auf dein "Zentrum" abgestimmt sind und abhängig davon sieht man mehr oder weniger, Farben vermischen oder Strukturen bilden sich heraus.

    Die eigene Interpretation zu kennen und anhand dieser zu entscheiden, wer da vor einem steht ist ziemlich hilfreich!

    Was mich aber brennend interessiert ist, warum du sie um den Kopf herum siehst, bei mir ist es eine Art Feld/Schale um die Person herum.

    Grüße,
    Lloyd
     
  5. IClimb

    IClimb Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    114
    Ort:
    I am from Austria.
    Hallo,

    ich lese gerade ein Buch, das ist wirklich sehr gut "Grundlagen der energetischen Heilung" von Hartmut Lohmann.

    Darin ist auch beschrieben, wie man das Sehen der Aura in Farben üben kann.
    Er schreibt, dass man in der Meditation in seiner Vorstellung sämtliche Chi-Farben von Schwarz bis Weiss in sich hineinatmen soll und sich vorstellen soll, wie diese Farben den Körper komplett erfüllen.

    Vielleicht hilft dir das oder besorg dir das Buch. Dort stehen wirklich viele interessante Dinge drin.

    Liebe Grüsse
    IClimb :)
     
  6. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    Werbung:
    ist bei mir genauso!:)
    kann aber auch nichts damit anfangen :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen