1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auf Intuition gehört???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Schreiberling17, 24. September 2010.

  1. Schreiberling17

    Schreiberling17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich bin Redakteurin bei einer Frauenzeitschrift (Bild der Frau). Wir möchten gern eine Geschichte zum Thema "Bauchgefühl" machen, in der uns Frauen erzählen, wann sie auf ihre Intuition gehört haben und wie sich diese Entscheidung im Nachhinein als richtig herausgestellt hat.

    Wenn einer von Ihnen Lust hat, seine persönliche Geschichte zum eigenen Bauchgefühl zu erzählen, gerne anrufen oder direkt hier antworten, damit ich Sie kontaktieren kann!


    Viele Grüße,

    K. Eißner
    Tel. 040/ 347 24285
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Bin ja jetzt weder Frau noch höre ich allzuviel auf mein Bauchgefühl. es sei denn, ich habe Hunger.

    Was aber ist dieses vielbeschworene Bauchgefühl eigentlich?

    Nu, jeder Mensch schafft sich ein Modell der Welt. Seiner Welt. Und das Instrument dazu sind Glaubenssätze. Der Mensch glaubt, dass die Welt so ist, wie er sie sieht. Jeder Glaubenssatz aber verändert die Wahrnehmung der Welt. Und bestätigt sich so selbst. Weil, die Welt wird so wahrgenommen, wie die Glaubenssätze die Wahrnehmung sie filtern.
    Und nun zum Bauchgefühl: Der Mensch nimmt etwas, durch den Filter seiner Glaubenssätze, wahr. Diese gefilterte Wahrnehmung kann jetzt die eigenen Glaubenssätze bestätigen. Oder ihnen widersprechen. Werden die Glaubenssätze bestätigt, dann entsteht ein gutes Gefühl. Wird den Glaubenssätzen widersprochen, fühlt sich die Wahrnehmung nicht richtig an.

    Dieses Forum ist voll mit Geschichten, wo der Bauch so richtig ja gesagt hat. Und die Realität sich, nach eher kurzer Zeit, dieses Gefühl widerlegt hat.

    :)

    crossfire (ist unter 07524 974 3 906) erreichbar.)

     
  3. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    da wüsste ich ja gar nicht wo ich anfangen soll..

    lg :D
     
  4. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Dürfen auch Männer antworten?

    Denn auch Männer besitzen Intuition...
     
  5. Entschuldige bitte vielmals, doch das hat nun wirklich
    nichts mit Bauchgefühl zu tun und bestätigt sogar deine Tat, nicht
    auf dein Bauchgefühl zu hören......

    Wenn sich die Wahrnehmung "Nicht Richtig" anfühlt,
    dann wird keinen Glaubenssätzen wiedersprochen,
    im Gegenteil, es ist dein Glaube, der dir das so filtert. ^^

    Es kommt jemand freudestrahlend auf dich zu
    und will bekanntschaft schließen oder was auch immer,
    irgendwas verkaufen oder irgendwo mitmachen,
    alles an dem Menschen scheint vordergründig positiv
    und sympathisch zu sein, doch es kommt die Verwirrung,
    weil der Bauch sich schmerzhaft oder unwohl meldet,
    was nicht organisch bedingt ist, und da beginnst du vorsichtig
    zu werden, weil irgendetwas mit diesem Menschen, "laut Bauchgefühl"
    nicht stimmt........und später stellt sich heraus, dass es tatsächlich so war.

    Das Gleiche im Gegenteiligen Inhalt, wo der Bauch sich trotz
    offensichtlicher Negativität, positiv bemerkbar macht und sich
    letztlich auch als wahr herausstellt....


    Das ist Bauchgefühl :)
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Tja, und diese unterschiedliche Auffassung macht vermutlich auch den Unterschied in unserer Lebensgestaltung aus.
    Ich, jeden Falls, lebe selbstbestimmt.

    :)

    crossfire
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Genau, er-finde ich auch. Intuition ist Frauensache


    :ironie:
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    :D:D:D

    bis dahin - ja. nennt man selffulfilling prophcies.
    kann man auch prima ausbauen und einsetzen. [siehe 'secret' & diejenigen,
    die ins selbe horn tuten]
    glaube is hierbei das schluesselwort.

    und hier wirds struppig. klar kann das ganze nach hinten losgehen, wenn es
    eben an selbstvertrauen und selbstbewusstsein [glaube an sich selbst] fehlt.
    dh, man an seinem bauchgefuehl zweifelt. oder aber, der 'wunsch' der vater
    des gedanken war. oder man sich ganz banal getaeuscht hat...
     
  9. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    sowas kann nur von einem mann kommen ...

    bauchgefühl ist ca. 50.000 mal schneller als mentale wahr-nehmung - da haben glaubenssätze nichts mit zu tun

    intuition ist blitzschnell (licht-schnell), erst dann kommt der verstand mit seinen glaubenssätzen

    ich bin auch nur mann und darf nicht in die 'bild der frau' - aber ich hätte da reichlich was zu sagen!

    vor zwei jahren ist unter mir in 8 meter höhe eine gerüstbohle durchgebrochen

    da war mein bauch ganz schnell (er hat mich meine arme ausbreiten lassen so dass ich die seitenbohlen packen konnte) - hätte er es erst mit glaubenssätzen abgeglichen, wäre ich schon unten gewesen bevor ich mit den ersten drei davon fertig gewesen wäre ...

    das war ein beispiel für die geschwindigkeit unserer instanz bauch/intuition

    oder dieses: mein sohn dreht nachts um drei betrunken als beifahrer mit einem kumpel eine spritztour durch die feldwege - als sie knapp durch eine kurve schliddern sagt das bauchgefühl in einer blitzschnellen eingebung zu ihm: 'wie wäre es mit anschnallen?' er hat drauf gehört und sich den gurt umgetüddert - und 'bums' klebten sie am nächsten baum ...

    noch fragen zur intuition und den glaubenssätzen?

    lg
     
  10. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    mmn ist der knackpunkt der glaube an sich und seine intuition/ bauchgefuehl.
    wenn die stimmt, kann man sich dadurch leiten lassen.

    glaubenssaetze dagegen sind die fassung, mit der man [versucht sich] ueber
    die intention zu leiten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen