1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ashram

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Gnadenhof, 9. Februar 2007.

  1. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Werbung:
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Bei uns in der Nähe gibt es einen Ashram ...

    Würde mich sehr gerne darüber austauschen ...

    Wer hat Erfahrungen darüber ?
     
  2. dovepeace

    dovepeace Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Ich lebe seit lange in ein ashram .

    Es ist wirklich eine grosse Hilfe wenn man an sich geistig arbeiten will . Alle Leute haben den tiefe Sehnsucht das beste aus sich heraus zu rufen . Das gemeinsam leben und streben hilft mit dass man sich weniger vergiss als wenn man sonst mit gewönlichen Leute lebt.

    Man ist fast gezungen sein " ego" zu bekämpfen . und sein ICH mit ein UNS zu ändern .

    Es ist ein Leben philosophie die für viele schwer zu verstehen ist .

    Ich kann mehr darüber reden . aber .was möchtet ihr genau wiessen ?
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo elli

    in google ist ein Ashram ein ort der ruhe.

    worüber möchtest du dich austauschen?

    lg pia
     
  4. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:

    Ich möchte Euch ein wenig berichten wie es mir dort ergangen ist...

    Das Haus steht schon einige Jahre - an der Hauptstraße - zur Autobahn ...

    Keiner weiß - was für ein Haus es ist ... Mein REIKI Meister und seine Frau
    meinten einmal : " Bist Du dort schon einmal gewesen ? " :confused:

    Ich konnte mit dem Wort " ASHRAM " nichts anfangen ...
    Es sei auch ein wunderschöner Garten dort - in dem man wunderbar entspannen könne ...

    Bei der Autobahn ?

    Ich wurde neugierig - wollte aber auf keinen Fall alleine dorthin gehen ...

    Es könnte sich ja um eine Sekte handeln - wo man nicht mehr wegkommt - oder was auch immer ...

    Ich muß gestehen ich hatte schon etwas Angst davor...

    Ich wurde zuerst einmal aufgeklährt daß es sich nicht um eine Sekte handelt...

    Jedermann herzlich Willkommen ist - sowie es egal sei was für einen Glauben man hat ...

    Wenn ich Euch nicht langweile - schreibe ich weiter :)
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    nein meine liebe elli

    mach :liebe1:
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    sorry, aber kann mir mal jemand erklären was das ist ein ashram?? :confused: :doof:
     
  7. crow

    crow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    10
    Hallo :)

    @dovepeace

    Wäre es möglich dass du etwas mehr über den ("deinen")
    ashram erzählst?

    MfG
     
  8. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Zusammen :liebe1:
    Was ist ein Ashram ? Diese Frage hat mich nun doch sehr beschäftigt...

    Ein Ort der Ruhe und des Friedens - ist richtig ... Aber auch die Suche nach Gott - nach dem Inneren in uns...

    Es wird meditiert - gebetet - gesungen - in der Gemeinschaft gelebt...

    In der USA Los Angeles ist das Mutterhaus - in Nürnberg ist der Ashram für Deutschland - zuständig ...

    Man kann es vielleicht mit einem Kloster vergleichen - es gibt einen Abt - es gibt Schwestern und Brüder - es gibt ein Gewand - was für den Orden die Zugehörigkeit bedeutet ... So sag ich es einmal - die Fachausdrücke kenn ich nicht...

    Die Schwestern - im Ashram haben weiße und gelbe bodenlange Gewänder an - im Staßenbild allerdings sind sie wie wir angezogen...

    Um zur tieferen Erkenntnis zu kommen üben sie sich in Kiya - Yoga...

    Es ist mit REIKI vergleichbar - sagte mir einmal die Oberin Schwester Amrita -
    Sie besuchte mich im Gnadenhof regelmäßig und wir hatten sehr tiefgreifende Gespräche geführt ... Ich vermisse Sie sehr ...

    Unter Augenkontakt hab ich ja schon darüber geschrieben...

    Es gibt nur lächelnde Gesichter - das fällt einem zuerst auf - wenn man ankommt - es gibt keine lauten Worte - Höflichkeit wird ernst genommen ...

    Für meine Hängebauchschweine haben jahrelang - die Schwestern - Eicheln mit der Hand aufgesammelt - ca 25 große blaue Säcke voll.....

    Es ist auch eine Aufnahmezeit vorgeschrieben - denn wer sich für das Leben im Ashram entscheidet - dient Gott ...

    Aber darüber kann ich nun nichts mehr berichten :)
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    naja wenn ein ashram ein ort des friedens ist, dann gibt es bei mir zu hause hunderte solcher plätze.

    in meiner heimat gibt es sehr viele ehemalige heilige plätze der kelten und wenn man sich dort aufhält, spürt man tatsächlich einen unendlichen frieden und freiheit.
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:
    www.de.wikipedia.org/wiki/Ashram

    Kuckst Du

    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen