1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Applikative und separative Aspekte

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von jutoka, 18. August 2012.

  1. jutoka

    jutoka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    298
    Werbung:
    Hallo,

    wie sind eure Erfahrungen diesbzgl.? Sind applikative Aspekte tatsächlich stärker zu gewichten als separative? Und wie sieht es in den Progressionen aus bei den Langsamläufern? Beispiel Pluto Quadrat Sonne applikativ. Bekommt die Thematik im Leben immer größere Bedeutung?


    Dankeschön und VG Jutoka
     
  2. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Hallo Jutoka

    nach meiner Meinung kommt es drauf an ... in der Stundenastrologie arbeitet man in der Regel ja nur mit applikativen Aspekten ... bei Geburtshoroskopen, Transiten und Progressionen würde ich auch einen Blick auf den Orbis werfen ... wenn der Orbis gleich gross ist, wirkt ein applikativer Aspekt stärker ... besonders wenn er in der Progression exakt wird ... ein separatives Quadrat von Pluto zur Sonne mit einem Orbis von 1° ist aber z.B. nach meiner Ansicht stärker zu gewichten als ein applikatives mit 6° Orbis ... da gibt es aber keine festen Regeln ... du musst halt ein wenig experimentieren und schauen, was bei dir am besten funktioniert ...

    Lieben Gruss

    artor:zauberer1
     
  3. jutoka

    jutoka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    298
    Hallo Artor,

    danke dir!
    Ich habe ein Sonne-Pluto-Quadrat, welches in der Progression mit 70 Jahren exakt wird. In ein Paar Jahren bereits ist der Orbis < 1°. Das würde also bedeuten, dass die Thematik mich zwangsläufig beschäftigen wird oder? Eigentlich reicht mir so schon mein Sonne-Pluto-Quadrat...

    VG Jutoka
     
  4. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Hallo Jutoka ...

    in der Progression entfaltet sich dein Sonne-Pluto-Quadrat aus dem Radix in der Zeit ... es ist ja keine neue, keine zweite Konstellation, keine neues Thema, das da in die Leben tritt, sondern die zeitliche Entwicklung eben dieser Geburtskonstellation ...

    Dir noch einen schönen Abend

    artor:zauberer1
     
  5. jutoka

    jutoka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    298
    Hallo Artor,

    hmmm, ok. Die Problematik wird sich also das gesamte Leben über zeigen, währendessen bei einem immer größer werdenden Orbis sich die Problematik abschwächt.

    Danke und auch dir einen schönen Abend!
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Werbung:
    Hallo,

    bei Konjunktionen ist es so das man sich wegbewegt (seperativer Aspekt), also zB eine Saturn /Mars Konjunktion zb würde ich mich von der Tradition und den Regeln entfernen. Das heißt also mich ihnen abwenden .
    Bei einer Mars-Saturn Konjunktion (applikativ) werde ich mich Tradition und Regel zb. zuwenden .

    Als Beispiel ;)

    Alles Liebe
    flimm
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo,

    Die aufsteigenden - applikativen Aspekte sind immer die schwierigeren! Ganz einfach deswegen, weil sich zum Beispiel bei einer Konjunktion von Mars mit der Sonne diese sich vom Mars wegbewegt, weil sie scheinbar schneller läuft. Es ist wie bei der Mondphase, wo bei Neumond ein Keim gesetzt wird, beim Halbsextil das Pflänzchen hervorkommt, beim Sexil - dem Venusaspekt - die Pflanze zum blühen anfängt, sich beim Quadrat anstrengen muss, um beim Trigon die Früchte tragen zu können. Dann folgt das Quincunx, also die aufsteigende "schwebenede Opposition" und zuletzt die Opposition. Hinterher geht es mit Quincunx, Trigon, Quadrat, Sextil und Halbsextil zurück zum erfolgten, gesamten Zyklus.

    Bei den absteigenden - separativen Aspekten tut man sich leichter, weil man nun die bereits durchlaufenen Zeichen und Häusern schon Erfahrung sammeln konnte. Klar, der Mond bildet in einer Phase 132 Aspekte zum Horoskop bei den Transiten innerhalb von knapp 29 Tagen, der Saturn braucht über 29 Jahre dazu. Den ersten Saturnumlauf nennt man auch eine Art Probelauf, da man bei Beginn des zweiten Durchlaufes mit den entsprechenden Themen schon weitaus besser vertraut ist - so entsteht die Lebenserfahrung.

    Man sollte in einem Radix immer untersuchen, welcher Planet im Aspektbild und in den Aspekten steht, also applikativ oder separativ. Als letzter Planet thront der Pluto, darunter kommen die schnelleren wie Neptun und Uranus, die natürlich ebenso sehr lange Umlaufzeiten bilden. Weiter gehts vom Saturn zu Jupiter, Mars, Venus, Merkur und zuletzt zur Sonne.

    Alleine durch diese Betrachtung lassen sich schon eine Menge Feindeutungen herausschälen! Dan Rudhyar hat seinerzeit ein sehr gutes Buch darüber geschrieben.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  8. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Huhu Arnold ...

    da bringst du aber zwei Sachen durcheinander ... zum einem gibt es applikative und separative Aspekte ... zum anderen zunehmende und abnehmende Aspekte ... (die Adjektive aufsteigend und absteigend benutzt man eher für die Mondknoten) ... die Adjektive applikativ und zunehmend bzw. separativ und abnehmend bezeichnen aber unterschiedliche Eigenschaften ...

    ein Aspekt ist zunehmend, wenn sich von zwei Planeten vorneinander entfernen ... d.h. jeder Aspekt zwischen Konjunktion und Opposition ist ein zunehmender Aspekt ... umgekehrt nennt man einen Aspekt abnehmend, wenn sich die die Planeten aufeinander zubewegen, d.h. jeder Aspekt zwischen Opposition und Konjunktion ist abnehmend ...

    applikativ ist ein Aspekt, der erst noch exakt wird, separativ ist ein Aspekt, der schon exakt geworden ist ...

    ein Aspekt kann also beispielsweise zugleich zunehmend und separativ sein
    ... wenn sich der Mond nach der Neumond-Konstellation 61° von der Sonne entfernt hat ... dann haben wir ein zunehmendes (die Planeten entfernen sich voneinander) und separatives (das exakte Sextil war schon erreicht) Sextil

    Lieben Gruss

    artor :zauberer1

     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.977
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo artor,

    Aufsteigend - da läuft ein Planet vom Ausgangspunkt weg, absteigend - da läuft er auf seinen Ausgangspunkt wieder zu! Darin sehe ich keine falschen Ausführungen!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  10. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Werbung:
    Huhu Arnold ...

    schade .. hat's immer noch nicht geklingelt ...

    du benutzt hier zwei Adjektive gleichbedeutend, die unterschiedliche Eigenschaften beschreiben ... wenn du den Begriff 'aufsteigend' benutzen willst .. o.k. ... aber du benutzt ihn doch um die Etappe im Zyklus zu beschreiben ... um zu kennzeichnen, ob sich der schnellere Planet von der Konjunktion weg bewegt oder auf die Konjunktion zubewegt ... und das ist etwas völlig anderes als die Frage, ob ein Aspekt noch exakt wird oder schon exakt geworden ist (das bezeichnen die Begriffe applikativ und separativ) ... da geht es um zwei völlig unterschiedliche Fragen ...


    Lieben Gruss

    artor
    :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Hephaistion
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    653

Diese Seite empfehlen