1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Anfänger

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Ragazza, 27. März 2006.

  1. Ragazza

    Ragazza Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hab mir vor ein paar Tagen Tarotkarten gekauft - aber ich bin einigermaßen überfordert!

    In dem dazugehörigen Buch steht auch, man soll nicht nur auf die Beschreibungen achten, sondern auch wie die Karten auf euch wirken.
    Oft interpretiere ich aber das Bild gaaaaanz anders, als es in der Beschreibung steht - ist das okay?

    Darf ich euch hier mal ein Beispiel aufschreiben - vielleicht mag jemand das deuten - ich nehm nämlich mal an, dass dabei was gaaaanz anderes rauskommt als das was ich drin sehe (oder nicht sehe :()
    Ich mein, ich weiß schon, dass jeder das anders deutet - aber müssten nicht die Meinungen in ähnliche Richtungen gehn?
    Sorry wenn das eine dumme Frage ist :confused:


    Also, die Frage war nach dem Stand meiner Beziehung - die sich sehr seltsam entwickelt.
    Laut Anleitung ist die erste Reihe ihm zugedacht, die zweite mir. Was die Karte davor aussagen soll, ist mir nicht ganz klar.
    Auf den ersten Blick schaut das (für nen Anfänger zumindest) eher furchteinflößend aus - auch wenns dann nach den ERklärungen des Buches nicht ganz so schlimm zu sein scheint :dontknow:

    (vorne)
    Stäbe VI

    (REihe 1)
    Tod
    Der Gehängte
    König der Stäbe

    (Reihe 2)
    Stäbe VII
    Kelche III
    Der Teufel

    Wäre nett, wenn mir wer weiterhelfen würde - ich würd das wirklich gern lernen!!

    danke
    Ragazza
     
  2. das ist das beziehungsspiel, oder?
    bitte gib immer an, welche legungsart du verwendet hast oder schreib dazu, was die karten an dieser stelle aussagen (beim beziehungsspiel werdens eh alle wissen). ich kenn es so, dass die linke säule für den frager, die rechte für den partner steht, die karten von oben nach unten jeweils für die bewußte ebene, dann den seelischen bereich, zum schluß für die äußere haltung. die erste karte zeigt das thema der beziehung bzw. die aktuelle situation. ist es das?

    grundsätzlich kannst du die karten so deuten wie du es für richtig hältst und die angaben in den büchern als anregung nehmen. deine eigene deutung überprüfst du am besten, indem du sie aufschreibst und später nochmals kontrollierst.
    zum rausfinden, was die karten für dich bedeuten, ist es auch nützlich, tageskarten zu ziehen.

    lg
    MK
     
  3. yengec

    yengec Guest

    Werbung:
    Hallo Ragazza,

    klar ist es okay, wenn du eine andere Sicht oder Deutung der Karten hast, als sie "im Buch" steht. Diese sollten lediglich als Ansatz gelten. Also hab keine Angst und öffne dich den Karten. Mit der Zeit wird es schon besser klappen. Mach dir nur nicht soviel Druck.

    Liebe Grüße
    yengec
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen