1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Als Kind Träume, jetzt im Wachzustand...?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von sonnenstrahl, 24. August 2004.

  1. sonnenstrahl

    sonnenstrahl Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    34
    Werbung:
    Hallo,
    Ich beobachte das Thema schon etwas länger, habe es noch nie jemanden erzählt und kenne mich auch zu wenig aus damit.

    Angefangen hat es in meiner Kindheit, da ich im Traum ein Stück vom nächsten Tag komplett indentisch wiedergespiegelt hat. In dem moment saß ich nur starr da und wartete was als nächstes passiert. Alles was gesprochen wurde mit den Bewegungen und wer was in die Hand nimmt und wann , lief genauso ab wie ich es geträumt hatte.

    Später fingen dann die Alpträume an , an die ich mich nie erinnert konnte am nächsten Tag, ich brauchte sehr lange um sie festzuhalten.
    ( Ich stand in einem großen Raum und ich sah vor mir ins endlose, bis daß ein geräusch anfing das so laut wurde und immer näher kam als wolle es mich erdrücken. Danach wurde es wieder leiser bis nichts zu hören war.
    Dieser Vorgang war endlos die ganze Nacht über.)

    Die Vorgeschichte passt vielleicht nicht hier herein , aber vielleicht hat es mit heute was zu tun. ?

    Ich hatte lange ruhe von diesen Alpträumen , bis ich kurz vor dem einschlafen ein komisches Gefühl spürte, als würde ich schweben. Ich konnte mich nicht bewegen und fühlte mich schwer. Ich spürte keine Hände und Füße mehr.
    Es gribbelte in meinem Kopf und leicht in den Ohren. Ich fühlte mich doppelt so dick als wär ich aufgeschwämmt.
    Und das schönste gefühl war, als würde ich mich in einem Vakum befinden , als würde ich mich an den Raum anpassen. Ich war überall verteilt.....

    Ich habe den zustand nie versucht bewußt herzustellen, es geschieht von selbst 1x im Jahr. Jetzt versuche ich das Gefühl länger zu halten und mich nicht zu bewegen, da es sonst weg sein könnte.

    Vor ein paar jahren laß ich in einem Buch über( OBEs) diese Symtome nach, ich staunte nicht schlecht, ich wußte gar nicht , daß es sowas überhaupt gibt.?!
    Ich weiß nicht mit was es zu tun hat, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.??


    L.G.
    Sonnenstrahl
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen