1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was war denn das

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von reari, 7. Februar 2011.

  1. reari

    reari Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    hallo

    ich hab es diese nacht echt mit der angst zu tun bekommen;
    ich weiss nicht ob ich getraeumt habe oder nicht,
    fuer einen traum kam es mir jedoch viel zu real vor

    es war so als ob ich aufgewacht waere, ich jedoch meinen koerper nicht bewegen konnte, mich durchfuhr ein kalter schauer und es war so als ob ein geist meinen koerper und mich als ganzes in seinen besitz nahm, es war total schrecklich, und ich fuehlte mich als ob dieser geist mich dazu bringt dinge zu tun, die ich nicht tun will, nichts bestimmtes nur ein gefuehl von etwas schrecklichem und boesem
    ich versuchte mich zu wehren , es ging aber nicht
    horror


    ich war in dieser nacht mit einer anderen person, die ich nicht sehr gut kenne, in einem hotelzimmer und ich hatte angst es koennte ihr was passieren, ich hatte angst vor mir selbst, ich schrie aber nichts passierte


    und dann bin ich aufgewacht
    und lange nicht mehr eingeschlafen

    was war denn das ??
    dies ist fuer mich total verrueckt, weil ich eigentlich gar nicht an geister glaube und auch auf die frage ob es gott gibt oder nicht, nicht genau weiss was ich glauben soll

    und nach und auch waehrend diesem alptraum fuehlte ich mich auch sowas wie erleuchtet, da ich gott gebeten habe mir zu helfen
     
  2. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Du hast die Schlafstarre erlebt. Diese ist durch Bewegungsunfähigkeit, dem Glauben nicht atmen zu können und einigen Nebenempfindungen gekennzeichnet. Eigentlich ist die Schlafstarre der Schutz vor Schlafwandeln, sie wird nachts nach dem Einschlafen wirksam und hört vor dem Aufwachen auf. Doch bei besonders lockerem schlaf, Alpträumen und Ängsten kann man durchaus aufwachen, während diese Starre noch einige Sekunden aktiv ist. Das ängstigt natürlich ganz ordentlich, zumal da viele Empfindungen auf einmal auf einen reinprasseln. Die Starre ist jedoch fast immer nach einigen Sekunden vorbei.

    Es ist übrigens nicht möglich, dass Geister deinen Körper in besitz nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen