1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3. Quadrant

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 7. Mai 2009.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    durch Alices Threads ist mir mal wieder bewußt geworden, wie wichtig der 3. Quadrant und allgemein die obere Horoskophälfte ist.

    Die untere Horoskophälfte steht uns ja vollständig und ganz zur Verfügung.
    Das 7. Haus liegt dem 1. Haus gegenüber und ist damit das genaue Gegenteil der eigenen Anlagen. Daher ist im 3. Quadranten immer das Fehlende zu finden und danach suchen wir fortwährend aus dem unbewußten Wunsch heraus vollständig zu werden. Dafür müssen wir uns unserer oberen Horoskophälfte stellen.

    Folgenden Satz von Dr. Peter Hadry habe ich gelesen und mich würde interessieren, ob ihr den anhand eures eigenen Horoskops bestätigen könnt:

    "Man kann aus den Erscheinungsformen der Partner und der Umgebung eines Menschen auf seinen 3. Quadranten bzw. auf die Anlagen des 3. Quadranten rückschließen......Es kann einem also nichts anderes begegnen als die Inhalte des eigenen 3. Quadranten."

    Bei mir haut diese Aussage 100%ig hin. Mit den Häusern 7 und 8 im Steinstock und Haus 9 im Wassermann ist Saturn/Uranus ein Thema, das mir durch mein Umfeld, in unterschiedlichen Variationen, immer wieder serviert wird, insbesondere aber durch einen Steinbock-Partner der manchmal an meinem Uranus in 1 verzweifelt.:D

    lg
    Gabi
     
  2. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.613
    Ort:
    Norddeutschland
    Guten Morgen Gabi :),

    mein dritter Quadrant ist leer. Uranus, Neptun und Mars sind die Herrscher. Mit Wassermann/Uranus habe ich sehr viel zu tun. Mein Vater war Wassermann, mein Mann hat einen Wassermann-Mond, mein Sohn einen Wassermann AC, 2 Nachbarn mit Wassermannsonne und Freunde haben entweder die Sonne oder den Mond im Wassermann.
    Fische und Widder sind jetzt nicht soo auffallend häufig vertreten, wobei wenn ich, Fische mit einer Wasserbetonung oder einer 12. Haus Betonung gleichsetze, dann schon.
    Meist haben die Menschen in meiner Umgebung einen starken Skorpion Einfluss, Skorpion-Merkur, Pluto in 1, Skorpion AC und Sonne, auch doppelt (so schlimm ist das gar nicht :D) oder so wie ich – Pluto-Sonne Konj. Ich dachte immer, das käme daher, aber Mars ist ja auch der alte Herrscher des Skorpions .
    Was Uranus betrifft, der steht bei mir in 12. Ich habe den Eindruck, dass jedwede Aufregung, Veränderung oder Unruhe besonders in den letzten Jahren, immer durch andere in mein Leben kommt. Ich kann mich zwar gut auf neue Gegebenheiten einstellen, schließlich steht der Uranus im Sextil zu meinem „vernünftigen“ Jungfrauenmond, aber manchmal reicht es mir einfach und ich hätte gerne mal eine Zeit wo es nicht irgendwelche Überraschungen gibt :(.

    Lieben Gruß

    Fiona
     
  3. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Gabi.

    Ich denke, die Gaben sind immer da. Nur das die Gaben vom 3.Quadranten vorallem durch die Begegnung aktiviert werden.

    Man lernt die Planetenqualitäten und Zeichenqualitäten eher durch den direkten Austausch kennen. Sie waren schon immer in einen drinnen. Nur das außen erinnert einen daran.


    Also ich kann jetzt nicht unbedingt sagen, das ich jetzt hauptsächlich auf Steinböcke, Wassermänner und Fische treffe.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  4. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Fragt sich bloß, in welchem 'näheren Umfeld' dieses Begegnungstheorem funktionieren soll? Buschauffeure werden es sich wohl wie alle anderen Berufe mit 'Zwangskontakten' kaum aussuchen können, wem sie begegnen…

    Wenn ich meine eigene Historie so ansehe, findet sich auch kein (allzu) roter Faden, der die Theorie bestätigen würde. Ich hatte es mit Waagen, Löwen, Jungfrauen, Skorpionen, Schützen, Steinböcken, Fischen, Widdern, Stieren, Zwillingen und Krebsen -- da sehe ich dieses Begegnungsmuster nicht wirklich abgebildet.

    Weil die Theorie ja wieder mal nach außen blickt, zumindest so, wie sie formuliert ist. Entweder ist die Formulierung verbesserungswürdig oder die Theorie zu verwerfen. Wobei ich meine, letzteres: solche flachen Aussagen ähneln sehr der Sonnenstandsastrologie der diversen Zuckersackerl…

    Qu. III ist mein Fenster nach draußen, die Erwartungshaltungen wenn man so will. Das heißt nicht, dass nur durchs fenser zu sehen sein kann/wird, was man erwartet -- an dieser Projektion, dass man sich herbeiwünschen könnte, was einem gefällt, sind ja schon ein paar andere Theorien dran :)
     
  5. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Guten Morgen, :)


    .....dann versuche ich es mal:
    mit H7 / Fische - H8 /Widder - H9 / Stier stellen sich für mich die Themen des Neptun (da is er ja wieder:banane:), Mars und Venus.

    Meinem Jungfrau- Merkur in 1 wird also in Quadrant 3 die Aufgabe zuteil mit Ausdauer und Fleiß, als Vermittler der Prinzipien Mars (Selbstbehauptung, Energie und Sieg oder Niederlage) und meiner Stier- Venus (Absicherung von körperlicher- materieller Existenz) aufzutreten. Nun kommt Neptun förderlich/hindernd dazu in dem er das alltägliche Verständnis auflöst bzw. unterwandert. Neptun fordert den mystischen, kreativen oder helfenden Weg zu gehen.

    Mit den Werten helfen, energisch, absichernd kann mein Jungfrau AC so einigermassen umgehen - aber bei allen anderen Herausforderungen muss er da zunächst noch "analysieren" und hat fast keine bis hin zu keine Meinung.

    Danke!:) Du hast durch deinen Beitrag meinem Merkur gerade "serviert" was er da eigentlich sucht im 3. Quadranten - der Bursche hatte sich doch tatsächlich verrannt ;)

    Ich stimme deiner Aussage zu!

    Lieben Gruß
     
  6. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:
    Guten Morgen:)

    ........wem sie begegnen sicherlich nicht, aber w i e sie dem begegnen dann doch, oder? Ich suche ja gerade situationsabhängig meine "Selbstbeherrschung". ;)
     
  7. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Hi Jonas,

    Und wie mein Beispiel zeigt, bei nicht bewusst erkannter Thematik, für die totale Verwirrung sorgen.;)
     
  8. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.613
    Ort:
    Norddeutschland
    Eigentlich ist das überhaupt erst der Grund gewesen, warum ich angefangen habe mich näher mit Astrologie zu beschäftigen, diese merkwürdigen Zufälle. Eine Freundin von mir ist doppelter Skorpion mit Mond im Wassermann. Sie hat am gleichen Tag, im gleichen Jahr geheiratet wie ich. Damals kannten wir uns noch nicht.
    Vor ein paar Jahren traf ich meine Jugendfreundin wieder, mit der ich in einer kurzen, aber schönen Zeit um die Häuser gezogen bin. Ich bekam ihre Daten, und siehe da: doppelter Skorpion mit Mond im Wassermann.
    Ich denke, mit näherem Umfeld ist gemeint, dass man denjenigen wenigstens so gut kennt, dass man ohne Hemmungen nach den Daten fragen kann. Gut, bei Astrologen sieht das natürlich anders aus und bei Busfahrern? Ich fürchte, selbst wenn der Busfahrer keine Hemmungen hat, wird ihm ganz einfach die Zeit fehlen nachzufragen :).
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Vielen Dank für eure Gedanken zum 3. Quadranten.:)

    Fiona, schön mal wieder was von dir zu lesen.
    Du sprichst von dem Skorpioneinfluß, genau das irritiermit mich auch etwas an der Aussage von Hadry. Danach müsste mir diese ganz natürlich zur Verfügung stehen (Skorpion in 6, Herrscher in 3) also alles in der unteren Hälfte. Und doch ziehen mich skorpionbetonte Menschen stark an, so als hätte ich da noch was zu integrieren.:)

    Nee, es geht nicht um den Busfahrer oder Briefträger, es sei denn ich trete in eine nähere Beziehung zu ihm ein.
    Generell sehe ich Menschen, die in mein Leben treten, auf einer tieferen Ebene schon als Botschafter für meine unbewußten Anteile und je mehr mich Themen, die durch diese Menschen vertreten werden, berühren, desdo verdrängter scheint dieses Thema zu sein, es zieht sozusagen Bewußtwerundungs- und Erlösungsversuche im Außen an.
    Aber bestimmt gibt es auch Menschen, die nicht mehr auf diese Art der Bewußtwerdung angewiesen sind, weil sie ihr Horoskop, einschließlich der oberen Hälfte, selbst mit Leben erfüllen.

    Ja, so seh das auch. :) Auch der 3. Quadrant gehört zu mir und eben so wenig kann ich ohne Außenwelt leben.
    Wenn ich mit meiner Umwelt im Reinen bin, dann lebe ich wohl meinen 3. Quadranten selbst - kann man das so sagen?

    Eben weil der 3. Quadrant so eine Art Schattenbereich darstellt, ist es nicht so ganz einfach ihm auf die Spur zu kommen.
    Etwas leichter wird es vielleicht, wenn die Herrscher der Häuser 7-9 in der unteren Hälfte stehen.

    lg
    Gabi
     
  10. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Gabi,

    ich möchte das auch ausprobieren! Ich habe im 3. Quadranten nur den Uranus stehen. Also 7. Haus = Waage, 8. Haus = Krebs, neuntes Haus ist Jungfrau.
    Also mein Uranus steht im Löwen und der ist im eingeschlossenen Haus.
    Merkur steht in 1 und Mond in 5
    Wie sollte mein Umfeld aussehen. Wäre nett, wenn du mir einen Ansatz einer Idee schreiben würdest. Ich komme da nämlich auf keinen grünen Zweig;)

    Liebe Grüße
    Mariella12:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen