1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

29-die Dame

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Ribana19, 14. Februar 2007.

  1. Ribana19

    Ribana19 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    141
    Ort:
    NÖ-Mitte
    Werbung:
    Partnerin, Liebespartnerin, Fragestellerin
     
  2. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    DAME

    Traumfrau :liebe1:
    Weibliche Qualitäten, weibliche Geschlechtsorgane
     
  3. samira033

    samira033 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Allgemein:
    Diese Karte steht für die weibliche Fragestellerin. Bei einem Fragesteller steht sie immer für die Herzensfrau. Steht für die Geliebte, wenn ein Mann gebunden ist, sich aber anderweitig verliebt hat. (Die Schlange stünde dann für die Ehefrau).

    Umliegende Karten: Karten neben der Dame haben meist die Bedeutung als Eigenschaft; über der Dame zeigt sich oft, womit sie sich gedanklich beschäftigt bzw. was sie bestimmt; im Rücken können Karten anzeigen, was die Dame hinter sich gelassen hat. Die Position unter der Dame zeigt manchmal, wovon sie besonders beeinflusst ist, oder was ihr wichtig ist. Gewichtiger als "Positionswissen" aber ist die intuitive Deutung
    (feuerfunke)
     
  4. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Hallo samira,

    ich hatte 2 andere Versionen für die Karten, die unter der Dame (oder dem Herrn) liegen.
    1. was gegenwärtig da ist, aber ist ihr nicht so wichtig
    2. etwas, dass sie selbst steuern, oder beeinflüssen kann


    Ich bin jetzt neugierig, wie die anderen Foris es handhaben ....
    LG
    franka
     
  5. celine04

    celine04 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Klagenfurt

    Hallo,

    für mich bedeuten die Karten unter der PK:

    was sie verdrängt, nicht wahr haben will oder was sie sozusagen mit Füßen tritt

    Liebe Grüße
    Isabella
     
  6. Nicoletta

    Nicoletta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Salut,

    für mich ist die Karte unter einer PK, das unbewusste, verdrängte oder was man nicht wahrhaben will. Oberhalb einer PK, womit sich die Person gerade Gedanklich beschäftigt.

    LG
    Nicoletta
     
  7. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    gerade lese ich mir den sammelthread genau durch und stelle dort fragen, wo sich welche auftun..

    wenn die karten um die dame charaktereigenschaften oder prägende erfahrungen (zb sense, verletzung i.d.vergangenheit=verletzte person..von der bedeutung der aggressivität mal abgesehen..) darstellen, dann liegen neben den umliegenden karten ja wieder andere karten, welche die bedeutung der ersteren (neben der dame) beeinflussen. hat das dann wieder mit der dame was zu tun oder ist das ein anderes kapitel?

    ich mache mal ein frei erfundenes beispiel, ein ausschnitt aus einem blatt

    FUCHS**SCHLÜSSEL*SONNE*HERZ***PARK
    LILIE***SCHIFF****DAME**MAUS**RUTEN
    WOLKE**WEG*****EULE**STORCH*MOND

    dame/maus, die dame hat einen verlust, eine zeit der resignation hinter sich. wenn man mehr über diese mäuse in erfahrung bringen möchte, sieht man sich dann die ruten unmittelbar neben ihnen an, oder herz und storch, die sie wie ein sandwich einklemmen? und welche infos erlangt man dann, welche über sie als frau oder über ereignisse? oder beides? was, wenn man eigentlich nach der zukunft fragt? sind die karten unmittelbar hinter ihr dann trotz der fragestellung (zukunft) infos zur vergangenheit oder einfach vergangene ereignisse, die aus der vergangenheit her wirken und auch die zukunft beeinflussen.
    das schiff links von der dame kann auf reiselust hindeuten, aber auch auf eine sehnsucht. man könnte die dame als grundsätzlich sehnsüchtig bezeichnen oder aber denken, sie würde sich DERZEIT nach etwas sehnen. wenn es nicht innere sondern äussere umstände sind, begibt sie sich bald auf eine reise..oder entscheidet sich sogar ganz klar dafür, da wege und schlüssel dabei sind. sieht man dann die lilien dahinter kann es auch einfach ein starkes bedürfnis nach harmonie sein.
    wie man unschwer erkennen kann, tue ich mir wirklich seeehr schwer vergangenheit, gegenwart und zukunft, sowie grundsatzinfos, befristete umstände und TATSÄCHLICHE ereignisse (wiederum in verg.,geg.oder zuk) zu unterscheiden..
    hat jemand rat dazu?

    glg
     
  8. Engelwolke

    Engelwolke Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    709
    Ort:
    NRW/Ruhrgebiet
    geh in den thread vergangenheit und zukunft:
    ansonsten was unter den Personen liegt- die Personen besitzen dies und achten es nicht.
     
  9. en-julliet

    en-julliet Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Schweiz
    was ist das für eine formulierung, etwas besitzen und nicht achten?

    wenn die frau eine sense unter sich hat oder einen turm - was besitzt sie dann - und was daran hat sie zu achten?
     
  10. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Werbung:
    Sie meinte sowas-denke ich-wie zb. wenn die Sonne unten liegt, dass die Person dann nicht so viel Selbstbewusstsein besitzt/Eigenschaften der Sonne.

    Oder dass sie das nicht sehen will/nicht achtet/nicht wahrhaben will oder sogar verdrängt.

    Sense würde ich sagen, sie "unterdrückt" cielleicht ihre eigene Aggressivität, kann sich also nicht so recht durchsetzen, sich selbst behaupten. Oder auch Verletzungen die sie erlitten hat.

    Allerdings kann es aber auch heißen, wenn die Person etwas mit Füßen tritt, dass sie drübersteht, also sich zb. von den Verletzungen nicht mehr "klein machen lässt". Sie steht halt drüber und ist stark genug.

    Turm würde ich sagen, sie will eine Trennung nicht wahrhaben oder ihre Einsamkeit, aber kann natürlich mehr bedeuten, halt was der Turm so bedeutet :)
    Vielleicht glaubt sie auch nicht so daran, sich selbständig zu machen.

    Aber wie gesagt, kann es auch heißen dass sie über einer Trennung steht.
    Und nun wiede rmehr nach vorne sehen kann.

    lg Lebensfreude :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen