1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Karte ist der Partner in einer homosexuellen Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mrs.Sarah, 29. Juni 2006.

  1. Mrs.Sarah

    Mrs.Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    207
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe mal eine Frage:
    Was ist eigentlich, wenn ich für eine homosexuelle Person die Karten lege?
    Sagen wir mal, ich lege für eine lesbische Frau, ist dann ihre Partnerin Karte 28, der Herr?
    Und bei einem schwulen Mann, ist dann sein Partner Karte 29, die Dame?

    Ich würde mich über Antworten freuen!
    Liebe Grüße,
    eure SARAH:zauberer1
     
  2. Sonni170778

    Sonni170778 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Westerwald
    Hi,

    also ich persönlich würde da mehr vom Kartenbild ausgehen. Also bei einer lesbischen Beziehung Dame + Schlange oder Blumen
    und bei einer schwulen Beziehung Herr + Reiter oder Bär
     
  3. franka1

    franka1 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    397
    Was Sonni geschrieben hat, habe ich auch in anderen Foren gelesen.
    Heute selbst habe ich eine Legung (noch auf dem Tisch liegendf :confused: )für eine lesbische Freundin gemacht und habe die Schlange als ihre Freundin festgelegt.
    lg
    franka
     
  4. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Mrs. Sarah!
    Homosexuelle Paare führen genauso eine normale Partnerschaft/Beziehung wie heterosexuelle. Deshalb nehme ich auch hier immer beide Hauptpersonenkarten. - Dame und Herr.

    LG Widderfrau
     
  5. Sonni170778

    Sonni170778 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Westerwald
    ich denke, wirklich wichtig ist, sich das VOR der Legung zu überlegen, welche Karte für den gleichgeschlechtlichen partner stehen soll.

    Aber woran er kennt ihr, wenn sich jemand eine homosexuallität nicht eingstehen will, oder wenns sein geheimnis ist?
     
  6. Chouchou

    Chouchou Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    ich lege ab und zu für lesbische Frauen, und normalerweise nehme ich die Fragestellerin als die Dame und die Partnerin als den Herrn. Wenn es sich bei der Fragestellerin aber um einen ausgesprochenen maskulinen Typ handeln würde, würde ich es umgekehrt machen.

    Homosexualität ist ebenso wie alles andere auch im Kartenbild durch die umliegenden Karten zu erkennen. Mit diesem Thema sollte man allerdings äußerst sensibel umgehen.

    Ich habe mal die Karten für eine heterosexuelle Freundin gelegt, der Herr war ihr Partner und es lag eine Frau im KB (mehrfach!), die ganz offensichtlich in meine Bekannte verliebt war. Ich habe gegrübelt, wie ich damit umgehe und habe ganz vorsichtig nachgefragt, ob es eventuell eine ganz besonders herzliche Beziehung zu einer Freundin gäbe. Das hat sie mir dann auch bestätigt.

    Wie alle wichtigen Aussagen taucht auch ein Hinweis auf Homosexualität mehrfach und sehr deutlich im KB auf.

    Das ist meine Erfahrung mit dem Thema.

    LG Chouchou
     
  7. joy1376

    joy1376 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo

    in jeder homosexuellen beziehung gibt es einen eher "männlichen" und einen eher "weiblichen" part.... ich würde erstmal erfragen wie sich die betreffende person sieht und dann dementsprechen den herrn oder die dame als pk nehmen und halt demenstsprechend, die dame oder den herrn, als den partner....
     
  8. Amun Ra

    Amun Ra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich habe einem Buch entnommen dass bei solch einer Legung für homosexuelle Männer der Partner durch eine männliche Personenkarte in erscheinung tritt also Bär, Baum, Reiter usw. Jedoch nicht zwingend in der weiblichen Personenkarte, wobei dies aber auch möglich ist. Bei lesbischen Frauen ist es kaum der Fall dass diese in der mänlichen Personenkarte angezeigt wird, viel mehr aber dass die mänliche personenkarte direkt um die Karte welche die weibliche Partnerin darstellt herum liegt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen