1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Zwischen Dame und Herr das Schiff (?)

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von TinkerbellA, 11. Oktober 2014.

  1. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Werbung:
    Hallo ihr lieben!

    Was sagt die Kombination auf die Frage "was denkt er über sie?"



    Die "blaue Eule" Karten sind das, also schaut Dame raus und auch der Herr…


    LG
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Zwei schwarze Karten zeigen an, dass es nicht positiv ist.
    Dame und Herr wenden sich bei dem Bild voneinander ab.
    Für mich zeigt das an, dass er gar nicht an sie denkt.
    Das Schiff ist auch die Karte der Sehnsucht. Daher würde ich das eher als einen Wunschtraum deuten.
    :rolleyes:
     
  3. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    249
    Hallo TinkerbellA,

    Du möchtest wissen, was der Herr über die Dame denken könnte, wenn die Personenkarten abgewandt voneinander liegen und sich zwischen ihnen das Schiff befindet.

    Da ich nicht weiß, ob sich Deine Legung auf diese 3 Karten beschränkt hat oder ob diese 3 Karten aus einer größeren Legung stammen und ich damit auch nicht die Häuser kenne, in denen diese 3 Karten liegen, beziehen sich meine nachfolgenden Deutungsvorschläge ausschließlich auf die aufgedeckten 3 Karten.

    - Da die Dame und das Schiff im Rücken des Herrn und nicht in seiner nahen Zukunftslinie vor ihm liegen, spielt die Dame in den Gedanken des Herrn jedenfalls zum Zeitpunkt der Kartenauslage wohl eher keine zentrale und keine vorrangig beherrschende Rolle für die unmittelbar anstehende Zeit. Zwischen beiden dürfte zum Zeitpunkt der Kartenauslage wohl eher eine gewisse Distanz (Schiff) bestehen.

    - Dies könnte möglicherweise damit zusammenhängen, dass – da die Dame und das Schiff im Rücken des Herrn in entgegengesetzten Richtungen unterwegs sind (die Dame läuft nach links, das Schiff segelt nach rechts) – der Herr denken könnte, dass er mit der Dame in seinen Augen und aus seiner Sicht wohl eher weniger anregende (Schiff), lohnenswerte, ihm bislang unbekannte (Schiff) und neue spannende (Schiff) emotionale (Wasser auf der Karte Schiff) Entdeckungen (Schiff) in seinem Leben unternehmen kann. Die Dame scheint in dem Herrn bis zum Zeitpunkt der Kartenauslage wohl noch kein gesteigertes Prickeln und keine gesteigerte Neugier (Schiff) ausgelöst zu haben, dass er sich vorstellen könnte, mit ihr außergewöhnliche neue Erfahrungen und Empfindungen zu erleben, die für ihn bis dato völliges Neuland (Schiff) sind. In seinen Gedanken scheint der Herr die Dame insofern nicht unbedingt als besonders wagemutig (Schiff), unabhängig (Schiff), freiheitsliebend (Schiff), unkonventionell (Schiff), weltoffen (Schiff), flexibel (Schiff), originell (Schiff) und außergewöhnlich (Schiff) wahrgenommen zu haben und wahrzunehmen, sondern eher als eine Person, die gerne Halt in einem sicheren Hafen sucht, den er derzeit noch nicht bieten kann und / oder will (Schiff im Rücken des Herrn).

    - Mit dem Schiff zwischen den voneinander abgewandten Personenkarten Dame und Herr könnte der Herr auf Grund seiner vergangenen Erfahrungen mit der Dame auch denken, dass die Zielvorstellungen (Schiff), die er sich für sein Leben ersehnt (Schiff), mit denjenigen Zielvorstellungen, die die Dame sich für ihr Leben ersehnt, in völlig unterschiedliche Richtungen driften (Schiff), beide sozusagen nicht „in gleichem Fahrwasser schwimmen“ (Schiff) und zwischen beiden immer mal wieder sozusagen „die Wellen hochschlagen“ (Schiff), sprich ein unbeständiges Auf und Ab (Schiff) mit häufigen Höhen und Tiefen (Schiff) bestehen könnte infolge gegenläufiger Erwartungen, Hoffnungen und Vorstellungen (Schiff). Angesichts der Abkehr des Herrn von Schiff und Dame scheint der Herr jedenfalls zum Zeitpunkt der Kartenauslage nicht das Gefühl zu haben, mit der Dame sturmfest verankert zu sein und ein gemeinsames Ziel gefunden zu haben, auf das es sich gemeinsam hinzusteuern lohnt.

    - Das Schiff kann mitunter auch einen Abschied symbolisieren im Sinne von: Jemand segelt auf und davon.

    Die vorstehenden Deutungsmöglichkeiten könnten selbstverständlich noch um ein Vielfaches ergänzt werden.

    Viele Grüße,
    Tugendengel
     
  4. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du
    Hallo Tugendengel! :)

    Vielen herzlichen Dank für deine so ausführliche Antwort!

    Ich habe nur diese 3 Karten auf diese Frage gezogen…

    Danke sehr! :)

    LG
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

    @ TinkerbellA
    Hast du meinen Beitrag übersehen?
     
  6. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Leg die karten noch mal, mit der frage gehen die 2 auseinander?

    Dan wirdt es deutlicher.
     
  7. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du

    Nein Magnolia,

    war beeindruckt von den Beitrag von Tugendengel - und hab vergessen mich bei dir zu bedanken.

    Vielen Dank an dieser Stelle für deine Erklärung! :)

    LG
     
  8. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du

    auf die Idee bin ich noch nicht drauf gekommen :)

    danke - mach ich.

    LG
     
  9. TinkerbellA

    TinkerbellA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    789
    Ort:
    unter den selben Himmel wie Du



    auf die Frage ob die beide auseinander gehen werden.

    LG
     
  10. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Gerne :)
    Was sagst du zu meinem Beitrag?
    Beeindruckt? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen