1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

1991-vg

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Groovy1974, 31. Oktober 2008.

  1. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Weitere Info unter Quelle: http://freenet-homepage.de/wanderer_21/sonden.html

    Ich habe mich schon ausgiebig mit dem Thema beschäftigt. Es gibt wohl noch eine zweite Sonde, die ähnlich aussieht, aber einen anderen Kurs nimmt.
    Zuerst hat man angenommen es wären Asteroiden oder sonstiger Weltraummüll. Allerdings ändert das Objekt in gewissen Zeitabständen drastisch seinen Kurs und die Nähe zur Erde. Sogesehen ist sie gesteuert. Ausserdem sendet sie auch Signale. Sehr interessant wie ich finde!!!

    LG
    Groovy
     
  2. Mora

    Mora Guest

    Hallo Groovy

    Habe eine Frage - zu dieser Thematik - viell. kennst Du Dich damit... - viell. weißt Du...

    Es war Winter - ich denke Nov oder Dez - das Jahr? - 1998 - viell. auch 99 - man das ist solang schon her. Die Uhrzeit weiß ich aber besser - 1.30 - 2.00 Uhr. Dieses bunte Flammenmeer (die Farben waren nicht starr sondern in Bewegung) flog aus Richtung NordOst kommend in Richtung SüdWest. ... und ich war nüchtern - war auf Arbeit.


    Vielleicht hast Du was darüber gehört, gesehn? - würde mich interessieren

    LG MoRa
     
  3. Karv

    Karv Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Wien
    Polarlichter? ;)
     
  4. Mora

    Mora Guest

    das bunte Flammenmeer hat wohl zum Polarlicht geführt - sorry - es war ein Farbenmeer in einer zylindr. Form - wie eine Rakete bzw. so ähnlich
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Huhu groovy
    Ich kenne das Geheimnis. In besagtem Zeitraum ist meine Tochter gezeugt worden. Und da sie weder ein Engel noch ein Teufel ist, wird sie nun wohl ein Alien sein :banane:
     
  6. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Hi Du,

    ist zwar etwas OT, aber egal.

    Zum einen können gerade Lichtanomalien natürlichen Ursprungs sein.
    Die Welt hat viele spektakuläre Lichtschauspiele für uns parat.
    Darüberhinaus kann es natürlich alles mögliche sein, was unsere Vorstellungskraft überschreitet.
    Jetzt meine Frage: Hat es sich ruckartig bewegt oder war die Bewegung fliessend?
    LG
    Groovy
     
  7. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Für alle, die den oberen Text zu lang fanden, nun die Kurzform:

    1991-VG ist ein Objekt, was um die Erde schwirrt und das schon sehr lange.
    Nach den Berechnungen war das Objekt schon da, da hatten wir noch nicht mal das Feuer entdeckt.

    Das Objekt wird als Satellit bezeichnet, da es immer wieder in einem bestimmten Zeitraum seinen Kurs (Verhältniss - Abstand zur Erde) verändert.
    Darüberhinaus wurde ein Signal empfangen. Das "WOW" Signal.
    Dies wurde ausgewertet und man kam darauf, daß es Aufschluss über den Herkunftsort des Satelliten gab. So kam man auch auf die Altersberechnung, da die Planeten inzwischen leicht variiert lokalisiert werden konnten.

    Findet ihr es nicht interessant, daß wir warscheinlich E.T. Satelliten um unsere Erde schweben haben?
    LG
    Groovy
     
  8. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL

    Warum nicht, es ist eine der einfachsten Formen zur Erforschung des Weltalls.
    (Falls es das ist was es ist.)
    Wir machen das doch auch.



    LG
     
  9. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Und es wäre auch die einfachste Methode, die Existenz von E.T.s zu erklären.
    Immerhin müssten wir nicht mal bis zum Mond fliegen sondern könnten das Teil in unserer Umlaufbahn abholen und zur Erde bringen.
    LG
    Groovy
     
  10. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Die Außerirdischen kommen nicht selbst, sondern sie
    schicken Maschinen (hochentwickelte Transportgeräte)
    und dann werden kurz vor der Landung hier auf der Erde
    ein paar Gamma-Typen (Huxley) in künstlichen Gebärmuttern
    mit Rapid-Prototyping geklont ?
     

Diese Seite empfehlen