Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie wirksam ist sexualmagie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mucflo, 17. Juli 2012.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    7.646
    Werbung:
    ja, hab´ ich früher auch gemacht. Heute nicht mehr. Um Auswirkungen auf´s Ganze herzustellen, und jeder "Zauber" wäre theoretisch eine Auswirkung auf das Ganze und Gesamte, bedarf es imho etwas mehr als derartiger Zauber-Spielchen, nicht nur auf den Threadtitel bezogen, sondern ganz generell auf `wunschmagische Rituale` bezogen.

    Somit, sie ist so und mit dieser Intention nicht wirksam, auch wenn es manchmal dergestalt erscheinen mag.

    ------------------------------------------------------------------------

    Aber was red´ ich nur für narrisches Geschwätz, only my 6 Cent.

    ;-)
     
  2. Rasputln

    Rasputln Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2012
    Beiträge:
    436
    Auch wenn der Threadersteller offensichtlich die Praxis der Sexualmagie falsch verstanden hat, was ja nicht nur ihn/sie betrifft, so dreht sich die Frage dennoch um die Effizienz des Werkzeuges.

    Tatsache ist doch, dass man mit einem vollkommen unkonventienollen Angang Ergebnisse erzielen kann und mit dem "klassischen" Ansatz auch mal nicht (unter der Prämisse, dass sich das Ergebnis am Ziel orientiert, denn nicht selten ist die Aussage, dass es immer Ergebnisse gäbe zwar prinzipiell richtig, aber konzeptionell einfach geschummelt).

    Meiner persönlichen Einschätzung nach sind die sexualmagisch erzielten Resultate in der Theorie plausibel, praktisch aber ehr so lala.

    Interessant wäre, wie das andere Praktiker beurteilen.

    привет
     
  3. Fauni

    Fauni Guest

    Was man bewusst und unbewusst in unserem Kulturkreis an Prägungen und Muster eingepflanzt bekommt, wundert es nicht, dass es vielen schwerfällt erfolgreich sexualmagisch zu arbeiten, geht mir ganz genauso, da ich mit anderen Techniken mit weniger Aufwand mehr erreiche, habe ich es aufgegeben.
    Vielleicht ist auch der gesamte Ansatz falsch, dass man beim Orgasmus die Energie ganz wegdrücken soll, ich glaube nicht, dass es bei Naturvölkern so praktiziert wurde, eigentlich ist es ja eine ganz natürliche Energie die man doch magisch nutzen könnte.
     
  4. Rasputln

    Rasputln Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2012
    Beiträge:
    436
    Werbung:
    Ob der Ansatz gänzlich falsch ist kann ich nicht sagen. Es mag für einen AOS so funktioniert haben, was an seiner psychischen Gesamtstruktur erklärt werden könnte, möglicherweise. Das bedeutet, dass es für andere auch funktionieren kann, aber keinesfalls funktionieren muss.

    Ich teile deine Erfahrung, was die Funktionalität betrifft und würde die meisten sexualmagischen Akte unter plumpen Aktionismus einordnen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden