Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie wirksam ist sexualmagie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mucflo, 17. Juli 2012.

  1. lonely

    lonely Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    337
    Werbung:
    1. Der erste Beitrag-schwanger ohne körperlichen Kontakt??? Soll meiner Meinung nach nur einmal passiert sein...ca. -1 v.CHr.

    2. Wunscherfüllung beim Orgasmus??? Für was??? Kraft für noch eine Runde???

    Unter SExualmagie verstehe ich, einen Menschen mit Magie so zu beinflussen, das er mich unwiderstehlich findet-jedenfalls auf körperlicher Ebene.
    Könnte mir das auch durchaus als "wegbereiter" für einen "liebeszauber" vorstellen.

    DAS BEDEUTET WAS ICH DENKE-NICHT DAS ICH SO WAS MACHEN WÜRDE!!!!
     
  2. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Das kann ich jeden männlichen Raucher, ab einem gewissen Alter, nur wärmstens empfehlen...:D...*kicher*

    Wie würdest du das praktizieren? (also rein theoretisch, weil du ja schreibst, dass du sowas nie machen würdest)

    Huch...okay okay....!
     
  3. lonely

    lonely Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    337
    Nun, ich denke das ETWAS vorhanden sein muss für einen Liebeszauber---also wird erstmal eine sexuelle Ebene bzw.Abhängigkeit geschaffen, auf der das andere dann aufgebaut wird.

    War nicht böse gemeint-aber es gibt Leute die gleich auf einen losgehen weil sie denken man praktiziert so eine Sch...!!!
     
  4. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Nein, Sexualmagie hat nichts mit einem sexuellen Abhängigkeitsverhältnis oder einem Liebeszauber zu tun.

    Kannst du dir vorstellen, dass beim Orgasmus Energien frei werden, die man nutzen könnte?

    Nur, weil das Wort Magie in diesem Zusammenhang auftaucht?

    Es braucht gar keine Magie, um ein sexuelles Abhängigkeitsverhältnis herzustellen.
    Denk mal an solche Frauen, deren Männer nicht nach ihrer Pfeife tanzen, und ihnen dann mit Sexentzug drohen....
     
  5. lonely

    lonely Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    337
    Nein das meinte ich nicht auf nen Orgasmus bezogen...ich meinte mit irgendwelchen "magischen Sachen" ein Abhängigkeitsverhältnis zu erreichen--wenn es sowas gibt! :)
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Liebe in diesem Sinne macht sowieso immer abhängig.
     
  7. Zimmer72

    Zimmer72 Guest

    Ich habe dich auch nicht so verstanden, dass du es auf einen Orgasmus bezogen hast. Ich wollte dich nur fragen, ob du dir das vorstellen kannst.

    Was meinst du denn mit "irgendwelchen magischen Sachen"?

    Um ein Abhängigkeitsverhältnis herzustellen, braucht es keine Magie.
     
  8. lonely

    lonely Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    337
    Rituale oder sowas....

    Natürlich braucht es keine-aber ich könnte es mir durchaus vorstellen, das sich manche Menschen in solchen Fällen auch der Magie bedienen.

    Natürlich vorangestellt das es sie gibt....

    ;)
     
  9. Abbadon

    Abbadon Guest

    Der eigentliche Gag an der Sexualmagie hat herzlich wenig mit Triebbefriedigung zu tun als vielmehr mit der Tatsache, das im Moment des Orgasmusses ein offenes Fenster des Unbewussten entsteht, in welches ein Zauber gepflanzt wird.
    Das ist wirksam, gibt aber auch andere Methoden, den Zensor auszuschalten (Todesstellung).
     
  10. mucflo

    mucflo Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2012
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    Man könnte auch Telephatiesex dazu sagen. Also wenn man alleine ist und die Person der Lüste sich ganz fest vorstellt, das man mit ihr die Sache aus lebt.

    Das andere mit der schwangeren Frau soll mit echten Sex insziniert worden sein um eben die Echtheit von Telephatie oder Magiesex vorzugaukeln.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden