Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie oft und erinnert ihr euch?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Gedanke, 17. Juni 2004.

?

Träumt und erinnert ihr euch oft daran?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30. Juni 2004
  1. Ja

    22 Stimme(n)
    57,9%
  2. Nein

    3 Stimme(n)
    7,9%
  3. Manchmal

    13 Stimme(n)
    34,2%
  4. Nur an schlimme Träume

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Traumbaum

    Traumbaum Guest

    Werbung:
    yavanna,
    klar würde ich dir auch träume deuten. am besten in meinem forum, da ist weniger los und es ist übersichtlicher, und du bekommst einen eigenen thread, der so lang werden kann wie du möchtest. (geht hier natürlich auch, aber da ist die gefahr, dass die andern reinquatschen, und zu viele verschiedene interpretationen von verschiedenen seiten sind boß verwirrend.)

    schlangen stehen für die zugrundeliegende energie des höheren selbst oder des animus. (weiß jetzt nicht genau, aber wird mir wieder klar, wenn ich ein konkretes beispiel habe.)

    sex im traum ist übrigens was gutes, und hat nichts mit sex zu tun, sondern mit der vereinigung der gehirnhälften. ist also nur ein symbol, ähnlich wie hochzeit oder küssen oder umarmen etc.

    die klebrigen träume von dir haben mit deinem unbewussten zu tun, es hat dich irgendwie gefangen und du kommst nicht ins bewusstsein zurück. durch die trauminterpretation wird das unbewusste mit der zeit immer bewusster, und solche dinge werden verschwinden.

    im traum mit der leiter hast du die luzidität übrigens gut eingesetzt. nach oben bedeutet richtung höheres bewusstsein, und durch eine anstrengung des ego hast du es erreicht.

    im anderen traum, wo du nur irgendwie herumspieltest, hast du die luzidität eher vergeudet. am besten ist es, wenn man sie benutzt, um etwas zu erkunden, oder so wie hier mit der leiter, um etwas zu erreichen, was sinnvoll ist.

    grüßchen,
    traumbaum
     
  2. Michelle

    Michelle Guest

    Hallo Traumbaum...

    grins.....an deine Vorstellung denk....

    Meine Träume sind sehr intensiv...zumeist kann ich mich an sehr viele Details erinnern....
    Sie unterscheiden sich in Abenteuerträume, in welchen ich sehr aktiv mitwirke, in Albträumen die ja eigentlich nicht so oft sind aber wenn dann empfinde ich sie als richtig heftig und dann in den Träumen wo ich sagen kann...ja...da hast du das oder das verarbeitet....und mitunter auch Flug und Fallträume die unangenehm anfangen und dann angenehm werden....
    Ich führe zwar kein Traumtagebuch ( zu faul...rofl ) aber sie beschäftigen mich schon...besonders wenn ich sie nicht wirklich zuordnen kann... so wie den heutigen Traum....hm..ich springe im Net in den verschiedensten Seiten rum, aber bisher hat mich das nicht wirklich zufriedenstellen können was es da so zu lesen gab...auch meine Bücher die ich mir mal extra angeschafft hab kenn ich bald schon auswendig....naja.... so das erst mal von mir dazu

    tschüssie und liebe Grüsse

    Michelle
     
  3. Traumbaum

    Traumbaum Guest

    Hi Michelle,
    ja, die Bücher mit Traumsymbolen finde ich auch allesamt ziemlich unrealistisch. Es scheint überhaupt, als gäbe es für dieses Thema zwar großes Interesse, aber als hätten bisher nur die wenigsten durchschaut, worum es dabei eigentlich geht. Besonders die Einbeziehung des Gehirns hat meines Wissens noch kaum jemand gemacht, und der einzige, den ich kenne, der das gemacht hat, war mein Lehrer, und er hat selbst gemeint, das ist absolutes Neuland. (Er hat sich damit Jahrzehnte beschäftigt und alle möglichen und unmöglichen Quellen durchgeackert, und vor 1 1/2 Jahren hab ich ihm im Internet getroffen und das von ihm gelernt. Er lebte auf Hawaii, und heuer am 29. Februar ist er gestorben.)
    Meiner Erfahrung nach ist diese Art der Traumanalyse ungeheuer kraftvoll und bewirkt eine völlige Neuordnung der Psyche. Zuerst werden alle Probleme gelöst, und dann entwickelt man sich zu einem Bewusstsein, wie es nur sehr selten ist. (Leider kann ich dir noch nicht viel dazu sagen, weil ich selbst noch nicht allzu weit bin, aber ich hab zumindest schon eine Ahnung, wie das wird.)
    Na gut, vielleicht willst du ja mal mehr davon und von traumbaum auch *gg*

    Grüßchen...
     
  4. Michelle

    Michelle Guest

    Hallö´chen Traumbaum,

    jaja die Bücher .... die verstauben bei mir im Schrank - zumindest diese - denn wenn ich mir so einen Traum durch den Kopf gehen lasse, also revue passieren, dann achte ich zwar auf Symbole....und meist fällt mir auch gleich ein was sie so aus der Bedeutung der Bücher heraus bedeuten...hä ??? also kram ich sie gar nicht mehr erst vor ....ach ich denk du hast verstanden...mein deutsch heute...kopf schüttel....ja...das Gehirn....das ist ein interessanter Aspekt...warum soll dem auch nicht Bedeutung beigemessen werden, da ja jede Seite auch bestimmte Aufgaben steuert...warum soll sich das in Träumen nicht auch widerspiegeln....es interessiert mich.....schreib mir doch ein wenig darüber.... ich denke ja gerne nach und grübel ect. ect.....jaja das bin ich....mir geht so viel durch den Kopf das es eine wahre Pracht ist....ehm....kannst du mir Lektüre empfehlen...zum mich einlesen oder eine Internetseite .....wenn ichs dann auch begreife...grins...oder nicht dann kannst du mir ja auf die Sprünge helfen...grins....und vielleicht erweitern sich unser beider Erkenntnisse um ein vielfaches....

    liebe Grüsse

    Michelle
     
  5. Traumbaum

    Traumbaum Guest

    Leider gibt es kaum Literatur zu diesem Thema. Die Frau meines Lehrers arbeitet zwar gerade an einem Buch darüber, aber das wird sicher unheimlich lang dauern, bis es auf Deutsch erscheint, wenn überhaupt. Und eine Internetseite dazu hab ich zwar geplant, aber noch nichtmal begonnen, und das wird auch ziemlich lang dauern. Am besten ist erstmal, wenn du auf mein Profil klickst, und dann kannst du dir meine Posts in diesem Forum der Reihe nach vornehmen. Ich hab dort schon ziemlich viel erklärt, und es sollte genügen, dir einen Überblick zu verschaffen.

    Am besten ist es natürlich immer, das in der Praxis zu lernen. Wenn du mir eine email-Adresse gibst, oder dich in meinem Forum drüben registrierst, bekommst du eine Benachrichtigung, wenn ich wieder zurück bin, und dann kann's losgehen. Du kannst aber schon mal anfangen, ein Traumtagebuch zu führen, und vielleicht kriegst du ja aus meinen Posts genug mit, um selbst schon ein bisschen zu interpretieren. Außerdem bin ich noch fast zwei Wochen da, und da kann ich dir auch ein paar Träume erklären.

    Grüßchen,
    Eriq
     
  6. Michelle

    Michelle Guest

    Werbung:
    Hi Eriq,

    ok....also werde ich mich mal erst mal durch deine Post´s durchklickern....womit ich schon angefangen hatte....grins.....naja! wenn mich was neues interessiert.....ja...und dann das mit deiner Site....muss ich mir mal anschauen.....Eine Frage. Und die muss sein! Kostet es was? Oder wie läufts da ab... muss ja alles geklärt sein...jajaja ich bin überpingelig....hihi....nein also im Ernst....ich muss das schon abgeklärt haben, soll ja keiner letztendlich falsche Vorstellungen haben...schade das sonst erstmal keine Infos gibt....hm....aber kriegen wir schon irgendwie hin....wir sind ja flexibel ..... ja...dann freu ich mich schon....jetzt mal auf deine Site rüberklettern werd....

    Bye liebe Grüsse

    Michelle
     
  7. Michelle

    Michelle Guest

    Hallo ???
    Also ....ich kann kein Stückchen Englisch und hm....kannst du mir da mal auf die Sprünge helfen mit dem einloggen ?? Also ich habs versucht und es ging nicht...dieses widerwärtige Klingelgeräusch wenn es nicht klappt kam dann immer auf mein PC.......

    ok. also der nächste Versuch dann später....
    liebe Grüsse

    Michelle
     
  8. Traumbaum

    Traumbaum Guest

    Hi Michelle,
    wenn du stattdessen Französisch kannst, ist das auch kein Problem. (Wegen deinem Namen, dachte ich...) Aber du brauchst dich auch gar nicht zu registrieren, es geht auch so.
    Kosten tut das nichts, weil es funktioniert besser ohne. Außerdem bin ich sowieso der Meinung, dass man für spirituelle Unterweisung nichts verlangen soll. Kämen viel zu viel doofe Abhängigkeiten mit ins Spiel, und wir könnten uns nicht mehr frei bewegen.
    Ablaufen würde das so, dass du mir eine Zeitlang deine Träume aufschreibst und ich analysier sie dann. Schätzungsweise nach ein paar Wochen müsstest du soweit sein, selber weiterzumachen. (Statt aufschreiben wären persönliche Treffen 1-2x / Woche natürlich besser, also wenn du dich in den nächsten Monaten zufällig wo in der Nähe von Wr. Neustadt aufhalten solltest, könnten wir das auch machen.)
    Wenn du in der Zwischenzeit irgendwas lesen willst, was so halbwegs in diese Richtung tendiert, würde ich dir C.G. Jung empfehlen. Eine Übersicht über die wichtigsten seiner Konzepte genügt, du musst nicht die gesammelten Werke durchackern :)
    Und ein oder zwei populärwissenschaftliche Bücher über Gehirnforschung wären auch nicht schlecht, damit du eine Ahnung davon bekommst, wie dieses Ding da oben arbeitet.
    Grüßchen,
    Eriq
     
  9. Michelle

    Michelle Guest

    Hi Eriq,

    ja gut Träume aufschreiben ist kein Problem...ich erinner mich ja immer ziemlich genau....nein nein Französisch ist auch nicht drin....lach....Mit dem Treffen wird wohl nichts....zum einen komm ich aus Berlin und voll berufstätig und zum anderen und das verzeih bitte bin ich ein sehr vorsichtiger Mensch der Zeit benötigt....was kennenlernen....über diese Art betrifft, später jedoch durchaus vertretbar....und dann um es gleich zu sagen....bin ich verheiratet und nun ja....ich spiele gern mit offenen Karten....
    Ja....Jung jaja ist mir ein Begriff und schon eine Weile her wo ichs gelesen hab, aber da finde ich mich mit Sicherheit schnell wieder rein...Psychologie ist eines der Fachgebiete mit denen ich mich sehr gerne auseinandersetze..... Gehirnforschung...auch gut...ist ja schon mal ein Anhalt.... so. Nun gut dann freu ich mich auf unsere Unterhaltung...nun...auf unsere schreibereien....bin schon mächtig gespannt und aufgeregt...wieder was zum nachdenken für mein Köpf´chen...freu.... entschuldige...manchmal benehm ich mich wie ein kleines Kind....besser ich erhalt es mir....lach...also wir lesen uns... neustadt....hach in Geo war ich schon immer ne Null....in welche Richtung ist das.??

    liebe Grüsse

    Michelle
     
  10. Traumbaum

    Traumbaum Guest

    Werbung:
    Michelle,
    ich hatte auch nicht unbedingt an private Treffen gedacht, sondern eher an eine Gruppe, weil es interessanter ist und man schneller lernt, wenn man sieht, was die anderen so träumen.
    Dass du verheiratet bist, ist schön, hoffe dein Mann hat die selben Interessen wie du in dieser Hinsicht, weil eigentlich ist das das Wichtigste von der Welt, und eine Beziehung wird erst so richtig schön, wenn man sich da auch versteht.
    Wr. Neustadt ist südlich von Wien, und man sieht schon die Alpen.
    Wie ist übrigens Berlin, so in spiritueller Hinsicht? Wirklich was ordentliches los, oder auch nur das laue Gewäsch, das man meistens so antrifft? (Soll sich jetzt niemand betroffen fühlen, hier im Forum sind natürlich nur wirklich Interessierte unterwegs, die auch was drauf haben...)
    Grüßchen,
    Trbm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden