Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von lotus-light, 4. Oktober 2007.

  1. birgitt

    birgitt Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    94
    Werbung:
    hi, ich war auch in keinohrhasen und obwohl ich oft gelacht hab, hat mich umgehaun das der film ab sechs war. mit eltern könne dann alle rein!!
    was soll denn das für ein art von liebe sein?? wenn sie ein tier im bett ist dann ist alles ok?? wenn sie überall rasiert, und ohne unterwäsche betrunken und leidend bei mann antanzt, dann kann er vor geifer kaum schlucken und geht mit ihr ins bett - man nimmt was man kriegen kann... das sagt er ja vorher auch noch klar und deutlich, lieber ein ********* als keinen sex. und dieser typ mann soll plötzlich seine liebe entdecken?? das ist seelisch so kaputt. natürlich auch von den frauen. so einfach ist frau also, man muß als mann nur aufs becken achten, kommt es der zunge entgegen, ok - weitermachen, geht das becken weg -bloß nicht nachrutschen. damit wäre frau schon zufrieden. dass das "stimmt" sieht man in der nächsten kameraeinstellung, denn dank dieser technik kriegt frau einen hypergeiltierischen orgasmus . "ihr habt mir doch das geheimnis der frauen mitgeteilt" spricht er naiv, gerade nackt im bett von seiner zukünftig über alles geliebten frau erwischt. wie soll er denn anders, als es ausprobieren.
    was wirklich zählt ist (auch vor diesem klischee macht der film nicht halt) - wenn er sich so wirklich zum trottel macht, und noch dazu vor der ganzen welt. das tut er , und spricht heldenmutig, solange beweg ich mich nicht von der bühne weg, bis du mir glauuuuuuuuuuubst.
    oh weh , hoffentlich kriegn sie keine kinder, den film darüber spielt natürlich kein schweiger. der sich zudem noch gnadenlos selbst in szene setzt, das es schon peinlich ist. hier eine nackte brust, da ein nackter hintern. für mich echt zu billig. aber viele mädels stöhnten sie würden gleich nochmal reingehn, schließlich sieht man schweiger nackt. ok, ich hab echt viel gelacht, vielleicht muß ich das nächste mal das bewußtsein vorne abgeben...
    gute nacht birgit
     
  2. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Wie heißt der Film? Kleinohrhasen?? :confused:

    (den werde ich auf jeden Fall auslassen. *gg*)
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    14.053
    Ort:
    An der Nordsee
    Reign Over Me - Die Liebe in mir

    Bin absolut kein Adam Sandler Fan, aber hier ... suuuuuuper!
     
  4. Silberwolf

    Silberwolf Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    92
    Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken.
    Spielt natürlich stark mit Klischees, aber die müssen ja auch von wo kommen. *g*
    Fands ihn recht witzig.
     
    Filomena gefällt das.
  5. Schöpfung

    Schöpfung Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2019
    Beiträge:
    1.761
    12 Monkeys.

    Schon recht alt und natürlich schon früher einige male gesehen. Dennoch war er mir kaum noch in Erinnerung.

    Ein vom Menschen freigesetztes Virus tötet 5 Milliarden der Bevölkerung. Durch Zeitreisen soll dem Ursprung auf die Schliche gekommen werden.

    Ziemlich crazy der Film. Ein junger Brad Pitt in einer seiner wohl anspruchvollsten Rolle.
     
    brazos und Filomena gefällt das.
  6. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.331
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Tschernobyl, die Miniserie hab ich mir unlängst im Fernsehen angesehen, ORF. Läuft eh auch in 3sat. Sollten sich alle Atomkraftbefürworter und alle, die eine Diktatur anstreben oder eien starken Mann an der Macht möchten, ansehen.
    Hat mich irgendwie ziemlich runtergezogen. Aber gut gemacht. War natürlich nur ein Film, aber dass Tschernobyl tatsächlich explodiert ist, ist ja eine Tatsache.
     
  7. Fernanda

    Fernanda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2021
    Beiträge:
    838
    gerade zum zweiten Mal auf arte den kanadischen Spielfilm

    Der unverhoffte Charme des Geldes


    Drehbuch und Regie von Denys Arcand,

    dem Regisseur/Drehbuchautor eines meiner liebsten Filme: Der Untergang des amerikanischen Imperiums

    Arcand zeigt wieder, er liebt Montreal, Unkonventionalität und anscheinend intelligente Prostituierte...und auch in der zweiten Hälfte seiner 70er hat er nichts von seinem Humorsinn verloren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2021
  8. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    3.335
    Ort:
    Wien
    Ich mag seit längerem Schauspieler nicht mehr....

    Da tue ich mich schwer mit Filme gucken....
     
    brazos gefällt das.
  9. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.331
    Ort:
    Wien
    diese herkömmlichen Hollywood- und Mainstreamfilme mag ich seit längerer Zeit überhaupt nicht mehr.

    Hab mir überlegt, "Nomadland" anzusehen, wenns wieder Kino gibt.
     
    Xonolil gefällt das.
  10. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    5.125
    Werbung:
    Dokumentation...

    "So, you want to be a shaman ..."
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden