Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Welche Partnerin passt zu mir ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Ironikush, 18. August 2019.

  1. Ironikush

    Ironikush Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2017
    Beiträge:
    77
    Ort:
    München, Bayern.
    Werbung:
    Hallo, alle zusammen.
    Schon seit längerem schwirrt bei mir der Gedanke einer Partnerschaft vor Augen.
    So jetzt bräuchte ich eure Hilfe
    Rein astrologisch gesehen was wäre die passende Partnerin für mich.
    Gerne kann es auch anhand der Nummerologie sein.
    Ich möchte natürlich nicht immer nur die Person hier im Forum sein die immer Ansprüche stellt deshalb versuche ich auch mein Wissen in eure Themen miteinzubeziehen nur mal so am Rande erwähnt
    Lg
     
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.771
    Ort:
    Thüringen
    Eine einfache moderne Regel, die ich relativ gut funktionierend finde, ist: Man nimmt den Aszendenten für Eigenschaften, die man selbst im Aussen zeigt, und den Deszendenten für (äußere) Eigenschaften eines passenden Partners. Das bedeutet *nicht*, dass der Partner den Deszendenten als Aszendenten (oder ein anderes Zeichen) besitzt, es geht nur um Eigenschaften.
     
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.345
    Ort:
    HIer
    Hallo Ironikush,

    Das 7. Haus, sein Zeichen und die Stellung und Aspektierung des Herrschers von Haus 7 ist das wonach man instinktiv bei der Partnerwahl sucht. Inklusive der erste Vorprägung von Weiblichkeit- sprich Mutter - und wie sie in der Kindheit erlebtg wurde- zu sehen im 4. Haus - spielt dabei für einen Mann ebenfalls eine Rolle.

    Bei dir ist im 7. Haus die Waage eingeschlossenen du hast damit 2 Signifikatoren für deine instinktive Partnerwahl - Merkur und Venus.

    Mit Merkur im Schützen im 9. Haus- darf die Partnerin auch gerne körperlich etwas üppiger - fülliger sein. Auch aus einem anderen Kulturkreis/Ausländerin mit Merkur Trigon Jupiter im Wassermann. Jemand der weltoffen ist, grosszügig ist und sozial engagiertes Interesse hat.

    Jemand, dem das Geschehen in der Welt nicht egal ist. Jemand dessen Begeisterungsfähigkeit dafür sorgen kann, dass du dich in deinem Selbstwert und mit deiner Emotionalität angenommen fühlst und du dich sicher mit fühlen kannst.. Ein Zusammengehörigkeitsgefühl empfinden kannst- eine Person, die "den richtigen Stallgeruch" im übertragenen Sinne hat- für deinen Mond im Stier im 2. Haus.. Und die mit Venus im Wassermann auch im Aussen etwas "her macht" - auch ruhig schillernd ausgefallen sein darf - auch spirituell interessiert mit Venus Neptun Konjunktion.

    Für dich -als als grundsätzlich erdig-konservativ angelegte Steinbock-Sonne - eine Vermittlerin sein sollte- zwischen den Welten- mit 0 Grad Venus- zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren- und dir das nahebringen sollte, auch Dinge, die bei dir mit Lilith in der Waage eigentlich Sorgen und Befürchtungen auslösen.

    Deinem Mond, der selbst viel intuitiv mitbekommt von äusseren Einflüssen- eine gewisse Bestätigung und dadurch Sicherheit vermitteln soll- da wo du dir selbst noch nicht so ganz traust, dir das eigene Selbstvertrauen und Vertrauen in deine Wahrnehmung oft fehlt...

    Auf Bildung und gute Erziehung wird ebenfalls wert gelegt- obwohl das auch dem mütterlichen Voreinfluss zugeordnet werden könnte- da Merkur auch Haus 4 - Mutter-Vorprägung beherrscht und auf die Partnerwahl direkten Einfluss nimmt.

    .
     
    Ironikush und Miranda gefällt das.
  4. Naschkatze

    Naschkatze Guest

    Würde ich gerne noch ergänzen: Planeten in 7 zeigen konkret an, mit welchen Partnern wir es zu tun bekommen. Mond in 7 sucht zB das Mütterliche. Bestes Beispiel für mich ist mein Bruder: Der hat den Mond und Merkur in 7. Seine Freundin hat er kennen gelernt, wo sie schon Mutter war und studiert hat. Passend zu seinem Fische DC ist sie chaotisch (er muss ihr ständig die Bude aufräumen) und impulsiv (sein Mond im Widder).
     
    Ironikush gefällt das.
  5. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.188
    Was ist, wenn das 7. Haus leer ist?
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.147
    Werbung:
    dann schaust du auf den Hausherrscher, wo der liegt.

    ich habe keinen Plantene in 7, mein 7.haus ist im Widder, also Mars, ich habe eine Mars/saturn Konjunktion,
    und doch hatte ich nie Schwierigkeiten Männer kennenzulernen und (wahrscheinlich der Saturn) dann auch verbindlich zu werden.

    hatte nicht nur einen Partner und war auch nie länger wie 4 Monate singel.
     
    Marcellina, Miranda und Aember gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.345
    Ort:
    HIer
    es gibt kein leeres Haus - jedes Haus hat ein Zeichen drin und einen Hausherrscher, der irgenwo steht und Aspekte hat.

    .
     
    Miranda und Aember gefällt das.
  8. Santos

    Santos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2019
    Beiträge:
    691
    Grundsätzlich sehe ich von der Anlage her, das Oppositionszeichen als ideale Ergänzung. Hier sind die grössten Gegensätze und erfordern die grösste Anstrengung um ein harmonische Beziehung zu gestalten.
     
    valli, flimm und Gabi0405 gefällt das.
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.147
    demnach eine Ergänzung,
    wie waar das doch,
    man solle das gegenzeichen in sich integrieren?

    also Ergänzung mit Sinn zum Erkennen.
     
    Santos gefällt das.
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Zwischenfrage: Warum bzw. weshalb sollte es "ideal" sein, sich für eine harmonische Beziehung anzustrengen? Darf es nicht auch leicht gehen? :)

    Schöne Grüße
    Rita
     
    Blissy, Loop und valli gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden