Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Weihnachtsgebäck: Springerle und Hildabrötchen

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Seelach, 15. November 2014.

  1. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    23.894
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Aber ja, Großmutters alte Springerle formen tuen heute noch ihre Dienste.(y)

    Tadttion ist etwas was bei uns hoch gehalten wird.
     
    Mellnik gefällt das.
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Ja, Springerle-Model werden ver-erbt, nicht gekauft! :)
     
    Hatari gefällt das.
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Eine Première: Mein Frau hat nun zum ersten Mal im Leben auch Springerle gebacken.
    Und sie schmecken ausgezeichnet!
    Auf Anhieb gelungen!

    (y)(y)
     
    flimm und Hatari gefällt das.
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Springerle ist etwas, dass eben doch meist zuhause gebacken wird.
    Springerle ist keine Massenware.
    Und warum nicht?
    In einem Schweizer Artikel ist es nett gesagt:
    Es gibt eben noch kein Maschin-li, das da ein G'spür-li dafür hätte!
     
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Derzeit sind die Springerle bei mir ein großes Thema!
    Meine Frau stammt aus Hessen - und kannte Springerle nur vom Hörensagen.

    Hier in Baden hat sie Springerle kennen und schätzen gelernt, aber nie selber welche gemacht.
    Nun hat sie sich von meiner Schwester ein Rezept geben lassen.

    Das Springerle-Backen gilt allgemein als eine große Kunst.
    Und meine Frau hat auf Anhieb sehr schmackhafte Springerle gebacken.

    Ich hoffe auf weitere solche Springerle! :)
     
  6. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Werbung:
    Wer hier beherrscht auch die hohe Kunst des Springerle-Backens? :)
     
  7. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Für alle, die ihre Springerle selber backen

    Um zu vermeiden, dass sie steinhart werden, am besten so aufbewahren:
    In einem luft-durchlässigen Leinen-Säckchen, das man ins Freie hängt
     
  8. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Ein Rat: Wenn Springerle hart geworden sind, kann man sie in heißen Kaffee tunken.
    Diese Kombination schmeckt dann wunderbar!
     
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.673
    Werbung:
    Genau!
    Und ich dachte auch immer, dass man in ganz Deutschland diese köstlichen Springerle kennt!
    Wie kann es denn nur sein, dass man so etwas Wunderbares nicht kennt? :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden