Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was kommt nach dem Tod?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Gertrud, 15. Oktober 2017.

  1. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Kann er. Aber er wird niemals aufhören damit, es zu lernen, solange der Mensch ein Mensch bleibt.
     
  2. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Wille. Nicht Zwang.
    Wenn man nach 8 Stunden zurückkehrt, so war der Wille wirklich stark.
     
  3. Guten Morgen :)

    *Sorry, ich habe gestern schon geschlafen gehabt*

    Ich weiss nicht, aber vielleicht hast du sogar Recht, es ist lange her, evtl. wollte ich nicht "gehen", ob das heute noch so wäre, weiss ich nicht. Aber dennoch ist es eines jener Dinge die für mich zu den Geheimnissen des Lebens gehören. Es gab da in den Nachrichten vor einigen Wochen so einen Bericht im TV über ein Baby dass aus dem 10 'ten Stock eines Hochhauses fiel und ein Mann war fähig es aufzufangen. Wenn dies kein "Nachrichten-Anglerlatain" war, gehört es für mich zu den kleineren "Wundern" wo ich an höhere Mächte glaube.
     
  4. LynnCarme

    LynnCarme Guest

    Nach dem Tod geht es weiter und das nicht unbedingt auf dieser Erde. Meine Feststellung im Erleben der Generationen und auch aus eigener Erfahrung: Die Haltung zum Lebenwollen verändert sich mit zunehmendem Alter. Es ist tatsächlich vielfach so, dass wir fortlaufend bestimmte Lebensphasen durchmachen, die bei allen ähnlich ablaufen und im Alter zu der Einstellung führt, nun gehen zu wollen, bereit zu sein. Wessen Leben kürzer ist, der blüht schneller auf und dessen Aura ist hat schon in jüngeren Jahren die Eigenschaften der Hochblüte, wie man sie sonst bei den Alten wahrnimmt. Daran lässt sich auch die Lebenserwartung von jemandem abschätzen.
     
    Siriuskind, sikrit68, reinwiel und 2 anderen gefällt das.
  5. Oxymora

    Oxymora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    614
    Wer 8 Stunden klinisch tot war und dann zurückkehrt, ist ein medizinisches Wunder. Jeder normale Mensch ist nach ein paar Minuten Kreislaufstillstand tot.
     
    reinwiel und Valerie Winter gefällt das.
  6. Solis

    Solis Guest

    Werbung:
    Die Naturwissenschaft hat die sinnlich wahrnehmbare Materie als Grundlage und kann bis zu einem Grad ihre Ansichten damit nachvollziehbar begründen. Doch eine Wissenschaft, deren Grundlage das Amaterielle ist, entzieht sich dem Sinnlichen. Ihre Nachvollziehbarkeit entzieht sich dem Sinnlichen und gründet sich auf das Asinnliche.
     
    LynnCarme gefällt das.
  7. Solis

    Solis Guest

    Man kann Lust haben, etwas wieder gut zu machen.
     
    sikrit68 und Gertrud gefällt das.
  8. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    1.634
    Das geht aber noch im selben Leben.
     
    sikrit68 gefällt das.
  9. Solis

    Solis Guest

    Definitiv haben wir keinen physischen Körper mehr, denn er löst sich auf. Es muss mit dem Tod des physischen Körpers aber etwas bleiben, auf das es im Tod und vielleicht auch schon im irdischen Leben ankommt.
     
    SchattenElf, sikrit68 und LynnCarme gefällt das.
  10. Solis

    Solis Guest

    Werbung:
    Ja, aber dafür muss noch im selben Leben eine Einsicht und auch die Möglichkeit dazu entstanden sein. Ist das alles nicht gegeben, muss es nach dem Tod eine, sagen wir, Bilanz des vorherigen Lebens geben, die weiteres fürs nachkommende veranlasst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden