Was ist ein Chakra?

Werbung:
P

PCP23

Guest
ich persönlich interpretiere sie als energetische wahrnehmungsmechanismen die auf unterschiedlichen ebenen energie annehmen oder abgeben und mit bestimmten körperregionen assoziiert werden. je nach persönlicher energiekonfiguration sind bestimmte chakren schlecht abgestimmt (verzerrte wahrnehmung) untätig, überbelastet (um defizite auszugleichen) oder im einklang.
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.079
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
alibaba schrieb:
ja, schön...... aber was hat das mit magie zu tun? erklär mir das bitte mal einer.
alibaba
Gegenfrage:
Gibt es etwas, das nicht mit Magie zu tun hat?

Bzw. Antwort - Es war eine Frage von Jemanden, der nicht wußte, was ein Chakra ist - und wenn derjenige es in Zusammenhang mit magischen Tätigkeiten gehört/gelesen hatte, würde ich mal unterstellen, dass derjenige möglicherweise dachte, es könnte was mit Magie zu tun haben :schaukel:
 

Tsina

Mitglied
Registriert
14. September 2004
Beiträge
233
Ort
Dresden
hallo

meines wissens nach hat man 7 chakras am kopf das 1. und am unterleib das 7.

es sind wie schleusen unserer energie. wenn sie nicht geschlossen sind oder irgendwas in dieser art, verliert man lebensenergie. (äusert sich oft in andauernder müdigkeit)

ich selbst habe mich noch nicht besonders oft damit beschäftigt deshalb kann ich dir leider nicht mehr dazu tippseln. :rolleyes:

:hase: :homer:
 
P

PCP23

Guest
wir haben unzählige chakras aber meistens geht man von 7 hauptchakras aus (oder 5, oder 11, je nach laune des autors :rolleyes: )
 
Werbung:
Oben