1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Warum? sagt mir Warum....

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von lasina, 21. September 2010.

  1. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Liebe Lasina,

    wenn ich deine Zeilen in deinem Thread lese, spüre ich sehr viel Wut und innere Zerissenheit.

    Vielleicht (nur eine Idee) sollte es dein ERSTES Anliegen sein, danach zu streben, deine alten und wohl sehr tiefen Wunden zu heilen. Das geht übrigens ohne Kind viel besser, weil du dich dann ganz auf dich und deine innere Heilung konzentrieren kannst.

    Und wenn du dann innerlich wieder ganz und heil bist, wer weiß, vielleicht geschehen dann kleine Wunder in deinem Leben.

    Ganz liebe Grüße
    LunaMedia
     
  2. Paulus

    Paulus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    4.163
    Ort:
    Berlin
    Du kannst mit einem Kind keinen Mann "kaufen".

    Überdenke vielleicht, welche offenen und unterschwelligen Forderungen du an dich stellen lässt, und selbst an dich stellst!!!!!!

    LIEBE stellt derartige Forderrungen nicht.

    Dieses gegenseitige Benutzen, dazu der Deal mit einem Kind, ist schon heftig.

    Du kannst doch nicht wirklich glauben, dass daraus das erhoffte Glück, die Lebensfreude entsteht....

    Der Zustand jetzt, deine Situation jetzt ist ausschlaggebend für dein Glück und deine Zufriedenheit, nicht was mal sein wird. Das ist Illusion, das ist Flucht.

    Komm aus deinem Schuldgefühl heraus, du bist niemandem ein Kind schuldig.

    Wer dich nicht ohne Kind liebt, liebt dich auch nicht mit Kind.

    Das unbedingt gewollte Kind wird es auch sein, dass dann die Bürde tragen muss, auch Schuld bekommt, weil es eben nicht zu dem erhofften Glück geführt hat. Das Schicksalskind.

    Möchtest du das sein????? Möchtest du unter diesen Umständen zur Welt kommen, derartig benutzt als Deal????

    Lieben Gruss
    Paulus
     
  3. lasina

    lasina Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    135
    @paulus, du hast da was falsch verstanden, ich war mit ihm vor jahren schon mal zusammen, damals waren wir einfach noch zu jung um unsere beziehung zu meistern. ich ging dann meinen weg alleine und dann kam 1996 mein erstes kind zur welt mit einem anderen mann. mein jetztiger ging mir jedoch nicht aus dem kopf und ich ging, so komisch es auch klingen mag, samt meinem damaligen freund, also der vater vom kind ihn besuchen, natürlich wusste er nichts davon und als ich dann meinen jetztigen Freund sah und ich ihm meinen Sohn auf den Oberkörper legte meinte er ob ich mir bewusst sei dass dies eigentlich sein Kind hätte sein sollen. Von da an war dann absolute Funkstille zwischen uns.

    Er wollte im Grunde genommen genau das gleiche wie ich, doch ich war zu blöd zu ungeduldig zu naiv, zu egoistisch oder was auch immer und ging meinen weg ohne ihn um meine ziele zu erreichen, die ich nicht erreichen konnte weil in mein herz eigentlich immer noch für ihn schlug und ich war mir dessen überhaupt nicht bewusst bis zum tag als ich ihn 13 jahre später wieder sah.

    es tut ihm weh, das ist alles und kaufen will ich ohnehin niemanden, ich habe seine liebe seit dem ersten tag seit wir uns kennen und obwohl ich einen ganz anderen weg einschlug und ihm dadurch ohne es zu wissen noch mehr schmerzen bereitet habe liebt er mich noch immer.

    ich will im grunde genommen nur endlich das tun was ich schon immer wollte, eine familie mit ihm gründen, das war unser beider plan, doch keiner von beiden wusste dass der andere auch genau das wollte.

    wären wir ehrlich gewesen zueinander, hätten wir auf unsere gefühle gehört statt auf unsere angst, vieles wäre anders gelaufen und die beiden wären ganz sicher seine. doch das leben läuft nicht immer planmässig und deshalb ist es jetzt so wie es ist und nicht so wie wir wollten dass es ist.

    LG

    Lasina
     
  4. Paulus

    Paulus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    4.163
    Ort:
    Berlin
    Ich kann mich nur wiederholen. Deine Schilderung ändert daran nichts.

    Du möchtest mit einem Kind Glück kaufen. Das wird ein Flopp. Das Kind wird dir die Reflektion mitbringen.

    Sieh doch, es möchte doch unter diesen Bedingungen gar nicht kommen.

    Du kannst es ja anders sehen, es ist deine Verantwortung, auch wenn du alles gerne nun hier im Forum abgesichert haben möchtest. Das nimmt dir keiner ab. Ein paar Ratschläge, Mitgefühl. Mehr geht nicht. Du bist es, der hier etwas zu klären hat.

    Lieben Gruss
    Paulus
     
  5. Janchen

    Janchen Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Himmlisches Jerusalem
    Hallo meine Liebe,

    sorry, aber ich verstehe es nicht so richtig.

    Ich meine, wenn Du noch ein Kind haben willst, dann probier es einfach. Wenn es für Deinen Körper passt, wird es passieren. Wenn nicht, passt vielleicht der Zeitpunkt nicht.


    LG Janchen
     
  6. lasina

    lasina Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    135
    Werbung:
    Denk doch was du willst, ich habe es nicht nötig Glück zu kaufen, ich bekomme es auch so. Wenn 2 Menschen sich lieben dann wünschen sie sich ein Kind, nichts ist normaler als das, wenn es klappt dann ist es super toll, wenn es nicht klappt werde ich ihn deshalb sicher nicht verlassen. Ich habe mit diesem Menschen mein Glück gefunden und stell dir vor, ohne auch nur 1 Cent zu investieren. Das Glück stand plötzlich einfach so auf der Strasse.

    Ich habe den Weg eingeschlagen den ich als richtig empfinde und stell dir vor, manchmal glaube ich sogar an mich und an das was ich denke und fühle. Es wird ohnehin so kommen wie es kommen muss, daran werde auch ich nichts ändern können auch nicht mit allem Geld der Welt.

    LG

    Lasina
     
  7. magnolia

    magnolia Guest

    Na, dann hat sich dieser Tread ja erübrigt. :rolleyes:
     
  8. lasina

    lasina Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    135
    @Janchen, danke dir....

    als ich den Thread eröffnete war ich total am Boden und verstand einfach die Welt nicht mehr. Dass dies in so einer heissen Diskussion enden würde konnte ich nicht ahnen, denn sonst hätte ich es überhaupt nicht geschrieben. Aber manchmal hat man eben so extreme Tiefs und muss mal einfach mals sagen was man denkt und fühlt.

    Liebe Grüsse

    Lasina
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.560
    Du hast dein Glück nicht gekauft,nein..aber du bist dabei,dein Glück zu verschenken..du kannst sauer auf mich sein,du hast im Moment recht,denn du liebst..doch diese Liebe macht dich blind,du verschönerst die Beziehung zwischen deinen Freund und deinen Kindern,du siehst die Gefahr drin nicht,das es so,auf die Dauer Absolut nicht Funktionieren kann.
     
  10. lasina

    lasina Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    135
    Werbung:
    @Eisfee

    Ich bin auf niemanden wütend, warum auch. Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Vielleicht hast Du sogar recht, vielleicht bin ich blind vor Liebe und sehe das wesentliche nicht. An erster Stelle stehen meine beiden Jungs und wenn es für sie nicht mehr tragbar ist bin ich schneller weg als manchen lieb sein könnte.

    Wenn ich etwas in dank diesem Thread verstanden habe dann das dass ich vieles falsch angehe, das soll nicht heissen dass ich deshalb kein Kind mehr will. Der Wunsch wird bestehen bleiben bis hin zu meinem Tod, ob erfüllt wird oder nicht kann mir keiner sagen, aber er steckt tief in mir drin.

    Mein Körper stellt nicht umsonst auf stur, hat wohl ein bisschen von meinem Wesen abbekommen, das hat einen Grund auch wenn ich ihn jetzt noch nicht verstehen kann weil für mich ja alles rosig ist. Aber wenn alles so rosig wäre wie ich denke würde mein Körper ja wohl kaum den Weg des wiederstandes gewählt haben, oder?

    Bloss fand ich manche Sachen schon an den Haaren herbei gezogen, wie ich wolle ihn mit einem Kind halten, oder ich wolle mein Glück kaufen.

    Ich habe den Fehler bereits einmal gemacht dass ich auf biegen und brechen eine Familie wollte Liebe hin oder her, mit der Familie hatte es nicht geklappt, falscher Mann, dennoch haben meine Kinder mein Leben bereichert und ich würde sie nie mehr hergeben wollen.

    LG

    lasina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden