wach bleiben

kind of magic

Mitglied
Registriert
6. Februar 2007
Beiträge
425
Ort
Möckmühl-Züttlingen
Ich hab vor etwa einer woche angefangen zu meditieren. Aber seit ca. 3 Tagen schlaf ich jedesmal ein, wenn ich anfange meine energie in mir aufzunehmen. Ich reinige meine Aura und mach mit den Chakren weiter. Aber kaum bin ich beim zweiten oder dritten schweifen meine Gedanken ab. Ich kann mich nichtmehr konzentieren und schlafe auch schnell ein.
Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich in Zukunft meditieren kann um das zu verhindern?
Ich mache es ca. 2mal täglich, solange es eben dauert. normal dauert es so 20 minuten aber durch das einschlafen ca. eine stunde.
Ich meditiere im liegen (ob es daran liegt?)
und ich trinke weder kaffee noch cola oder sonstige wachmacher (kaffee ist eklig und cola zu süß)
 
Werbung:

GERTI5

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. Oktober 2008
Beiträge
10.300
Ort
Wien
... schweifen meine Gedanken ab. Ich kann mich nichtmehr konzentieren und schlafe auch schnell ein.
Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich in Zukunft meditieren kann um das zu verhindern? ...


Versuche dich auf deine Atmung zu konzentrieren - damit sind störende Gedanken nicht mehr so präsent.
 

SeraphimDraco

Neues Mitglied
Registriert
26. September 2011
Beiträge
17
Ort
Hessen
@ kind of magic

Konzentrierst du dich bei deiner Meditation nur auf dich selbst, oder bist du auch für äußere Einflüsse offen? Mir sind Fälle bekannt in denen sich spirituell veranlagte Personen schläfrig oder müde fühlen und besonders bei der Meditation einschlafen, weil jemand oder etwas aus dieser oder einer anderen Sphäre mit besagter Person Kontakt sucht und diesen im Schlaf herstellt.
 

Trixi Maus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23. Oktober 2005
Beiträge
26.461
Ich würde mal mit den Chakren beginnen und nicht unten anfangen, sondern oben am Kopf. Da ist Einschlafen dann unwahrscheinlicher.

...ausserdem kann es hilfreich sein, die Hände auf die Chakren zu legen. Aber ich würde das im Sitzen versuchen und darauf achten, daß die Chakren danach "ausgeglichen" sind. Mit etwas Übung geht das sehr schnell.

lg!
 

kashiraja

Mitglied
Registriert
18. September 2009
Beiträge
289
Ort
Kreis Eichstätt
Sitzen würde ich auch empfehlen. Wenn man da einigermaßen ausgeschlafen ist, schläft man nicht ein. Beim Liegen kann man auch einschlafen, wenn man schon viel geschlafen hat.

Sonst würd ich mir mal gute Anleitungen besorgen --> siehe Signatur

LG
 
H

Holztiger

Guest
bleib beim ersten chakra, solange, bis du eine ganze sitzung lang munter bleibst...nach einigen erfolgreichen wiederholungen gehst du zum nächsten über und so weiter und so fort...

wer untertourig 2 gänge hinaufschaltet, dem stirbt der motor ab...is ganz normal^^
einschlafen ist kein fehler, sondern ein produkt des anfangs...

lg,
holzi
 
Werbung:
Oben