Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vermehrtes Schwitzen bei Erschöpfung /Stress??

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Nasti, 5. Februar 2020.

  1. Nasti

    Nasti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Hallo Ihr,

    weiß jemand, ob wenn der Körper sehr erschöpft ist, auch mit starker Histamin ausschüttung reagiert, der Schweiss plötzlich stinken kann und auch mehr sein kann?

    Es muss mit Erschöpfung zu tun haben, denn wenn ich dann wieder ein paar Nächte besser bzw mehr geschlafen habe, geht dieses Schwitzen wieder zurück.
    Aber dass es auch anders riecht, finde ich sehr seltsam. Nach Zwiebeln irgendwie. Wirklich nicht sehr sexy. Nich auffallend für andere, aber mir fällt es auf. Wechsle seitdem sehr oft meine Oberteile.

    Mit Wechseljahren glaub ich nicht,d ass es zu tun hat, denn das würde dann ja ganz unabhängig davon sein, ob ich gut geschlafen habe, oder nicht.
    Und nachts schwitze ich überhaupt nicht. Da ist mir eher kalt. (LIege unter 2 Decken, schlafe aber auch immer bei offenem Fenster , ganz egal wie kalt es ist)
    Meine Achselhöhlen brennen auch leicht. Man sieht aber keine Hautreizung.

    Vor allem dass der Schweiss so anders riecht als sonst (normalerweise rieche ich fast gar nicht, hab mich schon öfters gefragt, ob ich vielleicht ein Alien bin. :) ) , ich meine mal was von "Erschöpfungsschweiss "gelesen zu haben.

    Weiß das jemand?

    Merci!
    Nasti
     
    LalDed gefällt das.
  2. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Wechseljahrsbeschwerden können sich durch Stress verschlimmern.
    Abgesehen davon, scheint Dein Stoffwechsel durcheinander zu sein.
    Darf ich fragen, was Du so isst? Bist Du ein wenig übergewichtig oder eher schmal gebaut?
     
  3. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.119
    Ort:
    Venlo Holland
    Kann auch an deine ernahrung liegen.
    zbs zu Protein reich. (soja?)
     
    Trees3 gefällt das.
  4. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    5.777
    Ist aber kein Nachtschweiß, oder?
     
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.421
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Wenn ich faste und entgifte rieche ich auch so nach Zwiebeln.
     
    Nasti und LalDed gefällt das.
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.395
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Riechender Schweiss ist ein zuviel und Überschuss an Säure, die der Körper rauspowert. Und Mineralstoff-Mangel. In der Menopause fehlt die monatliche Entgiftung des Körpers über die Blutung- was er dann anders regeln muss und rausbringen muss.

    Das in Verbindung mit Kältegefühl und rauher Haut ist dann oft Calcium-Mangel.

    Ich habe mir mal ein Calcium-Citrat-Pulver wegen dünner gewordenen Nägeln mit Rillen darauf bestellt - das bezogen auf die Nägel so verblüffend erstaunliche schnelle Wirkung zeigte - dass ich dachte - das muss zumindest ein Stoff sein, mit dem der Körper auch echt etwas anfangen kann - wenn der Körper die Wirkung so schnell zeigt.

    Der absolute hoch-erfreuliche und unerwartete Nebeneffekt dabei war dann - keinerlei Körpergeruch mehr - die Haut fühlte sich ungecremt samtweich wie eingecremt an am ganzen Körper, Haut wurde glatter überall - die Haare wurden dicker - waren wochenlang auch ungewaschen wie frisch gewaschen, meine Nerven enorm besser, mehr Kraft und Power insgesamt und the Best of all - mir - als der absoluten Königin der Spitzen- Heizkostennachzahlung war von da an immer warm.

    Von da an gab es Nebenkosten-Rückzahlungen.

    Calcium-Citrat-Pulver 500 g - von Diacleanshop € 8,99 - bei Amazon.

    Auch wenn es vllt nicht für jeden passt - ist der Verlust dann ja kein grosser - wenn man es mal ausprobiert.

    Ich nehme es immer noch.

    .
     
    Nicoleka, FelsenAmazone, Assil1 und 3 anderen gefällt das.
  7. Nasti

    Nasti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    287
    HI, das Ding ist nur, ich hab keine Wechseljahrebeschwerden, krieg ja auch noch normal meine Tage, außer wenn das Nicht schlafen und Histaminproblem stark ist, dann kommen sie zu früh...

    Ich bin eher untergewichtig..
     
    LalDed gefällt das.
  8. Nasti

    Nasti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    287
    Nein, wegen Histamin kein Soja.. und tier. Eiweiß normal, also 2-3 die Woche 2 Eidotter (eiklar geht ja nicth wegen Histamin) und 2-3 die woche fisch. SChafskäse. sonst nur pflanz. Eiweiß..
     
  9. Nasti

    Nasti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    287
    nein, nachts schwitze ich nie
     
  10. Nasti

    Nasti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    also das könnte am ehesten sein... ich achte nun nochmehr auf die Portionen (um die GAstritis loszuwerden) , essen wenig und öfter am Tag und sehr, sehr clean, kann gut sein, dass ich sehr entgifte. Auch das Histamin will ja wieder raus...

    Das würde auch erklären, dass das Schwitzen mehr ist, wenn das Histamin die Tage davor auch sehr hoch war..
    Ja, east of sun, das könnte es sein.. merci!
     
    east of the sun und LalDed gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden