unheimliche gegenstände / besuche??

T

Tristan

Guest
hallo, bin neu hier im Forum und hoffe ich bin hier halbwegs richtig.....

Ich habe vor einiger Zeit jemanden kennengelernt, wir sind uns recht nahe gekommen, allerdings bin ich in einer Beziehung und wollte diese nicht aufgeben, deshalb distanzierte ich mich wieder.

Schon wärend der Zeit war mir hin und wieder seltsam, ich wohnte allein aber ab und an hab ich mich im Zimmer umgedreht weil ich das Gefühl hatte, jemand stünde hinter mir.
Es wurden in Telefonaten Dinge geäussert die ich der Person gegenüber nie erwähnt hatte.
Ich hatte schon den Verdacht meine Wohnung sei verwanzt?

Ich habe aus der Zeit noch einige Andenken (Kuscheltier, Bilder u.ä.) aber jedesmal wenn ich diese ansehe dreht sich mir der Magen um.

Ich möchte nun endlich damit abschließen und diese Gegenstände aus meiner Wohnung haben, schaffe es aber nicht, diese wegzuwerfen.

Besteht die Möglichkeit das über die Gegenstände noch eine Verbindung zu der Person besteht?

Wenn ja, was kann ich dagegen tun?




Gruß aus dem Norden
 
Werbung:

YanaY

Mitglied
Registriert
4. Dezember 2002
Beiträge
173
Ort
Wien
Hallo Tristan,
du scheinst mehr in diese Geschichte verwickelt zu sein, als dir lieb ist.
Natürlich nehmen Gegenstände die Schwingung der Person/en auf, in deren Besitz sie sind/waren.
Wenn du es allein nicht schaffst (obwohl diese Grenze "ich kann es nicht" nur in deinem Kopf besteht) - dann suche dir jemand, der dir hilft, loszukommen.

Aber grundsätzlich gilt:
du bist der Herr in deinem Haus
du hast die Kraft und die Erlaubnis, Dinge aus deinem Leben zu entfernen
jede Grenze sitzt nur im Kopf
nichts hat Macht über dich, es sei denn, du gibst ihm diese Kraft
ein Gegenstand ist nur ein Gegenstand, außer du machst "mehr" daraus ...

Also nur Mut, befrei dich von dem Zeug!
YanaY
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Tristan,

ich kenne eine ähnliche Geschichte von einer Freundin. Nachdem keine richtige Beziehung zustande kam, spukte es in der Wohnung. Hast du einen Hund oder ein anderes Haustier? An einem Hund kann man am leichtesten erkennen, ob man seinen eigenen Ängsten erliegt oder ob da wirklich jemand rumspukt. Wenn jemand rumspukt reagieren Hunde meist mit Bellen oder Knurren ...

Ich wurde die Dinge, die Dich in Rage bringen loswerden, falls es zu schwierig ist sie wegzuwerfen, bringe sie in den Keller oder gib sie jemand zur Aufbewahrung. Dann würde ich die Wohnung für diese Person verschließen. Außerdem solltest Du über Deine Verbindung nachdenken, oft existieren noch lange energetische Verbindungen, wenn der Kontakt schon lange abgebrochen ist. Um wirklich zur Ruhe zu kommen, müßtest Du den Cord (kann man sich vorstellen wie eine Nabelschnur auf der energetischen Ebene) loswerden.

lg
Ereschkigal
 
T

Tristan

Guest
Danke für eure Antworten,

es beruhigt mich schon, das ich nicht für verrückt erklärt werde...

In der Zeit wo ich mich beobachtet fühlte sah ich manchmal das meine Katze hinter mich sah oder an mir hoch und über mir etwas fixierte was ich nicht sehen konnte, aber sowas machen Katzen ja häufiger.

Was mich nur wundert ist, das ich eigentlich gern die Sachen loswerden möchte, es mir aber vorkommt als hätten die Gegenstände eine "Seele" (ich weiß grad nicht, wie ich es besser umschreiben soll).
Jedesmal wenn ich mit dem Gedanken unterwegs bin, die Gegenstände dem Müll zu übergeben drängt sich mir der Gedanke auf "der Teddy/das Bild kann ja nichts dafür" und ich lass es wieder im regal stehen.

Nun habe ich mir überlegt, zumindest die Stofftiere zu verschenken, möchte nur nicht riskieren, das ich dem zukünftigen Besitzer damit irgendetwas zuschustere?

Mal konkret:
Haben die Gegenstände diese Wirkung nur auf mich oder ist es möglich das diese Dinge in irgendeiner Form magisch, schamanisch oder sonstwie bearbeitet wurden und wenn, läßt eine solche Wirkung nach, wenn sich der Gegenstand nicht mehr in der Nähe der Zielperson befindet?

Mich beunruhigt es etwas, weil ich mitbekommen habe wie die Person durch Dritte daruaf hingewiesen wurde, das sie evtl mit der schwarzen seite arbeitet evtl.ohne es zu merken.
Ich kann mir darunter nun gar nichts vorstellen, nur der Allgemeinbildung ableitend, das weiße Magie der Schwarzen vorzuziehen sei, wobie ich mich mit beidem nicht beschäftige.....

Ich weiß das eine Ferndiagnose immer schwierig ist, es geht mir auch eher um die Frage ob ich mir das alles nur einbilde und mich einfach über mein Gefühl hinwegsetzen muß und die Gegenstände in den Müll gehören.

Gruß aus dem Norden
 
Werbung:

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Tristan,

als das Ganze bei meiner Freundin anfing, hatte sie auch das Gefühl, sie wäre verrückt und sie war wirklich erleichtert, daß ich das ... auch gesehen habe.

Wenn Deine Katze so komisch guckt, dann glaub Dir doch einfach.

Ich weiß nicht, ob ich diese Dinge verschenken würde. Ich würde sie erst einmal einfach aus der Wohnung entfernen. Was Du dann genau damit machst bleibt Dir überlassen.

Und dann wäre es sinnig über die Beziehung nachzudenken und wirklich damit abzuschließen. Ist nicht ganz einfach, aber eigentlich das Beste um solche Dinge zu unterbinden.

lg
Ereschkigal
 
Oben