steine essen

mina73

Neues Mitglied
Registriert
20. Februar 2004
Beiträge
961
Ort
schweiz
ich bin geflogen. erst war mir nicht bewusst, dass ichs kann. dann musste ich aber schnell von a nach b gelangen und versuchte es. es klappte. bei einer sache (höher steigen) hatte ich schwierigkeiten. dann bot mir jemand wunderschöne steine an. man könne sie lutschen (wie bonbons). in einem körbchen waren dunkelgrüne mit dunklen streifen, rosane und dunkelblaue. ich suchte mir den grünen aus und fands total interessant, dass man steine essen kann...

mina
 
Werbung:

lazpel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. Juni 2004
Beiträge
4.906
Hallo mina73,

konntest Du, nachdem Du die Steine probiert hattest, noch fliegen?

Gruß,
lazpel
 

Goldfisch

Mitglied
Registriert
4. Mai 2004
Beiträge
231
Dem Wolf aus dem Märchen "Der Wolf und die sieben Geisslein" sind die Wackersteine nicht so gut bekommen. Lag es daran, dass er sie nicht gelutscht hat?

AL Goldfisch
 

Yojo

Mitglied
Registriert
21. April 2004
Beiträge
327
Ort
Nähe Nienburg/Weser
Fliegen im Traum bedeutet häufig eine Art Flucht vor bestimmten Situationen. "Problemen" aus dem Weg gehen. Dann wird dir gezeigt, daß man Steine essen kann. "Probleme kauen". Und du kannst sie lutschen das heißt mit dem "Problem kauen" = dich-dem-Problem-stellen nimmt es sich gar nicht so schwierig aus wie du dir das gedacht hattest.
Ein schöner Traum; du fliehst erst, dann stellst du dich dem Problem und fühlst dich dabei gut, du "lutscht" es und das Problem (Stein) löst sich auf.

Alles Liebe von Yojo
 
Werbung:
K

Kräuterhexe

Guest
Hallo Mina73,

Du hattest wahrscheinlich einen Wahrtraum. Du hast von "leckeren Steinen" geträumt. Es gibt tatsächlich Heilsteine. Deine hatten die Farben grün und rosa. Die Farben grün und rosa sind dem Herzchakra zugeordnet. Haben aber auch in der Farbenheilkunde ihre Bedeutung.
Grüne Mineralien wirken harmonisierend und neutralisierend. Grüne Mineralien stimmulieren Leber und Galle und fördern so die Entgiftung und Regenerationskraft des Körpers. Sie befreien die Gefühle und intensivieren insbesondere die Emotionen Wut und Zorn, führt durch deren Entladung jedoch langfristig zu innerem Frieden. Grüne Mineralien steigern die Schnelligkeit und Reaktionskraft und wecken Interesse und Begeisterung. Sie regen die innere Bilderwelt an, klären das Traumleben und fördern die Phantasie. Grün bringt Initiative und Lebenswillen. Es fördert die Sinne und die Wahrnehmungsfähigkeit und lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die materielle Welt. Grüne Mineralien helfen, sich mit "Geistesgiften" d.h. negativen Betrachtungen auseinanderzusetzen und fördern einen gesunden Optimismus. Grün ist tatsächlich die Farbe der Hoffnung.

Wahrscheinlich hast Du auch einen Mineralienmangel. (Deshalb fliegst Du auch in deinen Traum. Du bist nicht geerdet. Im chinesischen würde man sagen Du hast zu viel Vata, also Luft und Äther.)

Grüne Mineralien sind z.B. Serpentin (enthält Magnesium), Malachit (enthält Kupfer), Zoisit (enthält Kalzium und Aluminium),

Rosa könnte z.B. der Rhodonit sein (enthält Kalzium und Magnesium),

Doch am besten schaust Du in das Buch von Michael Gienger "Die Steinheilkunde" da erfährst Du alles zu dem Thema und kannst Deinen Stein finden. Ich tippe auf den Serpentin. Es gibt ihn in mehreren Varianten, Grün mit dunkelgrünen Streifen oder Punkten. Man nennt ihn auch Schlangenstein.

Serpentin hilft sich abzugrenzen und inneren Frieden zu finden. Er ist ein hervorragender Meditationsstein.
Seelisch greicht Serpentin Stimmungsschwankungen aus, beruhigt bei Nervosität und Streß und schützt gegen negative energetische Einwirkungen. Er hilft Frauen, die durch Verspannung beim Sex keinen Orgasmus erleben können.
Mental regt Serpentin an, friedliche Konfliktlösungen zu suchen. Mitunter macht er "um des Friedens willen" jedoch etwas zu kompromissbereit.
Körperlich hilft Serpentin bei Herzrhytmusstörungen, Nieren- und Magenbeschwerden, sowie wenn Durchfall und Verstopfung ständig abwechseln. Er gleicht Übersäuerung aus, regt den Magnesiumstoffwechsel an, wirkt krampflösend udn lindert Menstruationsschmerzen.

Den Stein sollte man direkt auf der Haut tragen oder auflegen. Zur inneren Einnahme empfehle ich Magnesium Brause Tabletten. (Sehr gute und günstigen gibts bei Aldi).

aber schau doch selbst. Das Buch bon Michael Gienger kann ich wärmstens empfehlen!

sonnige Grüße
Kräuterhexe
 
Oben