Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sport und Spiritualität

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Filomena, 5. Mai 2021.

  1. Filomena

    Filomena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    4.475
    Werbung:
    Toll - du machst sehr viel und weißt wie gut es tut und wie wichtig es ist!
    Und Abwechslung ist sowie so das Beste -
    es wird einem nicht fad und es werden die verschiedensten Körperregionen trainiert!
    Was hast du für einen Kampfsport gemacht?
     
    Schnefra gefällt das.
  2. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.324
    Ort:
    Wien
    Am besten hat mir Capoeira gefallen, obwohl ich nicht so gut darin war. So gelegentlich auch Muay Thai, Taekwondo und Kickboxen. Aja eine Zeitlang auch Taebo, war irgendwie auch lustig.
     
    Schnefra gefällt das.
  3. Filomena

    Filomena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    4.475
    Bis auf Taekwondo und Kickboxen ist mir all das unbekannt.
    Kickboxen hat mein Sohn sehr erfolgreich gemacht - und ich habe oft beim Training zugeschaut und auch ein paar Tricks gelernt.
    Also, wenn es hart auf hart kommt, könnte ich eventuell so gar einen Angreifer aufs Kreuz legen!
     
    brazos und Schnefra gefällt das.
  4. Schnefra

    Schnefra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2021
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Bamberg
    hui, kann ich mir sogar vorstellen bei dir :)

    ich hab mal ganz früher ein wenig Judo gemacht
    konnte sogar einen Salto in der Luft, wenn ich beim Anlauf laut geschrien habe, frag mich aber bis heute wie ich das ging, denn eigentlich sollten wir aus dem Rennen heraus eine Rolle auf den Boden machen - und ich habs nicht ganz gecheckt und erst nur gemerkt, daß ich den Boden nicht berührt habe...
     
    Filomena gefällt das.
  5. Filomena

    Filomena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    4.475
    Wow, toll - sowas wollte ich auch immer machen, aber irgendwie es nie geschafft in meinen jüngeren Jahren was Kampfsport an zugehen.
    Mein 2. Sohn hat dann Karate gemacht - bis er wegen einer argen Knieverletztung aufhören musste.
    Der hat mir auch ein bißchen was gezeigt.
    Selbstverteidungskurse halte ich für sehr wichtig, gerade wenn man so ein schüchternes, ruhiges Wesen hat.
     
    Schnefra gefällt das.
  6. Schnefra

    Schnefra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2021
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Bamberg
    Werbung:
    meine 2 Mädels hab ich auch in Karate gesteckt :)
     
    brazos und Filomena gefällt das.
  7. Schnefra

    Schnefra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2021
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Bamberg
    war wohl eher der luftige Geist, als die Sportlichkeit - wobei wir aber jetzt beim andern thread wären ;) immer diese Luft
     
    Filomena gefällt das.
  8. Filomena

    Filomena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    4.475
    Sehr gut - damit sie später - nach Belieben - die Kerle aufs Kreuz legen können!
    Oder der faule bequeme Stier......
     
    Schnefra gefällt das.
  9. Schnefra

    Schnefra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2021
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Bamberg
    Werbung:
    genau :LOL:
    den muss ich auch wo haben...
     
    Filomena gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden