Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Spirituell weiterentwickeln?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von ~1000Wünsche~, 5. Dezember 2018.

  1. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Nrw
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben.
    Ich bin wahrscheinlich noch ganz am Anfang meiner Entwicklung.
    Ich würde mich aber von Herzen gerne weiterentwickeln, in die spirituelle Richtung.
    Was kann ich tun ?

    Ich glaube , dass sich einem eine ganz andere Welt zeigt, wenn man daran glaubt und Dinge tut, um sich spirituell zu entwickeln. Sind wir mehr, als wir uns in unserer Vorstellungkraft ausmalen können?
    Ich habe heute das erste mal mit Meersalz geduscht und meditiere seit ein paar Tagen.
    Was kann ich noch tun ? :)
    Ich bin dankbar für jede Hilfe. :)


    "Ich mag das Bild von "Raupe und Schmetterling" sehr, denn es zeigt uns bildhaft die Stadien, die wir im Leben durchgehen können, wenn wir gewillt dazu sind. Wir beginnen unser Leben hier als "Raupe". Viele Menschen wagen leider nicht, die Schritte dieses Transformationsprozesses zu gehen. Die Raupe, als auch der Schmetterling "operieren" in der selben physischen Realität; jedoch unter völlig anderen Bedingungen. "
    Dieser Text spricht mit total an. Ich sehe mich auch als Raupe und möchte gerne ein Schmetterling werden :)

    Lg vivi
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2018
    **Mina** gefällt das.
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    34.363
    Hallo Vivi,

    Das ist auch ein gutes Bild und Vorbild. Und ganz besonders dafür - dass alles seine eigene Zeit hat,
    sich zu entwickeln. Und die Kunst der Raupe besteht darin - es einfach geschehen zu lassen und sich
    nicht auf Entwicklung zu konzentrieren.

    Und zum rechten Zeitpunkt auszuschlüpfen, die dann fertigen Flügel auszubreiten und zu fliegen.

    Das willentlich etwas wie unter Zwang beschleunigen zu wollen ist die beste Garantie nichts zu erreichen
    und sich selbst zu zu blockieren - meiner Meinung nach.

    .
     
    Adagio und ~1000Wünsche~ gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    34.363
    Wie wäre es mit - nichts - ? :)
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  4. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Nrw
    Hey du ♡
    Nichts tun tun ja die meisten
    Aber von nichts kommt auch nichts oder ? Dachte ich bisher immer
    Ich weiss nicht was ich sagen soll... es klingt doof .... Ich möchte mehr und andere Dinge wahrnehmen, als wie ich das bisher tuhe.
    Oft habe ich das Gefühl, da ist jetzt etwas das ich nicht richtig wahrnehmen kann. So wie zb eine weiße Decke, die vor lauter Schmutz nicht mehr so schön weiss ist.
    Ich habe das Gefühl etwas zu verpassen. Ich verstehe es selber nicht mal , und weiss nicht wie ich es anderen erklären soll. :(
    Ps: es ist schön mal wieder mit dir zu schreiben :)
    Lg vivi
     
    Green Eireen gefällt das.
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    34.363
    nein - das tun die wenigsten- keiner ist heute mehr mit nichts tun auf Empfang.

    Echtes Nichtstun heisst Stille und lauschen
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    34.363
    Werbung:
    geht doch nur mit hinhören lauschen geschehen lassen. Und vor allem ...zulassen :)
     
    ~1000Wünsche~ und Picus gefällt das.
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    34.363
    Kopfkino - Kopfkarussello - ich verstehe schon was du meinst- ein ewiges Wollen-Geratter....
    und kein Vertrauen darin dass etwas von allein geschieht oder geschehen kann.
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  8. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    1000 Wünsche hast du? Wie wärs mit dem Weg des Buddhisten? Mit Meersalz zu duschen ist schon sehr spirituell..........:D
     
    ~1000Wünsche~ gefällt das.
  9. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Nrw
    Ich denke mir einfach immer , wieso sollte ausgerechnet ich plötzlich von ganz alleine irgendetwas wahrnehmen was andere nicht wahrnehmen? Mit dem nichts tun meinte ich , das ja fast niemand etwas tut um sich spirituell weiterzuentwickeln, ausser denen , die es wollen. Oder ? Und wer entwickelt sich da weiter? Der der etwas da für tut, oder der , der einfach sein Leben lebt? Ich bin eine Labertasche und quassel zu viel :D
    Aber , ich fühle das irgendetwas in mir nach etwas sucht, nur wonach ? Keine Ahnung:/ ich weiß .. Ich bin bekloppt
     
  10. ~1000Wünsche~

    ~1000Wünsche~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Nrw
    Werbung:
    Hmm , eher 1000 unerfüllte Wünsche ♡ wäre aber zu lang gewesen :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden