Seelenwesen/Lichtwesen

jackolinio

Mitglied
Registriert
16. Juni 2004
Beiträge
36
:flower2: Es ist wieder mal so weit, ich kann nicht schlafen, wälze mich nur von einer Seite auf die andere.

Also Guten Morgen,

ich beschäftige mich schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken an Wiedergeburt, leben nach dem Tod, Sterben, Reinkarnation etc.pp
Bin beim Durchstöbern dann hier auf dieses Forum gestoßen und bin schwer beeindruckt. Daher hoffe ich, dass Ihr mir in einigen fragen weiterhelfen könnt, denn man stößt ja immer sehr auf recht unterschiedliche Meinungen und Aussagen bei diesem Thema.

Ich kann mir z.B. überhaupt nicht vorstellen, dass ich mich selber für diese Eltern und dieses Leben, sowie es von Anfang an bis jetzt verläuft, entschieden habe?? Das hätte ich mit tausend Prozent Gewissheit niemals getan !!!!!!!!!!!!! Wer entscheidet denn eigentlich darüber, ob ich wieder geboren werde oder ob ich für immer dort oben bleiben darf?
Stimmt es, dass man in einem zukünftigen Leben immer wieder mit den gleichen Seelen in Kontakt kommt, wie es schon im jetzigen oder vorherigen Leben der Fall war? Wenn das so ist, dann müssten sich doch all diese Seelen dort oben treffen, sich zusammensetzen und entscheiden, so du kommst als meine Tochter wieder auf diese Welt, wirst somit 25 Jahren nach mir reinkarnieren, und du, du wirst mein Onkel, kommst also 30 Jahre vor mir zurück auf die erde usw.....
Das wäre dann ja eine ganz schöne komplexe Angelegenheit.
Ist es wahr, dass man dort oben auch arbeiten muss, eventuell auch sehr schwer wie ich schon lesen konnte? Wie soll das funktionieren ohne richtigen Körper? Kann man eigentlich auch in eine frühere Zeit wieder hineingeboren werden, sagen wir z.B. in die Ritterzeit? Kommen Menschen immer nur als Menschen zurück und Tiere als Tiere - oder gibt es da auch Verschiebungen? Gibt es dort oben auch so etwas wie Musik, Häuser, Betten? (Ich weiß, ich denke viel zu sehr auf physikalischer Ebene(
Müssen sich Seelenwesen auch irgendwie ernähren, denn wenn man dort als Energie herum schwebt, muss die doch sicherlich wieder irgendwie aufgebaut bzw. umgewandelt werden, denn Gedankenarbeit kostet bekanntlich sehr viel Energie. Sprich: Energie existiert immer, sie geht nicht verloren, sondern verändert sich nur in Raum und Zeit.

Ich würde mich sehr freuen Eure Meinungen dazu zu lesen, und bedanke mich schon einmal bei Euch.
Eine einfache Wortwahl ist vollkommen ausreichend.

Liebe Grüße und gutes Nächtle,
Jackolinio
 
Werbung:

Seelenfluegel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. August 2003
Beiträge
1.716
Ort
Donnersbergkreis
jackolinio schrieb:
Ich kann mir z.B. überhaupt nicht vorstellen, dass ich mich selber für diese Eltern und dieses Leben, sowie es von Anfang an bis jetzt verläuft, entschieden habe?? Das hätte ich mit tausend Prozent Gewissheit niemals getan !!!!!!!!!!!!!


Es ist Dein SELBST, dass dies entscheidet. Dein ICH ist nur ein geringer Teil Deines komplexen Seins. Das ICH, dass ist gewissermassen ein Kind Deiner Gesamtseele. Das ICH ist das, was Dir von Dir bewusst ist.



Wer entscheidet denn eigentlich darüber, ob ich wieder geboren werde oder ob ich für immer dort oben bleiben darf?

Ebenso Dein Selbst. Du wirst so lange immer wieder kommen, wie es individuel fuer Dich noetig ist.


Stimmt es, dass man in einem zukünftigen Leben immer wieder mit den gleichen Seelen in Kontakt kommt, wie es schon im jetzigen oder vorherigen Leben der Fall war?

Oftmals, sage ich mal dazu.



Wenn das so ist, dann müssten sich doch all diese Seelen dort oben treffen, sich zusammensetzen und entscheiden, so du kommst als meine Tochter wieder auf diese Welt, wirst somit 25 Jahren nach mir reinkarnieren, und du, du wirst mein Onkel, kommst also 30 Jahre vor mir zurück auf die erde usw.....
Das wäre dann ja eine ganz schöne komplexe Angelegenheit.

Ob das konkret so ablaeuft, kann ich nicht sagen.



Ist es wahr, dass man dort oben auch arbeiten muss, eventuell auch sehr schwer wie ich schon lesen konnte? Wie soll das funktionieren ohne richtigen Körper?


Auch dazu kann ich Dir nichts sagen.


Kann man eigentlich auch in eine frühere Zeit wieder hineingeboren werden, sagen wir z.B. in die Ritterzeit? Kommen Menschen immer nur als Menschen zurück und Tiere als Tiere - oder gibt es da auch Verschiebungen? Gibt es dort oben auch so etwas wie Musik, Häuser, Betten? (Ich weiß, ich denke viel zu sehr auf physikalischer Ebene(

Du hast es mit "Ich weiß, ich denke viel zu sehr auf physikalischer Ebene" selbst beantwortet.



Müssen sich Seelenwesen auch irgendwie ernähren, denn wenn man dort als Energie herum schwebt, muss die doch sicherlich wieder irgendwie aufgebaut bzw. umgewandelt werden, denn Gedankenarbeit kostet bekanntlich sehr viel Energie. Sprich: Energie existiert immer, sie geht nicht verloren, sondern verändert sich nur in Raum und Zeit.


Weiss ich nicht. Ist das wichtig fuer das Leben hier? Hier im Leben, hier gilt das Konkrete. Ich denke, auf der "anderen Seite" ist das alles ein wenig anders.



lg
Chris
 
Werbung:

spiraltribe

Mitglied
Registriert
18. März 2004
Beiträge
334
Ich glaube, es gibt nur eine Seele, die in allem, was ist, inkarniert.

Alos der Baum vor meinem Fenster, der Bach, die Enten, mein Sohn neben mir, meine Katze, ich, all das ist eine Seele, die sich materialisiert hat. die Zeit ist für diese eine Seele irrelevant.

Mit meinem Tod hört auch mein "Ich" zum existieren auf, geht die ganze Energie,die sich zur "andrea" verdichtet hat, wieder in alles auf....
 
Oben