Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eine verfangene Seele

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Lunatic0, 6. August 2019.

  1. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    Werbung:
    Hallo!

    Unlängst habe ich etwas verwirklicht was ich schon längst einmal tun wollte und war bei einer handleserin. Ich hatte zwar beim gespräch das gefühl nicht wirklich empfänglich für ihre beratung zu sein, aber sie sagte mir doch ein oder zwei dinge die sickerten.

    So sagte sie mir daß sich in meiner aura eine seele verfangen hat, sie sagte mir auch den genauen zeitpunkt in meinem leben, zu dem das geschehen sein soll. Während des gespräches war ich wie gesagt etwas abgelenkt. Ich war verwirrt, hatte viele verschiedene fragen und aspekte zu klären gehabt und wusste nicht recht was ich zuerst ansprechen soll, oder ob das überhaupt notwendig wäre.

    Erst im nachhinein wurde mir bewusst daß ich in der zeit die sie mir genannt hat in meine erste psychotische phase geschlittert bin. Es war eine episode mit schizophrenen und paranoiden zügen vor einigen jahren, die ein paar monate angedauert hat und dann nach therapeutischer behandlung wieder weitgehend ausgeheilt ist. Ich wusste damals daß irgendwas in mir geschehen ist das ich mir bis heute nicht so richtig erklären kann. Je mehr ich darüber nachdenke erkenne ich daß tatsächlich ein zusammenhang zwischen diesem lebensabschnitt und der andeutung der handleserin bestehen könnte.

    Jetzt beschäftigt mich die sache in gedanken immer wieder und ich frage mich was für eine seele das sein könnte. Zu dem damaligen zeitpunkt ist meines wissens nach niemand in meinem persönlichen umfeld gestorben. Wie verhält es sich mit seelenwesen die sich in der welt außerhalb unserer fünf sinne bewegen? Was sind das für wesen, sind es die seelen anderer menschen, sind es geister, oder sonnstige entitäten? Gibt es gesetzmäßigkeiten oder muster? Warum sucht sich eine seele die aura eines bestimmten menschen aus? Wie sieht es mit der reinigung der aura aus, was geschieht bei so einem ritual? Wie könnte man sich darauf vorbereiten?

    Danke fürs lesen
     
  2. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    437
    Ort:
    CH-5400 Baden
    Liebe Lunatic0,
    vielleicht hilft Dir eine andere Sichtweise weiter für Dein Verständnis.

    Bei der Betrachtung Deiner Seele (Selbst) ist wahrhaftig eine Begleitung zu sehen.
    Es ist jedoch nur eine „Begleitung“, die keinen Zugriff auf Deinen Körper hat.
    Inwieweit dieser Umstand auf den von Dir ausgeführten Zustand der Psyche wirkt, können wir von hieraus nicht erkennen.

    Was wir Dir über den Ursprung mitteilen können ist, dass in einem sehr frühen Stadium der Schwangerschaft Dein Zwilling sich nicht weiter ausgebildet/entwickelt hat. Es hat jedoch ausgereicht, dass die Seele trotzdem weiterhin verweilte und sich nunmehr in Deiner Nähe hält.

    Liebe Grüsse.;)
     
    Lunatic0 und LalDed gefällt das.
  3. Klaus Schmolz

    Klaus Schmolz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    17
    Liebe Lunatic0!

    Frage: Warum sucht sich eine Seele die Aura eines bestimmten Menschen aus?

    - Gleiches zieht Gleiches an. (Daran könnte der Mensch erkennen, welche „Untugenden“ er noch hat.)

    Frage: Wie sieht es mit der Reinigung der Aura aus, was geschieht bei so einem Ritual?

    - Warum die „Aura“? Es hat mit den „Eigenschaften“ der Seele zu tun. Erkenne deine „Untugenden“ in dir und wandle sie in Tugenden um - dann kann keiner mehr „andocken“.

    Frage: Was sind das für Wesen, sind es die Seelen anderer Menschen, sind es Geister, oder sonstige Entitäten?

    - Meistens „erdgebundene Geistwesen (Seelen)“ die noch nicht den Weg zu den „Reinigungsebenen“ gefunden haben oder (noch) nicht gehen wollten.

    Frage: Gibt es Gesetzmäßigkeiten oder Muster?

    - Ja, die gibt es. Wer sprichwörtlich die Tür aufmacht, bekommt mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann „Besuch“.


    Viele Antworten zu diesem und anderen Themen kannst du auf meiner Homepage lesen.

    Alles Gute und
    Gott zum Gruß
    Ksch
     
  4. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    Im grunde sind das jetzt zwei verschiedene sachen, was mir die handleserin gesagt hat und deine/eure ferneinschätzung. Nach deiner einschätzung wäre dann kein so direkter zusammenhang zu einer psychotischen episode gegeben. Aber danke fürs schauen!

    Ich habe gehört daß es eine art ritual gibt mit dem sich eine solche seele lösen lässt. Aber wenn es so ist wie @einsseinerleben schreibt ist es wahrscheinlich sowohl durch ein ritual als auch durch arbeit an mir selbst schwer das ganze aufzulösen.
     
  5. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    Hi @Lunatic0!

    Aus der Sicht des schamanischen Paradigmas ist es möglich und kann, soweit ich weiß, auch für gewisse psychische Symptome sorgen. Das muß aber sehr sorgfältig überprüft werden, weil nicht jede Psychose von einem Geist kommt. Wenn überhaupt, dann sollte das ein Schamanski anschauen, der gerade auf dem Gebiet sattelfest ist.
     
    Loop gefällt das.
  6. Klaus Schmolz

    Klaus Schmolz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2019
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo Lunatic0!

    "... durch arbeit an mir selbst schwer das ganze aufzulösen."

    Warum sollte es für dich schwer sein?

    Gott zum Gruß
    Ksch
     
  7. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    Sollte die seele tatsächlich schon seit geburt an mir haften kenne ich es nicht anders.
    Für ein echtes schamanisches ritual ist vielleicht gerade nicht die richtige zeit. Dachte es gäbe so eine art "lightversion" die wenn sie nichts nützt dann auch nichts schadet. Woher können psychosen sonnst kommen wenn nicht vom geist?
     
  8. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    437
    Ort:
    CH-5400 Baden
    Gern geschehen....

    ...aber vielleicht sind es ja keine verschiedenen Sachen, sondern Puzzle-teile aus verschiedensten Blickwinkeln.
    Von uns war es keine Ferneinschätzung, eher ein klarer Kontakt mit Deiner Seele (Selbst) und Deinem Begleiter. Den Zusammenhang und die Ursache zu Deiner „psychotischen Episode“ könnte man auch klären, nur sind solche Themen nicht im Forum zu lösen, da natürlich ein Anteil auf Deiner Seite liegt und das sollte doch privat bleiben.

    Eine „Abgrenzung“ durch ein Ritual wäre vorerst vielleicht eine Lösung (kommt auf das Ritual an) und auch ein leichter Weg.
    Aber um solche Anhängigkeiten abschließend zu „lösen“, bedarf es dem Verständnis zu Eurer Gemeinschaft, denn alles hat einen Grund. Man weiß ja nie, wen und was man ausgrenzt.

    Liebe Grüsse.;)
     
  9. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    Es gibt einen Unterschied zwischen dem eigenen Geist und zwischen Spirits.
     
  10. Lunatic0

    Lunatic0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.228
    Werbung:
    Ich sage ja daß es kein leichter weg ist.
    Kann man auch im schamanismus vermuten daß alles einem großen geist entspringt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden