Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schwindelanfälle

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von lilaengel1965, 2. August 2005.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hmm .. denke nicht dass das mit meinem sohn was zu tun hat, wie gesagt, habe den schwindel seit vielen vielen jahren, und bin ausgeglichener denn je in mir, total mittig und so !!! trotz troubles mit meinem sohn !!!

    aber danke für deine hinweise :))

    lg lilaengel
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    danke für deinen eintrag !!!

    also panikattacken habe ich seit fast 2 jahren hinter mir !! auch kein anflug mehr davon oder so !!!

    was ich allerdings habe, ist eine kaputte wirbelsäule, habe das "cervical syndrom" nehme aber vitamine und vitamin B ...

    werd ev. doch mal zu einem guten homöpathen (schreibt man den so, nein, oder .. hihihi) gehen !?

    danke für deine hinweise und tipps !!!!!!!!!!!!

    lg lilaengel :winken5:
     
  3. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Hallo lilaengel, das Cervical Syndrom kann m.E. sehr wohl Drehschwindel-Attacken auslösen! - Zumindest sagte mir dies mal ein Arzt, den ich wegen meiner Schwindelzustände aufsuchte. Allerdings leide ich nicht an einem solchen.
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    laut meinem arzt kommt der schwindel von gar nichts, denn ich bin gesund (und munter ... hihi) das cervical syndrom habe ich glaub ich seit 20 jahren, den schwindel so seit vier jahren oder so ...

    LG lilaengel
     
  5. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Tja, dann will dir deine Seele, dein Unterbewusstes etwas sagen. War auch meine erste Vermutung. Ich glaube ja immer noch dass es davon kommst, dass du dich in irgend einer Weise selbst beschwindelst. Das ist aber nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern (ich glaube) Rüdiger Dahlke hat das auch mal in einem Buch sehr gut beschrieben, was die ganzen Krankheiten und Symptome bedeuten.
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ja, und genau dem werde ich nun auch nachgehen !!!

    denn ich will den schwindel endlich loshaben °°°

    werde dir dann berichten, falls es dich interessiert !!!!

    wünsche dir auch dass ER weggeht !!!

    lg llilaengel :winken5:
     
  7. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    :danke:
    Meiner ist "nur" temporär da, manchmal 1 Jahr oder länger gar nichts, dann wieder wochenlang leicht. Richtig starken Schwindel, der so extrem unangenehm war, dass es mich sogar im Liegen gedreht hat, hatte ich vor 7 1/2 Jahren ganze 2 Wochen lang. Damals hat mir aber mein chinesischer Akupunktur-Arzt geholfen, und der Schwindel ist mit jeder Behandlung weniger geworden.
    Aber jetzt wird mir machmal vorm PC schwindlig. Medizinisch ist auch alles abgeklärt. Es hängt eindeutig mit dem Unterbewussten zusammen. Aber unangenehm ist es trotzdem.
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,
    habe es mir gestern ausgependelt, der schwindel ist körperlich !!!!
    also da weiterforschen ... bin den ganzen körper durch, kopf - nein, hals - nein .. etc.
    keine stelle gefunden, aber ich gebe nicht auf ...

    so stark, dass ich liegen musste bzw. der schwindel im liegen auch auftritt hatte ich gott sei dank nie !
    bei mir sind es eher so "anfälle", eher im stehen als im gehen zb.

    na ich such halt weiter,
    lg lilaengel
     
  9. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Hm, versuch mal, wenn du grad einen Schwindelanfall hast, mit einem Kamm oder einer Bürste die Kopfhaut ganz stark zu kratzen, und auch die Fußsohlen - es sind Akupunkturpunkte, die man bei Schwindel stimulieren soll (hat mir mein chines. Akupunkturarzt mal geraten); ich hab es auch im Buch "Chinesische Naturheilverfahren - Bewährte Methoden zur Selbstheilung" gelesen. Der Arzt hat mir weiter geraten, eine ganz heiße, scharfe Suppe zu essen.
    Möglicherweise könnte er dir auch helfen....
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hey danke für den tipp :)
    werde ich versuchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    lg lilaengel :winken5:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwindelanfälle
  1. 3KaseHoch
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    3.662

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden