Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schutzengel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Wasserfrau6, 4. Oktober 2004.

  1. Flafi

    Flafi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    ich denke, dass dies -da die Schutzengel der 3. Traide angehören und somit recht unbedeutend "da oben" sind- dies einfach willkürlich, nach Sevens
    erklärung oder aber vom obersten "einfachen Engel" Adnachiel geschieht.

    Da Engel aus höher stehenden Triaden und Chören wohl anderes um die Ohren haben ;)

    Aber eben nur eine These von mir...

    greets
    Flafi
     
  2. RA007

    RA007 Guest

     
  3. Flafi

    Flafi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Ich teile sicherlich deine Ansichten, gegenüber der Bibel und anderen "Büchern Gottes".
    Ich bin auch nciht hier, um diese Schriften irgendwie in irgendeiner Weise zu kritisieren oder zu loben, ich selbst habe mich lange Zeit kritisch mit diesen Büchern auseinandergesetzt und weiß selbst, aus welchen Situationen heraus einiges Geschichten darin entstanden sind.

    Nur eines kannst du nicht leugnen, aus irgendeiner religiösen Vorstellung kommen die Engel, und die konkrte Vorstellung von den Engeln kam erst im Christentum unter dem Begriff der Diener Gottes auf.
    Andere Religionen hatten ihre Götter und sicherlich standen denen auch viele Diener zu, aber Engel waren es nicht.
    Der gesamte Glaube an engel basiert in erster Linie auf dem, was wir der Bibel entnehmen, acuh wenn du jetzt sagst, ich habe eigene Quellen, nun, mag sein, aber sieh zurück zu den Wurzeln dieser Quellen.

    Von daher, war es mit Sicherheit nicht falsch die Bibelpassagen zu zitieren -und überhaupt kannst dies nicht einfach anfechten, stell dir vor ich wäre nun überzeugter Christ...- ich denke einfach, jeder bezieht sein Wisen aus eine randeren Quelle und doch führen alle zum Ursprung zurück....

    greets
    Flafi
     
  4. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332
    habt ihr beiden euch mit der lichtebene schon unterhalten oder zitiert ihr einfach nur und gebt hier eigene ansichten weiter? weil mehr kann ich aus euren threads momentan nicht erkennen.

    da es verschiedene engel auf verschiedenen stufen gibt oder ebenen gibt und jede ebene eine gewisse anzahl hat - nach auskunft besteht die engelhierachie aus 1081000 engel. und nach meinem wissen gibts so ungefähr 6 millarden menschen. also wäre komisch wo da 11000engel pro mensch herkommen sollen. und wenn wir laut talmud 11000engel zur verfügung hätten bräuchten wir wahrscheinlich auch nicht mehr inkarnieren.

    es gibt keine schutzengel die böse sind. das ist quatsch. es gibt höchstens negative wesenheiten, auch dämonen genannt, die der unteren hierachie unterstehen. ihre schwingung ist sehr tief und sie arbeiten nur für sich selbst und ernähren sich von der energie des menschen an dem sie hängen.
    engel arbeiten aus rein selbstlosen gründen und aus reiner liebe, sie haben genug energie und ziehen keine ab, sondern erhöhen das energiepotenzial des menschen, wenn mit ihnen gearbeitet wird.

    es gibt grundlegende aufgaben - ich denke das du das mit diesen 3 aufgaben meinst, beziehe mich da auch mit meinen zahlenmystischen auslegen darauf. und es gibt karmische aufgaben - deren halt soviele da sind , soviel wie du verzapft hast.

    willkürlich passiert da gar nichts, da die gesetze eingehalten werden müssen die unser universum bestimmen, und die lichtebene als hüter dieser gesetze ist genauso dran gebunden, wie jedes andere wesen.

    lg
    seven
     
  5. RA007

    RA007 Guest

    Lassen wir einmal das Neue Testament weg und vergleichen Talmut, Koran und Bibel. da hat der einen von anderen abgeschrieben und es so ausgelegt wie die jeweiligen Herrschaften es brauchten. Die Engel insbesonders die Erzengel gibt es in allen drei Büchern. Es ist aus der allgemeinen Sicht richtig, das erst durch die Bibel in der westlichen Welt die Engel von der Kirche Bildhaft dargestellt wurde. Wenn wir einmal den Engeln ihr "Äußeres" nehmen, bleiben lichtvolle Kräfte - Energien über. Auf deren Charakter gesehen finden wir alte Götter wieder. So zum Beispiel der Erzengel Michael. Er schützt vor schwarzer/negativen Einflüßen/Magie, bringt Klarheit und räumt gewaltig auf wenn wir ihn um Hilfe bitten. Im alten Ägypten entsprach diese Energie/Kraft dem Sonnengott Ra - Re , im alt germanischen war es der Gott Thor mit seinem Hammer. Im Voodoo ist es der Voodoo Gott Shango. Wobei die weisen Voodoo Priester im Kampf gegen schwarze Magie wieder den Erzengel Michael um Hilfe rufen.
    Ob wir nun die Geschichten in den alten Büchern lesen oder die Tageschau im Fernsehn ansehen. Grundsätzlich hat der Mensch nicht viel gelernt.
    Als Expertin RoxanaRa auf ************ erleben wir Sodom und Gomorra täglich unter uns.


    ***** Link entfernt, Forumsregeln! *****
     
    sunlight777 gefällt das.
  6. Sharon

    Sharon Guest

    Werbung:
    @Seven: das es 3 schutzengel pro mensch geben soll, ist ein seltsames gerücht. soviele schutzengel gibt es nämlich gar nicht.

    Hallo Seven,

    also ich habe inzwischen 4 Geistführer. Diese Regelungen, ob es nur 1 oder 3 oder wieviele auch immer sind, scheinen sowieso nicht auf jeden Menschen zu zutreffen.

    Liebe Grüsse,
    Sharon
     
  7. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332

    hallo Sharon,

    reden wir von schutzengeln oder geistführern?
    fakt ist, die meisten "geistführer" gehören nicht zur engelhierachie.

    liebe grüsse
    Seven
     
  8. Scrutinizer

    Scrutinizer Guest

    Also bitte. Die Offenbarung dient zur Prophetie. Nicht etwa um Engel nachzuzählen. Wenn Jesus im MT-EV sagt ihm würden so und so viel Engel zugeschickt untermauert es doch nur die Allmacht. Jesus hätte den Befehl geben können alle zu töten. Nein mit Liebe hat er gekämpft. Also so eine schwachsinnige Bibelauslegung hab ich bislang noch nicht zu Gesicht bekommen. Das geht einfach zu weit... :D
     
  9. Flafi

    Flafi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    Also wirklich, es war net Absicht da jemanden in seiner Überzeugung zu kränken.
    Vieleicht verstehe ich es ja auch falsch, aber willst du damit sagen, dass man aus einem solchen Satz nicht entnehmen darf was man will und jemand wie ich nicht die eher schwachsinnige Aussage darin sieht uns eine Botschaft über Liebe zu vermitteln und eher auf der Suche nach Zahlenaussagen war, das nicht darf?

    Geht DAS nicht zu weit? Ich verstehe nun glaub ich auch, warum ich net finden kann, aus welchen Quelle ihr euch bezieht, man sollte es net preis geben damit man sich wohl nicht als minderbemittelt vorkommen muss, nicht seine Infos "aus erster Hand" zu bekommen.

    Denn soetwas als Kritik zu benutzen deutet stark auf meine Anahme hin:
    Nun denn, ich habe Senf hierzu abgegeben, mehr weiß ich auch nicht, da ich leider nur auf erden wandle....

    ich habe die Ehre...
    Flafi
     
  10. Seven

    Seven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    332
    Werbung:
    hallo ra007,

    etwas strange den erzengel michael mit diesen gottheiten vergleichen. z.b. ra ist doch ein sonnenwesen ebene 2, dass auf beiden seiten arbeitet. michael und ra haben unterschiedliche energien und schwingungen. und ausserdem ist ihre einstellung was sie tun nicht vereinbar.
    der mensch lernt von dieser materie so oder so nichts wenn er bücher liest oder in den fernseher glotzt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden