Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

samarpan-meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Mosoluerwi, 28. März 2018.

  1. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    Werbung:
    [​IMG]

    alles Liebe
     
  2. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    [​IMG]

    alles Liebe
     
  3. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    Samarpan Meditation lehrt uns, ein Teil der Natur zu werden. Nach dem Praktizieren der Samarpan-Meditation bleibt unsere Existenz nicht von der Natur getrennt. Paramatma (Gott) ist eine ewige Shakti (Energie), die überall im Universum vorherrscht. Es ist Paramatma, der das gesamte Universum verwaltet und reguliert. Paramatma (Gott) kann nicht an die Grenzen irgendeiner Religion gebunden sein. Paramatma existierte in der Vergangenheit, ist heute präsent und wird auch in Zukunft existieren. Paramatma ist überall. Es gibt nichts außer Paramatma im Universum. Paramatma hat weder Anfang noch Ende. Samarpan Meditation lehrt dich, wie man sich in Paramatma (Gott) verschmelzt.
    Sadguru Shri Shivkrupanand Swamiji
    (übersetzt mit Google-Übersetzer)

    Samarpan Meditation teaches us how to become a part of nature. After practising Samarpan Meditation, our existence does not remain separate from nature. Paramatma(God) is an Eternal Shakti (energy) which is prevalent everywhere in the Universe. It is Paramatma who is administering and regulating the whole Universe. Paramatma(God) cannot be bound by the limits of any religion. Paramatma existed in the past, is present today and will exist in the future too.
    Paramatma is everywhere. There is nothing apart from Paramatma in the Universe. Paramatma has neither beginning, nor end. Samarpan Meditation teaches you how to merge into Paramatma(God)."
    Sadguru Shri Shivkrupanand Swamiji.

    alles Liebe
     
    Sternenatemzug gefällt das.
  4. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    "Der Mensch hat den Mond erreicht und ist bereit, zum Mars zu gehen. All diese langen Reisen sind leicht möglich - nur der Weg in sich selbst ist schwierig und er kann ihn nicht finden. Paramatma (Gott) sitzt hier, aber du suchst äußerlich, überall auf der Welt für ihn und du hast nie nach innen geschaut Jetzt lernst du nach innen zu schauen Du hast dein ganzes Leben lang nach außen gesucht und was hast du erreicht Setz dich für einige Zeit an einen Ort wo es keine Menschen gibt - Katzen und Hunde werden es tun - nur dann wirst du in der Lage sein, nach innen zu schauen. Dann frag dich - Wer bin ich? Wer bin ich? Du gehst ein wenig hinein und stellst eine zweite Frage - Woher komme ich? Wo habe ich? Geh 'ein wenig weiter hinein und frage: Wohin gehe ich? Dann wird die dritte Frage dir sagen, dass du dein ganzes Leben lang die Aufmerksamkeit auf die falschen Stellen gelenkt hast und dass der Sinn deines Lebens ganz anders war wird es erkennen und wenn du Meditation praktizierst, ist Paramatma, der in dir ist, Willen wecken.Warum wird das passieren? Weil du erkannt hast, dass Paramatma (Gott) in dir ist und sobald du erwacht bist, wirst du dein eigener Guru werden.Sobald das passiert, wirst du nicht mehr zu irgendeinem Tempel oder Pilgerort oder Guru oder zu einem Wald gehen müssen, um nach Gott zu suchen, weil du dein eigener Guru sein wirst. Verbeuge dich vor diesem inneren Guru, verbinde dich mit ihm, höre auf das, was er sagt und verstehe seine Botschaften. Er hat seine Grenzen und du musst deine eigene Arbeit machen. Akzeptiere einfach das innere Paramatma und folge dem in deinem Leben. "
    Sadguru Shri Shivkrupanand Swamiji (übersetzt mit Google Übersetzer)

    "Man has reached the Moon and is ready to go to Mars. All these long journeys are easily possible – only the path to go within oneself is difficult and he can’t find it. Paramatma(God) is sitting right here but you search externally, all over the world for him and you have never looked inside. Now learn to look inside. You spent your whole life searching externally and what did you achieve? Sit alone for some time in a place where there are no humans around – cats and dogs will do – only then will you be able to look inside. Then ask yourself – Who am I? Who am I? You’ll go a little inside and then ask a second question – Where have I come from? Where have I come from? Go a little further inside and ask – Where am I going? Then the third question will tell you that you have uselessly put your attention in the wrong places all your life, and that the purpose of your life was quite different. You will realise it and as you practice meditation, Paramatma who is inside will awaken.
    Why will this happen? Because you have realised that Paramatma(God) is within you and once that is awakened you will become your own Guru.
    Once that happens you won’t need to go to any temple or place of pilgrimage or Guru or to a forest to search for God, because you will be your own Guru. Then bow before that inner Guru, connect with him, listen to what he says and understand his messages. He has his limits and you have to do your own work. Just accept the inner Paramatma and follow that in your life."
    Sadguru Shri Shivkrupanand Swamiji.

    alles Liebe
     
  5. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    Werde klar und unschuldig, werde leer. Was dann bleibt, ist Paramatma.
    (Sadguru Shri Shivkrupanand Swamiji)

    alles Liebe
     
    Sternenatemzug gefällt das.
  6. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    Werbung:
    Samarpan-Meditation ist ein Geschenk der Meditationsmeister aus dem Himalaya. Sie wurde während der letzten 800 Jahre speziell
    für Menschen entwickelt, die sich tiefgehende, spirituelle Entwicklung wünschen, während sie inmitten der Gesellschaft leben.
    Sie ist völlig kostenfrei erlernbar. Bei Samarpan-Meditation gibt es keine Dogmen und alle Menschen werden als gleichwertig betrachtet.
    Samarpan-Meditation läßt uns die Gemeinsamkeiten zwischen allen Menschen erkennen und erweckt in uns die Menschlichkeit,
    die auf Liebe beruht. Sie kann sehr einfach in den Alltag mit Familie und Beruf integriert werden und ermöglicht höchste spirituelle
    Entwicklung, während man in der Gesellschaft verwurzelt bleibt.
    Samarpan-Meditation dient der Selbsterkenntnis, so daß wir unsere wahre Natur, unser innerstes Selbst erkennen und zu unserem eigenen Meister werden. Durch regelmäßige Übung können wir inneren Frieden und innere Freude erlangen und somit auch einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten.

    Wenn wir uns spirituell entwickeln oder hierbei ein positives Gleichgewicht erlangen, dann hat dies auch eine positive Wirkung auf alle
    Bereiche unseres Lebens. Denn wenn wir im Innern ausgeglichen sind, dann sind auch unsere Handlungen ausgeglichen.
    Und hierdurch erschaffen wir ein ausgeglichenes Leben, das unabhängig von äußeren Umständen ist.
    (samarpanhauserzgebirge - Das ist nicht als Werbung gedacht, darauf soll ausdrücklich hingewiesen werden.)

    alles Liebe
     
  7. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    Wenn das Wissen zu mir kam, geschah es nicht durch meine eigenen Anstrengungen, sondern durch meine Gurus-Gnade.
    (H.H. Shivkrupanand Swami - Samarpan yog of the Himalayas 1. Part - google.Übersetzung)

    When the knowledge come to me, it wasn't through my own efforts but through my Gurus Grace.
    (H.H. Shivkrupanand Swami - Samarpan yog of the Himalayas 1. Par

    alles Liebe
     
  8. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    samarpan-meditation:


    samarpan-meditations-mantra:


    Om Swami Namo Namah:

    alles Liebe
     
  9. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
  10. Mosoluerwi

    Mosoluerwi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    834
    Werbung:
    "monatliche Zusammenfassung:
    • Es gibt eine Gemeinsamkeit zwischen der ’Seele’ und ‚Paramatma‘*. Beide sind nicht sichtbar.
    • Weder die ’Seele’ noch ‚Paramatma*‘ können berührt werden.
    • Es gibt eine Gemeinsamkeit zwischen der ’Seele’ und ‚Paramatma*‘. Beide können nicht gehört werden.
    • Es gibt eine Gemeinsamkeit zwischen der ’Seele’ und ‚Paramatma*‘ - beide können ‚erfahren‘ werden.
    • ‚Brahmacharya‘**bedeutet die Hingabe des Körpers an die (eigene) Seele.
    • ‚Sanyasa’*** bedeutet die vollkommene Hingabe des Körpers an die (eigene) Seele.
    • Wenn die Seele stark wird, dann strömt aus dem Inneren fortwährend nur noch das Gebet für das‚Wohlergehen‘ aller heraus.
    • Ein anderer Name für die Seele ist Reinheit.
    • Die ’Seele’ selbst ist Deine eigener persönlicher Paramatma*.
    • Wieviele Minuten gibst Du der Seele, die Dir täglich 1440 Minuten gibt.
    • Jeden Tag 30 Minuten in der Nähe Deiner Seele zu sein ist Samarpan Meditation.
    • Die ‚Seele‘ ist ein Spiegel, je 'reiner' er ist, umso besser wirst Du Deine eigenen Fehler sehen können.
    • Die Nähe zu Paramatma* kann in der Nähe der ‚Seele' erfahren werden.
    • Allem zu entsagen und ‚nackt‘ umherzuwandern ist nicht Askese; Askese bedeutet, sich selbst als 'Seele' zu akzeptieren.
    • Den Körper durch Strapazen zu schwächen, damit man die ‚Seele' dazu drängt, den Körper zu verlassen - dies ist nicht ‚ sein Leben aufgeben‘.
    • Mache die ‚Seele‘ so stark, dass sie den Körper in dem Moment verlassen kann, indem sie sich dies wünscht. Dies wird ‚sein Leben aufgeben‘ genannt. A.d.Ü.: diese beiden Botschaften beziehen sich auf bestimmte spirituelle Praktiken, z.B. von Jain Mönchen
    • Der Frieden der Seele hat höchste Priorität. Verliere ihn um keinen Preis.
    • Jeder Einzelne von Euch besitzt den unschätzbar wertvollen ‚Diamanten‘ in Form von ‚innerem Frieden‘. Bewahre ihn sicher und akzeptiere, dass der Rest der Welt ein ‚Dieb‘ ist.
    • Während man älter wird, verändert sich der Körper fortwährend. Was sich jedoch nicht verändert, ist die ‚Seele‘. Egal wieviel Zeit vergeht, sie verändert sich nicht.
    • Die ’Seele’ befindet sich jenseits der Kontrolle der Sinnesempfindungen.
    • Die ’Seele’ ist nicht ein Kind oder ein Jugendlicher; sie altert auch nicht.
    • Die Seele ist weder weiblich noch männlich, die Seele ist einfach Seele.
    • Wir kennen die ganze Welt außer unsere eigene ‚Seele’.
    • Wenn man seine ’Seele’ kennt, dann erlangt man Wissen über die ganze Welt.
    • Die ‚Seele’ hat keine Feinde und die ‚Seele’ ist von niemandem der Feind.
    • Da die ‚Seele’ eins mit Paramatma* ist, betet sie nicht für sich selbst.
    • Nach dem man den Zustand des inneren Seelengefühls erlangt hat, hat man weder Freunde noch Feinde.
    • Nach dem Du den Zustand des inneren Seelengefühls erlangt hast, vermehrt sich Deine Fähigkeit, das Gute von anderen Menschen anzunehmen (aufzunehmen).
    • Wenn der Zustand des inneren Seelengefühls etabliert wurde, dann endet die Angst vor dem Tod.
    • Wenn der Zustand des inneren Seelengefühls etabliert wurde, dann kommt in Dir ein Gefühl von Liebe und Mitgefühl für alle auf.
    • Wenn der Zustand des inneren Seelengefühls etabliert wurde, dann empfindet man im Leben Gleichmut.
    Baba Swami Mai 2016
    Download als pdf: https://www.dropbox.com/s/7yja3g8vfjyrmda/2016.05_t%C3%A4gl_Botschaften_mtl_V.pdf?dl=0
    (https://de-de.facebook.com/notes/baba-swamijis-botschaften/mai-2016/1861292823923672/)

    alles Liebe

    https://www.esoterikforum.at/threads/samarpan-meditation.221761 (Beitrag 8)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden