Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Revolution!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von venus-pluto, 12. Oktober 2010.

  1. dieKatze

    dieKatze Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    552
    Werbung:
    Wohl eher ein grünes Wunder, hehe :D;)

    LG :katze:
     
  2. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Ort:
    Wien
    Hatte ich schon geschrieben, dass in Leipzig für Samstag ein großer Neonazi-Aufmarsch geplant ist? Ja, oder?
    Ich find es so geil, wie sich die ganze Stadt dagegen formiert. Immernoch herrscht ein riesiger Hickhack, was nun stattfinden darf und wo. Das Wo? macht mir die meisten Sorgen. Nachdem jetzt eigentlich bis auf eine Demo alles verboten wurde, gab es eine Beschwerde beim Verwaltungsgericht. Und wenn die durchkommt, krieg ich das ganze quasi freihaus geliefert, dann wird die Hauptstrecke direkt vor meiner Haustür enden. Ich kauf schon mal ein paar Eier mehr. Die kann ich dann von oben gut schmeissen :D

    Wie ich es hier rmitkriege, entwickelt sich durchaus wieder eine Art Lust an der Demonstration der eigenen Meinung. Die Rechten sind durchaus in der absoluten Minderheit.

    Darum geht es ansich aber nur perifär.

    Naaaajaaaa, so blöd ist die Bevölkerung auch nicht, wie es das Politvolk gerne hätte. Gemeinschafts-Geist ist aus der Horde völlig abgeschirmter Elitärer eh nicht rauszuholen. Wie Frau Merkel schon so richtig feststellte: Das Raumschiff Berlin.

    Es ist ja nix Neues, dass die Oberen etwas weltfremd sind. Deswegen braucht es Rüttler von unten, immer in der Hoffnung, dass sich wenigstens einer mal der Tatsachen erbarmt. Das sind dann meist auch Typen mit einer Profillneurose, doch trotzdem kann dadurch mal das ein oder andere passieren.

    Mir, die ich jeden Tag sämtliche Tageszeitungen hoch und runter lese, ist in den letzten zwei Tagen aufgefallen, dass plötzlich das Thema mit dem Migranten gar nicht mehr auftaucht. Dafür kam dann heute: Stuttgart 21-Gegner fordern Entschärfung der Situation. Ich frag mich schon, wer da oben dieses Mediengeschehen steuert (und bei dem Thema fängt es in meinen Hirn an, extrem zu tickern). Dabei sind heute auf Facebook alle richtig auf die Barrikaden gegangen mit einer wirklich schönen Gemeinschaftsaktion, dem Schwabenstreich. Sehr schön, dabei zu beobachten, dass unglaublich viele junge Leute mitmachen. Die neue Generation.

    Was auch immer jeder einzelne davon hält, sich zu erheben und seine Meinung zu sagen, wichtig ist, dass es gemacht wird. Ich bin regelrecht glücklich, weil ich spüren kann, dass viele Menschen aus ihrer Sattheits-Lethargie aufwachen. Die gab es ja nicht mehr wirklich. Und dass es passiert, ist ein Zeichen dafür, dass in den Köpfen der Menschen eine Botschaft ankommen ist: Die Masse sind wir, das Volk! Und ohne Volk kein funktionierender Staat. Das wird auf jeden Fall noch spannender in nächster Zeit.

    Nachdem ich mal selber Pfefferspray in die Augen bekommen habe, verzichte ich auf solche Sachen lieber und nehm das Taxi, wenn es denn sein muss :) Das Gros meiner Erfahrungen ist ein friedliches Miteianander der Nationen. Wunderschön sogar. Natürlich hab ich auch anderes erlebt, doch das zieht mich nicht auf eine Seite, von der aus ich sage, dass alle Ausländer brutale Besatzer sind. *ggg*

    Das ist auch schon wieder so ein Ding für sich. Als ob Terroristen sich an öffentlichen Plätzen zusammenrotten würden, um dort ihre Schandtaten zu planen. Terroraktionen kommen immer aus dem Untergrund und nicht von Plätzen, die sowieso von den Geheimdiensten überwacht werden. Solche Schließungen schüren aber Aggressionen von Seiten der Hardcore-Islamisten, weil sie sich wiederrum im Schussfeld sehen, was ich durchaus verstehen kann. Dumme Menschen (in welchen Reihen auch immer) kriegen das in den falschen Hals und werden auf ihre Art aggressiv und richten ihre Wut gegen die, die sie mal schnell für alle Diskriminierung verantwortlich machen können. Das sind jedoch immer Einzelfälle, die man keinesfalls zu einer Verallgemeinerung aufbauschen darf, was jedoch gerne mal von Seiten der Medien gemacht wird, wenn es ihnen in den Kram passt.
    Natürlich gibt es deswegen trotzdem Terrorzellen. Schließlich ging WTC mehr oder weniger von deutschem Boden aus, wurde hier mit geplant. Und bestimmt in keiner Moschee. Dort wurde maximal Allah um Beistand gebeten. Ich hab einige Freunde, die mehr oder weniger strenge Islamisten sind. Die haben damals Rotz und Wasser geheult, weil das, was da passiert ist, ganz und gar nicht mit ihrem Glauben harmoniert. Es gibt immer solche und solche. Das Extreme, das "Gewaltige" kann an jeder Ecke lauern. Muss aber nicht. Angst ist kein Mittel dagegen. Sich alles gefallen lassen, auch nicht.

    Ich hab jedenfalls das Gefühl, dass es neue Art von Revolution geben kann, basierend auf den völlig neuen Kommunikationswegen, die uns seit ein paar Jahren gegeben sind. Heute ist nicht gestern und das Heute ist extrem heavy und verbindet mehr Menschen, als es jemals möglich war. Durch diese Wege sieht man auch, wie unglaublich friedlich die meisten Menschen gestimmt sind. Aber eine Eigenschaft verbindet auch alle: sobald Macht spürbar ist, wird sie benutzt. Und meistens zum eigenen Vorteil. Welche Lösung gäbe es da? In dem Fall bin ich schlicht überfragt und übergebe einfach wieder an das Zeitliche, das eh die Geschichte zusammenzimmern wird. ;)

    LG. v-p
     
  3. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    ich frag mich die ganze zeit, hab ich es nicht gepeilt oder gibt es nicht wichtigeres :confused: :D

    wen interessiert so nen scheiss bahnhof??? und des die bullen nicht zur rechten zeit am rechten ort waren pfffffffff tsssssssss naja keine kommentar, waren die bullen das jemals?????????????????????????????
     
  4. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    hallo Lightdreamer
    möglich dass es das gibt,aber jetzt und hier sprechen wir über dieses Thema,wenn es Dich nicht interessiert bleib doch einfach weg.

    Gruß
    Fluse
     
  5. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    „Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben.“ (Arthur Schopenhauer)
     
  6. dieKatze

    dieKatze Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    552
    Werbung:
    Ganz genau du hast es nicht gepeilt! Scheiss Bahnhof also? Dieser Bahnhof kostet Milliarden! Steuergelder! Ich finde es gut, dass hier in Deutschland endlich mal was passiert, in Frankreich sieht das schon seit Jahren alles ganz anders aus. Vielleicht solltest du dich erstmal richtig informieren, bevor du hier ne Welle machst. Lies mal den Stern oder sowas und nicht nur die BRAVO.

    :katze3:
     
  7. Freigeist2012

    Freigeist2012 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.539
    Ja es ist wirklich so. Und das ist auch nur so, damit sie Ihr gewissen als rein erachten können, der "Legalität" wegen und um im Zweifelsfall die Schuld bei anderen suchen zu können.
    Ist doch immer so, wir wurden schließlich gewählt, so nach dem Motto. Immer haben die anderen Schuld und bei dieser Frage zeigen sich die Politiker ausgesprochen Kreativ.

    Wie sagt Mum so schön mit 74 Jahren.
    Wenn Wahlen etwas verändern würden, währen sie längst verboten worden.

    Ja das könnte Interessant werden. Zumal Uranusische veränderungen oft sehr plötzlich, anfangs meist in scheinbar belanglosen dingen eintreten.

    Schärfere Waffengesetze nur wegen ein paar Amokläufern die es immer schon gab? die heute zur Sensation geworden sind.
    Die Sache stinkt vielmehr nach Angst vor aufständen.

    Der Wert des Geldes ist immer relativ, es sollte vielmehr um die Prinzipien gehen, weil wenn wir das nicht bekämpfen, wird es danach garantiert weitergehen mit neuer Verpackung, war oft genug schon so.

    Kann man nur hoffen das bei einem Banken und Börsen Crash wieder viele ausm Fenster springen.
    Jetzt weis ich warum in Frankfurt am Main so hoch gebaut wird :)

    Jeder kennt den Spruch: Oh Herr beschere uns ein 5tes Reich, denn das vierte ist dem dritten gleich.
    Das 5te wird jedenfalls nicht anklopfen und um einlass bitten.

    Was die Kanacken und ihre Parallel gesellschaften betrifft, Kanacke auch nach der neuen wortschöpfung Migrant genannt,
    fühl ich mich in diesen gruppierungen Pudelwohl, vielleicht genau deshalb weil es dort noch einen Gemeinschaftssinn gibt gemeinsam für eine Sache einzustehen, was ich bei den Deutschen vergeblich suche.



    so viel
    Freischnauze
     
  8. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Hallo Ihr alle

    Freischnauze schreibt:
    Stimmt, den sagt meine Oma auch immer:D

    Freischnauze schreibt:
    Eben und weil das so ist hab ich keine Wahl treffen können...es tut mir leid aber ich kann keiner Partei zustimmen....nicht mal ansatzweise.Die lügen sich so sehr in die Tasche,dass es schon nicht mehr nachvollziehbar ist was man jetzt am "Allerscheißigsten" findet.

    Freischnauze schreibt:
    Ohjaaa, da gebe ich Dir mal sowas von recht.Bei allem Fehlverhalten und Grausamkeit bezogen auf den Einzelfall.
    Die klare Sicht der Dinge ist einem nur dann gewährt, wenn man umfassende Kenntnis zum Thema hat und wenn ich mir die mediale Volksverdummung und Meinungsheische ansehe die im Fall Winnenden gemacht wurde und dann sehe was daraus wurde...und mir dann überlege, dass es wohl in allen anderen Dingen die das Leben so bietet ebenfalls so ist, wird mir schlecht.Das soll die gesetzlich verankerte Elite sein,die die uns das Volk vertreten um Struktur zu bilden?
    Never ever!!!

    Sorry das geht gar nicht.
    Und wenn ich mir Stuttgart 21 wo sich jemand ein persönliches Denkmal für die Ewigkeit bauen will, finanziert aus Steuergeldern und der gloreichen Idee doch jede Waffe mit 100€ zu besteuern...ok die Nummer is wieder vom Tisch...aber die Begründung war doch sowas von hahnebüchen.
    Dann sollte man auch jedes Auto und jeden LKW noch mal dreimal mehr besteuern,weil das sind potentiell auch tötliche Werkzeuge...und jede Flasche Schnaps und jede Pulle Bier auch...Zigaretten sowieso und Fast Food...und..und und...und dann können sie all die Dinge bezahlen die sie verbocken.
    In Stuttgart wird wenigstens ein Veto eingelegt...ob es was bringt weiß keiner. In Hamburg läuft alles wie die Lemminge in den Abgrund und/oder verfatzt sich wenn's zu heiß wird.Statt dessen wird weiter an einer Elbphilharmonie gebaut,die keiner brauch,an einer U-bahn die nur 4 Stationen hat aber dafür sündhaft teuer is..und eine Straßenbahn die jeden Anwohner in Winterhude und Umgebung auf die Palme bringt....finanziert aus Erhöhung der Kitabetreuung und jede Menge neuer Schulden...sauber!


    Dass kann sich der Bundesmichel und Otto Normalverbraucher nicht mehr lange bieten lassen und man sieht jetzt an Stuttgart. Da ist es nur allzulogisch das Volk am Besten vorher zu entwaffnen-soviel zum Thema freie Entfalltung der Persönlichkeit.


    Liebe Grüße Fluse
     
  9. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    :thumbup:

    Zu Uranus im Widder Quadrat Pluto im Steinbock passt auch ein Cyber-Krieg.
    http://www.tagesschau.de/ausland/natostrategie100.html

    :lachen:

    Christel
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.784
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    "Multi-Kulti ist tot" und nu? :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden