Resonanz

lotus-light

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Oktober 2003
Beiträge
4.894
Ort
~ im kelch der blüte ~
Man befindet sich nie "unschuldig" in einer Situation. Aufgrund des Resonanzprinzips begegnest Du im Aussen immer dem, was in Dir ist; insbesondere Deinen Schatten.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich möchte diesen Satz mal aufgreifen, zwecks Diskussion. Er ist aus einem anderen Beitrag, eine Antwort von Seelenflügel, ich hoffe, er hat nichts dagegen ;)

Irgendwie komme ich nicht weiter, wenn ich darüber nachdenke - hm -

Beispiel:

Person A: ist unfreundlich zu mir
[also mein eigener Schatten begegnet mir]

Ich könnte jetzt freundlich auf Person A reagieren, oder unfreundlich.

Bin ich auch unfreundlich, dann bin ich doch auch ein Spiegel von Person A, und zeige ihr ihren Schatten, oder?

Bin ich freundlich, ja, was dann? :)
- Erkenne ich meinen eigenen Schatten, und spiel ihm einen Streich ...
- Halte ich Person A ein falsches Spiegelbild von sich selbst vor ...
???

Ich bin verwirrt, was meint ihr dazu?

Lieber Gruß

lotus-light
 
Werbung:
V

vulnerable

Guest


freundlich - unfreundlich

Person A - Person B

gut - besser - am besten
.
.

________________________









nur Eines braucht dazukommen: Bewusstheit
 
Werbung:
Oben