Reiki und Alkohol

R

Reinhold001

Guest
Hallo Sensimilla,


Beobachte mal Reikianer, so einige von ihnen laufen grinsend durch diese Welt, grinsen da wo es nichts zu grinsen gibt, wie im Vollrausch.

Segnen alles was ihn in die Quere kommt.
Ihre Augen haben einen glanzlosen Glanz bis hin zum hypnotischen Blick. Deshalb sage ich, Reiki wirkt auch manche Reikianer wie Alkohol.

Und wer ehrlich zu sich selbst ist, findet sich hier in meinem Beitrag wieder.

Machs gut
Reinhold
 
Werbung:

Michael Chateau

Mitglied
Registriert
25. November 2002
Beiträge
42
Ort
NRW
Hallo Reinhold,

ich war zwar ehrlich zu mir selbst, habe mich aber nicht in Deinem Beitrag wiedergefunden. Was ist eigentlich glanzloser Glanz? Schwer zu glauben, dass Du jemals selbst Reiki angewendet
oder gelehrt hast. Oder möchtest Du nur ein bisschen provozieren? Dann wäre etwas Originalität ganz nett.

Gruß, Michael
 
R

Reinhold001

Guest
Hi Michael,

schön für dich das Du dich in meinen Beitrag nicht wieder findest, nicht jeder der Alkohol trinkt wird zum Alkoholiker.

Aber doch ist Vorsicht geboten es kann ganz plötzlich umschlagen und Du hängst an der Flasche oder wirst zum Reiki Dauergrinser, was man den Alkoholismus gleichstellen kann.

Eine Stoff ungebundene Sucht, ist Reiki, schwer zu erkennen.

Ich wil nicht provozieren.

Glanzloser Glanz ist, ist ein Glanz der nicht glänzt, dir aber nur glänzend erscheint und in wirklichkeit ist es TOD.

Gruß
Reinhold
 
S

Sensimilla

Guest
"Beobachte mal Reikianer, so einige von ihnen laufen grinsend durch diese Welt, grinsen da wo es nichts zu grinsen gibt, wie im Vollrausch. "

mir hat reiki ziemlich weitergeholfen auch die "unangenehmen" seiten des lebens zu akzeptieren. das bedeutet, dass ich "negative" gefühle viel besser annehmen kann und mich nicht verstelle, wenn es mir mal nicht so gut geht.

"Segnen alles was ihn in die Quere kommt.
Ihre Augen haben einen glanzlosen Glanz bis hin zum hypnotischen Blick. Deshalb sage ich, Reiki wirkt auch manche Reikianer wie Alkohol."

solche erfahrungen habe ich noch nie damit gemacht.

lg
sensi
 
S

Sensimilla

Guest
"Hallo Reinhold,

ich war zwar ehrlich zu mir selbst, habe mich aber nicht in Deinem Beitrag wiedergefunden. Was ist eigentlich glanzloser Glanz? Schwer zu glauben, dass Du jemals selbst Reiki angewendet
oder gelehrt hast."

@reinhold
ich hab mich auch nicht darin wiedergefunden ;)

@michael
das ist wirklich schwer zu glauben, aber wer weiß, welche erfahrungen er mit reiki gemacht oder verbunden hat.
 

Michael Chateau

Mitglied
Registriert
25. November 2002
Beiträge
42
Ort
NRW
Hallo Reinhold,

Alkoholismus und Reiki kann man sicher nicht vergleichen. Ich kenne keinen Alkoholiker, der glücklich und ausgeglichen ist. Reiki ist zumindest ein ganz gutes Hilfsmittel, um einen solchen Zustand zu erreichen (natürlich gibt es noch unzählige andere).
Natürlich hast Du aber insofern Recht, als man jedes Hilfsmittel auch als Sucht missbrauchen kann. Aber ich denke, Du verzichtest
auch nicht auf Deine Ernährung, weil es auch freßsüchtige Menschen gibt, oder?

Liebe Grüße
Michael
 
R

Reinhold001

Guest
Ich habe alles gesagt was zu sagen ist, denkt darüber nach oder auch nicht.

Reiki ist nicht das für was ihr es hält.

Gruß
Reinhold
 
R

RoguS

Guest
Original geschrieben von Reinhold001
Ich habe alles gesagt was zu sagen ist, denkt darüber nach oder auch nicht.

Reiki ist nicht das für was ihr es hält.

Gruß
Reinhold

Nun, wie es scheint, haben die Leute bereits darüber nachgedacht und ihre Gedanken dann hier niedergeschrieben ;)

Ich schließe mich meinen Vorrednern übrigens an, und kann mich auch nicht mit Deiner Aussage identifizieren. :)

Schade, dass Du darauf nicht mehr antworten willst... :(

Schönen Gruß
RoguS
 
Werbung:
Oben