Probleme

B

bernhard22

Guest
Hallo!

Leide unter chronischer Faulheit, was meinem selbstwertgefühl nicht gut tut.
Studiere Geographie.
Würde gerne eine Aussprache mit meiner Mutter halten wegen einiger vergangener Sachen, die mich noch immer belasten. Ist das eine gute Idee?
Auch Probleme mit meiner Libido. Was sollte ich machen?

Will mir da jemand auskunft geben?
meine Geburtsdaten sind:

29.3.1982 um 21.05 in Klagenfurt

Danke,
Bernhard
 
Werbung:

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Bernhard,

Du hast genau am gleichen Tag Geburtstag wie ich, nur daß ich ein paar Jährchen älter bin. Ich schau mir mal Dein Horoskop an, vielleicht fällt mir was zu ein.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
B

bernhard22

Guest
Hallo!

Danke, bin gespannt. War vorgestern bei einer Astologin, 1h, aber es war
so schnell vorbei. etwas oberflächlich.
Sie hat eine allgemeine Analyse von mir gemacht, es war toll,
aber mich hätten meine Probleme mehr interessiert.

Schöne Grüße,
Bernhard
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Bernhard,

kannst du ein bißchen erläutern, was Du mit faul meinst? Was hast Du für konkrete Probleme?

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
B

bernhard22

Guest
Ja, faul. 0 Ehrgeiz, kein biss. Kann mich zum Lernen nicht überwinden.
Zeit verfliegt beim nichts tun.
Das macht mir Sorgen.
Vielleicht aus Trotz weil ich denke, dass ich dazu gezwungen bin.
Aber ich habe so wenig Energien.
So ist das...
 
B

bernhard22

Guest
Fühle mich so anders als alle. Habe Angst andere mit meinem schlechten Karma anzustecken, falls ich mit ihnen intim werde.
habe schlechte Phantasien. (Sexualität und so)

Bin einsam.
habe Neurodermitis und sehr trockene Haut.
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Bernhard,

wieso studierst Du Geographie? Was macht Dir eigentlich Spaß? gibt es irgend etwas was Dich fasziniert? Normalerweise kenne ich es so, daß man nicht faul ist, wenn man das tut, was aus einem heraus kommt.

Wenn Du alleine bist und keine Partnerin hast, finde ich sexuellen Phantasien ganz normal. Warum bewertest du Deine Phantasien, wenn Du eine Partnerin hast ist alles erlaubt, was Euch beiden gefällt. In der Zeit als ich keinen Partner hatte, hatte ich auch die unmöglichsten Phantasien. Eine Phantasie ist eine Phantasie und es ist so ähnlich wie ein Traum, wenn du sie annimmst und verstehst, was sie Dir sagen willst, verändert sich die Phantasie oder eben der Traum.

Der Traum oder die Phantasie drückt meist etwas energetisches aus und sobald Du die Botschaft verstehst, löst diese/r sich auf.

Wegen Deiner Haut gerade wenn sie sehr trocken ist, würde ich Dir einmal wöchentlich in Meersalz oder Steinsalz zu baden empfehlen. Das verändert die Trockenheit der Haut extrem. Man sollte ungefähr eine Stunde im Salz liegen und danach nur abtrocknen. Meine Mutter hat jahrelang unter trockener Haut gelitten, dadurch hat sich ihre Haut unter anderem extrem verändet. Das andere was bei trockener Haut auch immer wichtig ist, ist genug Wasser trinken. (Das fällt mir auch oft schwer. :rolleyes: )

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
B

bernhard22

Guest
Hallo!

Danke für die Hinweise.
Hoffentlich klappt das bei mir mit den Phantasien und dem annehmen.
Ich glaub, das mit der haut ist auch psychisch.

Die Astrologin hat gemeint etwas kreatives oder medizinisches würde mir liegen. Später vielleicht Psychologie, astrologie...
bin gespannt. Aber das entwickelt sich erst später.
Jetzt soll ich eine gute Ausbildung machen

Schöne Grüße,
Bernhard
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Bernhard,

hast Du denn eine Ahnung in welche Richtung die Ausbildung gehen soll?

Gerade bei Neurodermitis, würde ich erstens Lebensmittelallergien im Auge behalten und die Entgiftung des Körpers. Meiner Meinung ist nicht alles psychisch und wenn Du dem Körper hilfst ins Gleichgewicht zu kommen, kommt auch die Seele leichter ins Gleichgewicht. Mal ist es effektiver auf der körperlichen Ebene etwas zu verändern, mal auf der psyhchischen, probieren würde ich beides, damit Du selbst weißt, von welcher Seite Du ansetzen kannst.

Du hast oben geschrieben, daß Du Dich so anders fühlst als andere, was meinst Du genau damit?

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
Werbung:
B

bernhard22

Guest
Hallo!

Hast recht, man sollte auf beiden Ebenen was tun.
So anders binich auch nícht.
War immer schon eher ernster, glaubte ich bin etwas besonderes.
fühlte mich manchmal ausgeschlossen.
aber heute seh ich das nicht mehr so.
ausserdem kenn ich ja nur mich. ich weiss nicht was andre denken,
also kann ich nicht sagen ob ich anders bin.
Etwas übersensibel bin ich, die Astrologin meinte "verzärtelt".
Ich fände es cool in die Zukunft sehen zu können, das innerste anderer Menschen zu erkennen... wer nicht? kann ich aber nicht.
Denke sehr psychologisch, von daher denk ich dass das auch belastend ist.
Alles hat Vor- und Nachteile denk ich. Vielleicht hat das jeder in sich und er muss es nur entdecken und fördern?

Schöne grüße,
Bernhard
 
Oben