Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

wohin soll es gehen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mellyn27, 26. Dezember 2018.

  1. Mellyn27

    Mellyn27 Guest

    Werbung:
    Guten Abend zusammen,
    zugegebenermaßen habe ich etwas Bammel, diesen Thread zu schreiben, weil es ein Thema ist, von dem ich mir erhofft habe, dass es sich schon irgendwie alleine lösen wird. Und es etwas ist, was mich schon immer beschäftigt-- dass ich nicht weiß, was eigentlich meine "Berufung" ist, wo ich eigentlich hingehöre und ich mich nicht so recht getraut habe, mich damit auseinander zu setzen. Ich bin auch früher immer irgendwie planlos reingerutscht in neue Karrierewege. Nun habe ich seit ein paar Jahren einen festen Job, an den ich auch eher durch Glück gekommen bin, und so langsam ist es so, dass mir dieser wirklich zum Hals raushängt. Und ich immer mehr das Gefühl bekomme, dass es so nicht weiter gehen kann. Nachdem Saturn und Uranus mein Umfeld in Sachen Freundschaften komplett aufgeräumt haben, stehe ich nun auch karrieremaessig irgendwie mit leeren Händen da. Ich strenge mich an und drehe mich doch nur im Kreis. Ich lege mir übrigens auch Tarot-Karten und seit Neuestem scheint es mir so, dass sie mich auch in Richtung umorientieren leiten wollen.. es fühlt sich auch richtig an. Vielleicht spricht da ja auch das aktuelle Quadrat Jupiter MC dafür bzw. Saturn Trigon MC. Nur wohin soll ich gehen? Ich habe mir auch Astrologie-Bücher, z.B. von Howard Sasportas durchgelesen, um mir Ideen für einen neuen Job zu suchen, der mich mehr zufrieden stellt. Ich würde mal behaupten, ich kann ganz gut mit Leuten und komme gut an, was ja für Venus und Merkur und Jupiter in sieben spräche. Ich organisiere auch gerne (MC Jungfrau eventuell?!) und "kümmere" mich gerne um die Anliegen und Bedürfnisse anderer (Krebs-Sonne vermute ich mal). Womit ich aber immer wieder zu kämpfen habe: Ich ordne mich überhaupt nicht gerne unter und rebelliere in dieser Hinsicht, wo es geht bzw. wo ich eine "Lücke" finde, um etwas anders oder nicht machen zu müssen, wenn ich keinen Sinn darin sehe. Und viel Geduld habe ich auch nicht unbedingt für Details, vielleicht aufgrund von Uranus in 3 .. vielleicht brauche ich da viel Abwechslung und Schwung. Ich würde auch gerne irgendwie eine sinnvollere Arbeit machen, bei der ich meine einfühlsame Ader besser ausleben kann, irgendwie etwas Sinnvolles. Zur Zeit sitze ich meist vorm PC, kümmere mich um die Kunden und dass der Umsatz auch schön wächst. Es ist nicht so, dass mir das nicht Freude bereiten würde, ich verhandele z.B. auch gerne, nur sehe ich nun keine Wachstumsmöglichkeiten mehr, die Kollegen und die Chefs kenne ich in und auswendig und ich würde einfach gerne was Neues machen. Bei dem meine Arbeit evtl. mehr geschätzt wird.
    Es ist außerdem so, dass ich immer einen riesen innerlichen Konflikt zwischen Anpassung an die Gesellschaft, d.h."was Ordentliches" machen und meinem großen Interesse an Spiritualität spüre. Naja, und an Geld muss ich ja auch irgendwie kommen, viel Raum zum Experimentieren scheint es da nicht für mich zu geben, da sind meine existenziellen Ängste zu groß.
    Man merkt sicher schon an meinem Hin- und Her-Schreibstil, dass ich nicht weiß, wohin. Ich weiß nur, dass ich nicht will, dass mein Leben mehr oder minder "sinnlos"weiterläuft, wie es gerade tut. Insofern wäre ich dankbar für den ein oder anderen Ratschlag. Wenn ich nicht gleich antworte, muss ich die Dinge erst mal auf mich wirken lassen.. :) Meine Geburtsdaten findet ihr in meinem Profil unter "Informationen".
    Liebe Grüße
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.394
    Ort:
    HIer
    stimmt - Mellyn, das merkt man ein Bissel an dem obigen optisch etwas unverdaulichem Text .;)



    1 astro_2at_mellyn27_hp.52258.132445.png



    Stimmt - damit wird es dann in der Tat schwierig, dir hier etwas zu raten.

    Für eine berufliche Veränderung müsste zumindest der Herrscher von Haus 6 ausgelöst sein und auch der Herrscher von Haus 2 Finanzen, um einen möglichen richtigen Zeitpunkt anzuzeigen. Dann auch Herrscher
    der Verträge - und auch Herrscher von H 10 - um auf deinem für dich richtigen Weg zu sein/zu kommen.

    Neptun im Transit in Haus 4 hat deine Venus als Herrscherin von Haus 6 zwar ausgelöst - aber als Quadrat-Spannung und da vllt. noch eher momentan als eine starke Sehnsucht, die du erstmal spürst. Und mit
    dem noch rückläufigen Transit-Uranus im Trigon zu deinem Uranus in Haus 2 auch den Wunsch nach Befreiung.

    Die laufende Venus als Herrscherin von Haus 6 ist im Transit aktuell auf deinem AC und wird dann deinen Jupiter als Herrscher deiner Finanzen am 3.1.2019 auslösen - vllt. kommt dir da noch etwas "entgegen" was dir eine neue Inspiration oder Idee bietet. Jupiter ist im Transit gerade in deinem 1. Haus und da stark in seinem eigenen Zeichen.

    Es wäre allerdings auch gut- wenn dein Merkur als Herrscher der Verträge und deines MC noch mit
    ins Boot käme. Was dann auch Jupiter als Herrscher deiner Finanzen am 5.2.2019 exakt genau auslöst - bis dahin solltest du noch warten bzw. bis dahin hast du noch Zeit, Gedanken und Ideen in dir wirken zu lassen und da auf "Empfang" zu gehen.

    Dann ist auch t-Neptun aus dem Quadrat zu deiner Venus als Herrscherin von Haus 6 aber auch von Hauss 11 - Verwurzelung in der Gesellschaft raus.

    LG
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2018
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.394
    Ort:
    HIer
    Mit Herrscher von Haus 10 in Haus 7 und Herscher von Haus 2 und Herrscher von Haus 6 in Haus 7 -ist Beratung und die Arbeit mit Menschen und einem Gegenüber auf jeden Fall dein Ding und deine Aufgabe.

    Da Merkur aber kurz vor deinem 8. Haus sitzt- ist es eben für dich auch wichtig, etwas zu haben, was etwas an Tiefgang bietet - etwas Kniffliges und Herausfordendes, das dich selbst auch fesselt und herausfordert. Etwas was deine Spürnase auch etwas fordert die du mit Merkur/Pluto-Entsprechung und Merkur als Herrscher von Haus 8 eben auch auch hast.

    Deine Sonne ist auch im achten Haus im eingeschlossenen Krebs - zusammen mit Chiron da hat man auch ein psychologisches Gespür für die Wunden anderer Menschen. Und braucht da auch den Kontakt zu um sich selbst nützlich zu fühlen. Deine Sonne hat ein Trigon zu Pluto da hat man auch viel Energie, die auch irgendwo hinmuss und ab und angefordert werden will bzw. gebraucht werden will.



    .
     
  4. Mellyn27

    Mellyn27 Guest

    Werbung:
    Hallo liebe Red Eireen,
    Vielen herzlichen Dank dir fuer deine Anregungen. :love: Entschuldige, dass ich so spaet antworte, ich wurde noch gefuehlsmaessig ueberrollt und habe derzeit kaum den Kopf dafür, mir über Karrierefragen Gedanken zu machen. Aber die Sterne stehen ja offensichtlich auch gerade nicht unbedingt günstig fuer solche Veränderungen. Insofern warte ich ab und lasse in der Zeit deine Vorschläge auf mich wirken.. vielleicht ergibt sich ja dann was, wenn die Zeit reif ist.. danke dir für deine Mühe!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden